Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen des Internetangebots der HRS Destination Solutions GmbH

Stand März 2015

I. Nutzungsbedingungen für die Nutzung der Webseite der HRS Destination Solutions GmbH, Bedingungen und Hinweise für Hotel-/Urlaubsbewertungen


1. Inhalt des Onlineangebotes

Die HRS Destination Solutions GmbH ("HolidayInsider") bietet unter www.holidayinsider.com und holidays.hrs.de ein Internetportal an, das es Ihnen ermöglicht, mit modernsten Suchfunktionen aus einer Vielzahl von Angeboten die für Sie passenden Ferienunterkünfte oder anderen Leistungen zu wählen und diese direkt beim Anbieter der Unterkünfte oder Leistungen ("Anbieter") zu buchen. HolidayInsider selbst bietet keine Unterkünfte oder anderweitige Reiseleistungen an.

Dieses Internetportal bietet neben Informationen in Wort und Bild, auch die Möglichkeit Bewertungen der angebotenen Leistungen abzugeben und abzurufen, um dem Nutzer einen möglichst umfassenden Informationsaustausch und entsprechende Informationsmöglichkeiten zu geben.

Im Folgenden werden die Nutzungsbedingungen für die Webseiten der HRS Destination Solutions GmbH als auch für Bewertungen und anderweitige Veröffentlichungen auf deren Webseiten geregelt.

Diese Nutzungsbedingungen gelten auch für den Fall entgegenstehender Geschäftsbedingungen von Nutzern oder Nutzerinnen (im folgenden "Nutzer"). Diese werden auch dann nicht angenommen, wenn HolidayInsider in Kenntnis der Bedingungen eines Nutzers Leistungen erbringt, es sei denn Abweichendes ist vereinbart worden, wobei eine derartige Vereinbarung ausschließlich der Zustimmung der Mitglieder des Vorstandes der HRS Destination Solutions GmbH in vertretungsberechtigter Anzahl erfolgen muss.

2. Abruf von Bewertungen

HolidayInsider bietet dem Nutzer auf dem Internetportal die Möglichkeit, von Dritten verfasste Bewertungen oder ergänzende Inhalte und Bilder zu den angebotenen Leistungen abzurufen. Diese geben jeweils nur eine persönliche und auf einen bestimmten Zeitpunkt bezogene Meinung wieder.

Diese Meinungen sind daher von den persönlichen Vorstellungen und Erwartungen des jeweiligen Verfassers geprägt. Ebenso ist zu berücksichtigen, dass sich die angebotenen Leistungen seit dem Einstellen des Inhaltes oder der Bewertung verändert haben können, beispielsweise eine Unterkunft zwischenzeitlich erneuert oder renoviert wurde. Auch die Zahl der abgegebenen Bewertung sollte beachtet werden, da eine einzelne Meinung oft weniger aussagekräftig ist wie die Zusammenschau aus einer Vielzahl von Bewertungen.

3. Verhaltensregeln für Einstellen von Bewertungen und Inhalten auf das Internetportal

HolidayInsider bietet dem Nutzer oder auch Dritten die Möglichkeit, anonym solche Bewertungen oder ergänzende Inhalte und Bilder auf dem Internetportal einzureichen. Dabei kann der Nutzer per Mail an: service-holidays@hrs.de mitteilen, mit welchem User-ID er genannt werden möchte.

Der Nutzer ist allein für von ihm zur Verfügung gestellte Inhalte (z.B. Berichte/Bilder/Videos) verantwortlich.

Dabei geltend aber nachfolgende Verhaltensregeln:

Es ist dem Nutzer oder jedem Dritten untersagt, Inhalte auf dem Internetportal von HolidayInsider einstellen,

- die unwahr oder irreführend sind, insbesondere falsche und/oder unsachliche Bewertungen und/oder Falschaussagen zu Unterkünften, dort anwesenden Personen, Freizeitmöglichkeiten und sonstigen dortigen Gegebenheiten/Ereignissen zu machen, die die Entscheidung anderer Gäste beeinflussen könnten,

- die herabwürdigend, beleidigend, anstößig, bedrohend und/oder pornographisch,

- die menschenrechtsverletzend, rassistisch, volksverhetzend sind,

- die in sonstiger Art und Weise strafbar oder rechtswidrig sind und/oder

- die Schutzrechte und/oder Persönlichkeitsrechte Dritter verletzen.

- die über den Nutzer oder andere Personen falsche oder missverständliche Angaben enthalten, insbesondere wenn die Anmeldung unter einer falschen Identität erfolgt,

- und dabei Bewertungen abzugeben, ohne die Leistung selbst in Anspruch genommen zu haben;

- in Bewertungen offen oder verdeckt (z. B. auch Spam) für Produkte, Dienstleistungen oder Unternehmen zu werben; insbesondere Bewertung abzugeben bzw. ein Bild einzustellen, wenn dem Nutzer für diese Leistung von Beschäftigten, Eigentümern oder Betreibern der zu bewertenden Unterkunft oder Mitarbeitern von Reiseunternehmen eine Vergütung angeboten wird, oder Bewertungen von Unterkünften von Leistungsanbietern vorzunehmen, bei denen der Nutzer, seine Angehörigen selbst oder als Beauftragten mitarbeitet (Verbot der eigenen Leistungsbewertung),

- Inhalte und persönliche Daten anderer Gäste oder Dritter Nutzer noch deren Informationen zu sammeln, zu verwenden oder zu veröffentlichen;

- Inhalte einzustellen, die Elemente enthalten, die Links oder ähnliche Angaben/Verweise enthalten oder geeignet sind, die Funktionsweise fremder Datenverarbeitungsanlagen, insbesondere Computern zu beeinträchtigen.

Verstößt ein Nutzer gegen diese und/oder die unten beschriebenen Bedingungen zur Einstellung von Inhalten/Bildern/Videos, insbesondere bezüglich Unterkunftsbewertungen, ist die HRS Destination Solutions GmbH berechtigt, Inhalte ohne Benachrichtigung des Nutzers, insbesondere ohne Angabe von Gründen zu ergänzen, zu ändern oder zu entfernen. Rechtswidrige Beiträge werden umgehend gelöscht.

4. Haftung für Inhalte und Links von Nutzern oder Dritten

Die Informationen auf unserem Internetportal werden von den jeweiligen Anbietern, anderen Gästen oder Dritten zur Verfügung gestellt. Diese stellen diese Informationen auf das Internetportal. Jeder Anbieter, Nutzer/in oder Dritte trägt die alleinige Verantwortung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der von ihm eingestellten Informationen, einschließlich der angegebenen Preise und Verfügbarkeiten. HolidayInsider kann diese nicht überprüfen und übernimmt daher keine Haftung oder Gewährleistung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und die Qualität dieser Informationen.

HolidayInsider macht sich weder diese Inhalte noch die Bewertungen der Nutzer zu Eigen. Vielmehr geben die Bewertungen der Nutzer ausschließlich die persönliche Meinung unserer User wieder. Auf Form und Inhalt dieser Bewertungsbeiträge vor Einstellung hat HolidayInsider keinerlei Einfluss. Daher übernehmen wir keine Verantwortung für Form und Inhalt der Bewertungen sowie für die verwendeten User-IDs und schließen jegliche Haftung hierfür aus.

Der Nutzer hat keinen Anspruch auf die zeitliche und räumliche Verfügbarkeit der Dienste von HolidayInsiderHolidayInsider haftet nicht für (teilweise) Unterbrechungen und Ausfälle der Dienste wegen Reparatur-, Instandhaltungs-, Aktualisierungsarbeiten oder aus anderen Gründen, die entweder nicht in seinem unmittelbaren Einflussbereich liegen oder die Nutzung der Dienste nur unerheblich behindern. Die Dienste von HolidayInsider können jederzeit ohne Hinweis ganz oder teilweise geändert oder eingestellt werden.

HolidayInsider haftet nicht für das Zustandekommen einer Buchung. HolidayInsider haftet ebenfalls nicht für Mängel oder Schäden, die im Zusammenhang mit der Erbringung der Beherbergungsleistung durch den Anbieter entstehen. HolidayInsider gibt in Bezug auf von Ihnen geäußerte besondere Wünsche keine Zusicherungen und übernimmt keine Haftung.

HolidayInsider ist um die Sicherheit seines Internetportals und seiner gastierenden Nutzer sehr bemüht. Dennoch kann HolidayInsider keine Gewähr dafür übernehmen, dass die Inhalte auf dem Internetportal keine Elemente enthalten, die eine schädigende Wirkung entfalten können (z. B. Viren). Der Nutzer ist selbst für einen ausreichenden Virenschutz, Daten- und ggf. Passwortsicherung, etc. verantwortlich.

Im Übrigen haftet HolidayInsider grundsätzlich nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit und nur begrenzt auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden. Diese Beschränkungen der Haftung gelten nicht im Falle von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder von wesentlichen Vertragspflichten sowie im Falle gesetzlich zwingender Vorschriften. Als wesentliche Vertragspflicht im Sinne des vorstehenden Satzes ist eine Verpflichtung zu verstehen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner für die Durchführung des Vertrages regelmäßig vertraut und vertrauen darf.

Soweit HolidayInsider auf seinem Internetportal durch Links auf Inhalte Dritter hinweist, haftet HolidayInsider nicht für diese Inhalte. Wird dem Nutzer im Zusammenhang mit diesen Drittinhalten ein Vertragsschluss angeboten, so kommt bei Abschluss nur ein Vertrag mit dem Dritten, nicht aber mit HolidayInsider, zustande. Soweit der Nutzer rechtswidrige Inhalte feststellt, bittet HolidayInsider um Mitteilung dieser Inhalte.

5. Haftung des Nutzers

Der Nutzer verpflichtet sich, keine unrichtigen oder irreführenden Angaben über sich oder andere zu machen. Der Nutzer ist allein für von ihm zur Verfügung gestellte Inhalte (z.B. Berichte/Bilder/Videos/Beschreibungen) verantwortlich. Der Nutzer haftet HolidayInsider für jede nicht vertragsgemäße, missbräuchliche und/oder rechtswidrige Nutzung des Internetportals von HolidayInsider und der Inhalte, die sich auf diesem Internetportal befinden und wird HolidayInsider von allen Ansprüchen freistellen, die Dritten aufgrund eines solchen Verstoßes des Nutzers gegen HolidayInsider zustehen. Der Nutzer wird HolidayInsider bei der Abwehr solcher Ansprüche unterstützen und alle dazu notwendigen Information HolidayInsider zu Verfügung stellen.

6. Einräumung von Nutzungsrechten

Mit dem Einstellen der Inhalte garantieren der Nutzer oder jeder Dritte, dass er Inhaber sämtlicher Rechte, insbesondere Schutzrechte, an diesen Inhalten ist oder alle über alle erforderlichen Rechte, Lizenzen, Einwilligungen usw. verfügt.

Mit dem Einstellen der Inhalte (wie z.B. Unterkunftsbewertungen) wird HolidayInsider ein unentgeltliches, unwiderrufliches, sachlich, räumlich und zeitlich uneingeschränktes sowie übertragbares Nutzungsrecht an diesen Inhalten. HolidayInsider ist damit berechtigt, diese Inhalte in jeder Form, insbesondere zur Veröffentlichung in sämtlichen Medien (insbes. Print, Internet, Fernsehen, mobile Telekommunikationsplattformen), zu verwenden und die Inhalte zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich wiederzugeben und zugänglich zu machen, zu senden und auf Bild- und Tonträgern wiederzugeben sowie in darstellerische Nähe zu Promotions- und Werbemaßnahmen zu verwenden. Der Nutzer oder jeder Dritte gestatten es HolidayInsider, die Inhalte zu komprimieren, unter Beachtung des Urheberpersönlichkeitsrechts zu editieren, in andere Sprachen zu übersetzen, zu löschen und an anderer Stelle auf dem Internetportal zu verwenden. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass seine Bilder und auch Texte zur besseren Übersicht in andere Rubriken verschoben werden können. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass auch seine übrigen Inhalte durch die HRS Destination Solutions GmbH bis zu einem gewissen Masse, unter gehöriger Wahrung des Urheberpersönlichkeitsrechts, editiert oder gelöscht oder in andere Sprachen übersetzt werden können.

Mit der Veröffentlichung von Inhalten (wie z.B. Unterkunftsbewertungen) garantiert der Nutzer, dass er der Inhaber sämtlicher Rechte, insbesondere der Urheberrechte, an diesen ist.

 

7. Schutzrechte

Auf dem Internetportal von HolidayInsider werden auch Inhalte veröffentlicht, die rechtlich geschützt sind (Logos, Marken, Bilder usw.). Dem Nutzer ist es daher nicht gestattet, diese in jeglicher Form zu vervielfältigen, zu verbreiten oder in sonstiger Weise, insbesondere zu kommerziellen Zwecken, zu verwerten, öffentlich wiederzugeben, zu verändern oder zu löschen. Die Vervielfältigung von Inhalten zu lediglich persönlichen und nicht kommerziellen Zwecken ist dem Nutzer erlaubt, sofern die Herkunft des Inhalts deutlich erkennbar macht.

8. Kontaktaufnahme

Bei jeder Kontaktaufnahme und jeder Nutzung eines Buchungsformulars ist der Nutzer verpflichtet, wahrheitsgemäße und vollständige Angaben zu machen und keine Inhalte anzugeben und/oder zu versenden, die unerwünschte Werbung (Spam) beinhalten.

HolidayInsider kann Sie bezüglich des Dienstes per Email an die Email-Adresse zu Ihrem Konto oder per Brief an die Postanschrift zu Ihrem Konto oder per Nachricht auf dem Dienst benachrichtigen. Die Benachrichtigung erlangt unmittelbare Wirkung.

9. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Informationen unserer Kunden

Informationen, die wir von Ihnen bekommen, helfen uns, die Qualität Ihrer Reisebuchung über holidayinsider.com individuell zu gestalten und stetig zu verbessern. Wir nutzen diese Informationen für die Abwicklung von Bestellungen und das Erbringen von Dienstleistungen einschließlich der Zurverfügungstellung dieser Onlineplattform für Nutzer und Anbieter sowie die Abwicklung der Zahlung. Wir verwenden Ihre Informationen auch, um mit Ihnen über unsere Dienstleistungen zu kommunizieren sowie dazu, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihre Kundenkonten bei uns zu unterhalten und zu pflegen sowie dazu, Inhalte wie z. B. Unterkunftsbewertungen abzubilden und Ihnen Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, unser Plattform zu verbessern, einem Missbrauch unserer Website vorzubeugen oder einen zu entdecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen in unserem Auftrag zu ermöglichen.

Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Buchungen sowie die Übermittlung einer Unterkunftsbewertung erforderlichen personenbezogenen Daten durch HolidayInsider befinden sich in der Datenschutzerklärung.

10. Marketing

Soweit HolidayInsider im Rahmen der Buchung Ihre E-Mailadresse erhalten hat, verwendet HolidayInsider diese unter den Voraussetzungen des § 7 Abs. 3 UWG für Zwecke der elektronischen Werbung für eigene ähnliche Leistungen. Dabei ist HolidayInsider stets bemüht, Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Werbematerialien zu übermitteln. Sie können dem Erhalt elektronischer Werbung jederzeit durch E-Mail an service-holidays@hrs.de widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Darüber hinaus behält sich der HolidayInsider vor, für Zwecke der Werbung, der Marktforschung und zur bedarfsgerechten Gestaltung des Internetportals Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen im Sinne des § 15 Abs. 3 TMG zu erstellen. Der Erstellung eines solchen Nutzungsprofils können Sie jederzeit durch einfache E-Mail an service-holidays@hrs.de widersprechen.

Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Buchungen sowie die Übermittlung einer Unterkunftsbewertung erforderlichen personenbezogenen Daten durch HolidayInsider befinden sich in der Datenschutzerklärung.

11. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Der Dienst wird von HolidayInsider von dessen Niederlassung in München aus angeboten. Sie sind verpflichtet, alle lokalen, landesrechtlichen, bundesrechtlichen und nationalen Gesetze, Anordnungen und Verordnungen, die auf Ihre Nutzung des Dienstes Anwendung finden, zu befolgen. Diese Vereinbarung und die Nutzung des Dienstes unterliegen ausschließlich dem Sachrecht der Bundesrepublik Deutschland. Diese Rechtswahl gilt gegenüber dem Nutzer, soweit er Verbraucher ist, nur insoweit, als nicht ein durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährter Schutz entzogen wird.

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen dem Nutzer und HolidayInsider ist München, insbesondere wenn der Nutzer nach Annahme dieser Nutzungsbedingungen seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt ins Ausland verlegt hat oder dessen Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Zwingende Vorschriften des Verbraucherschutzes bleiben hiervon unberührt.

12. Änderung der Allgemeinen Nutzungsbedingungen

HolidayInsider behält sich das Recht vor, jederzeit diese Vereinbarung zu ändern und Ihre Nutzung des Dienstes neuen oder weiteren Vertragsbedingungen zu unterwerfen. Solche Änderungen und weitere Vertragsbedingungen werden Ihnen mitgeteilt, erlangen unverzüglich Wirkung, sobald sie akzeptiert wurden, und sind sodann in diese Vereinbarung integriert. Für den Fall, dass Sie die Änderungen nicht akzeptieren, kann HolidayInsider diese Vereinbarung mit Ihnen kündigen.

Die jeweils aktuelle Fassung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist ab dem jeweiligen Inkrafttreten auf dem Internetportal von HolidayInsider abrufbar und als .pdf abspeicherbar.

13. Schlussbestimmungen

Falls eine Bestimmung dieser Vereinbarung unwirksam oder nicht durchsetzbar ist, soll diese Bestimmung so ausgelegt werden, dass die Bestimmung mit dem anwendbaren Recht vereinbar ist und den ursprünglichen Absichten der Parteien bestmöglich entspricht. Der übrige Teil der Bestimmung soll hiervon unberührt bleiben. Das Unterlassen von HolidayInsider, ein Recht oder Bestimmungen aus dieser Vereinbarung durchzusetzen, begründet keinen Verzicht auf dieses Recht oder diese Bestimmung.

HolidayInsider behält sich das Recht vor, Maßnahmen zu ergreifen, die HolidayInsider für vernünftigerweise erforderlich oder angemessen hält, um diese Vereinbarung durchzusetzen und die Einhaltung dieser Vereinbarung sicherzustellen. Sie stimmen zu, dass HolidayInsider das Recht hat, ohne Ihnen gegenüber zu haften, die Anmeldedaten und/oder Kontoinformationen an Strafverfolgungsbehörden, andere Behörden und/oder Dritte weiterzugeben, wenn HolidayInsider der Meinung ist, dass dies vernünftigerweise erforderlich oder angemessen ist, um die Einhaltung der Bestimmungen dieser Vereinbarung durchzusetzen und/oder sicherzustellen (einschließlich HolidayInsider Recht, bei rechtlichen Verfahren, die mit Ihrer Nutzung der Dienste im Zusammenhang stehen, und/oder bei Ansprüchen Dritter, dass Ihre Nutzung des Dienstes unrechtmäßig ist und/oder Rechte von solchen Dritten verletzt, zu kooperieren).

 

II. Nutzungsbedingungen für den Anbieter - Zugang und Bilderupload

Die Anbieter können Informationen, Neuigkeiten und Hinweise zu ihrem Leistungsangebot schreiben bzw. entsprechende Bilder hochladen und so ihre Reiseleistung präsentieren und den Besuchern bei HolidayInsider zur Verfügung stellen. Dadurch erhalten die Nutzer neben den Bewertungen wichtige Zusatzinformationen zu den Reiseleistungen.

Für Anbieter gelten die oben unter I aufgeführten Voraussetzungen und Verpflichtungen entsprechend.

III. Bedingungen der HRS Destination Solutions GmbH für die Vermittlung touristischer Leistungen

Die folgenden Bedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und HolidayInsider in Bezug auf die Vermittlung touristischer Leistungen.

1. Vertragsbeziehungen, Zustandekommen eines Vertrages

Die HRS Destination Solutions GmbH tritt ausschließlich als Vermittler und Erklärungsbote solcher Leistungen auf. Bei Verfügbarkeit der Leistung und dem Zustandekommen einer Buchung entsteht der jeweilige Vertrag ausschließlich zwischen dem die Leistung in Anspruch nehmenden Nutzer und dem jeweils angegebenen Reiseveranstalter/Leistungsträger.

Mit Ihrer Buchung per Telefon oder online bietet der Nutz dem jeweiligen Anbieter verbindlich den Abschluss eines Vertrages über die gewählte Leistung an. Diese wird durch das System automatisch an den Anbieter weitergegeben. Die Buchungen sind für den Nutzer - wenn die Buchung für mehrere Personen erfolgt für alle Personen - sowie den Anbieter verbindlich. Sofern der Anbieter oder HolidayInsider den Eingang Ihrer Buchung bestätigt, stellt dies noch keine Annahme Ihres Buchungswunsches dar. Der Vertrag über die Beherbergung (und ggf. weiterer Leistungen) kommt durch Übermittlung der Buchungsbestätigung des Anbieters durch HolidayInsider, welche schriftlich, fernmündlich oder per E-Mail erfolgen kann, zustande. Eine weitere Zusendung von Buchungsunterlagen auf dem postalischen Wege ist von Seiten des Vermieters nicht mehr nötig, kann aber zusätzlich erfolgen.

Die Auskunftspflicht von HolidayInsider beschränkt sich auf die Mitteilung an den Nutzer, ob die jeweilige Erklärung weitergeleitet wurde. Mit HolidayInsider wird kein Reise- oder Beherbergungsvertrag geschlossen. Die Dienste von HolidayInsider sind für Sie als Nutzer kostenlos, sofern nicht für einzelne Leistungen ausdrücklich ein Entgelt erhoben wird, auf das Sie gesondert hingewiesen werden.

Mit Zustandekommen eines Vertrages sind die anfallenden Kosten an den in der Buchungsbestätigung ausgewiesenen Vertragspartner zu bezahlen. Die Zahlungsmodalitäten für das gewünschte Objekt sind den AGB des Anbieters zu entnehmen.

2. Pflichten des Nutzers

Im Falle von Mängeln der Vermittlungsleistung sind diese der HRS Destination Solutions GmbH unverzüglich anzuzeigen und dieser Gelegenheit zur Abhilfe zu geben. Unterbleibt eine solche Anzeige schuldhaft, entfallen diesbezügliche Ansprüche aus dem Vermittlungsvertrag insoweit, als dass eine zumutbare Abhilfe möglich gewesen wäre.

3. Zahlungsverkehr

Für die Durchführung und Abrechnung der über HolidayInsider zustande gekommenen Beherbergungsverträge gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters. Die Abrechnung erfolgt ebenfalls jeweils direkt zwischen Ihnen als Nutzer/in und dem jeweiligen Anbieter.

Soweit einige Anbieter zur Buchung Kreditkarteninformation benötigen, verwendet HolidayInsider das PCI-DSS Verfahren. Falls Partnerunternehmen diesen Standard noch nicht unterstützen, leitet HolidayInsider die Daten verschlüsselt und gesichert über Secure Socket Layer (SSL) weiter.

Werden von HolidayInsider besondere Buchungsgebühren erhoben, wird der Nutzer darauf gesondert hingewiesen und die mögliche Zahlungsart bekannt gegeben. Bei Zahlung mit Kreditkarte oder per Lastschrift erteilt der Nutzer/in HolidayInsider hiermit die ausdrückliche Ermächtigung, den ausgewiesenen Betrag von dem angegebenen Konto des/der Nutzer/in einzuziehen.

4. Umbuchungen und Storni

Die Modalitäten für Umbuchungen und Storni richten sich nach den jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen Bedingungen des Leistungsträgers, auf welche hiermit verwiesen wird.

Sämtliche empfangsbedürftigen Willenserklärungen des Nutzers (Rücktritt, Mängelanzeige, Kündigung, Schadensersatzansprüche etc.) sind von diesem an dessen jeweiligen Vertragspartner zu richten und sind auch erst dann wirksam, wenn sie diesem zugegangen sind. Die Abgabe gegenüber HolidayInsider hat insoweit keine rechtliche Wirkung, da HolidayInsider für einen Leistungsträger nicht zustellungsbevollmächtigt oder vertretungsberechtigt ist.

5. Haftung

Da die Erbringung der touristischen Leistungen dem jeweiligen Leistungsträger obliegt, haftet die HRS Destination Solutions GmbH nicht für Durchführung und Qualität der touristischen Leistungen. Alle Verträge die über die Webseite von HolidayInsider zustande kommen, stellen Verträge zwischen dem Nutzer und dem jeweiligen Leistungsträger der vermittelten Leistung dar. HolidayInsider tritt zu keiner Zeit als Veranstalter oder Reisebüro auf. Es gelten dabei ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Leistungsträgers, insbesondere bezüglich Widerrufs- und Rücktrittsrecht. HolidayInsider bleibt von jeglichen vertraglichen Regelungen zwischen Nutzer und Leistungsträger, als auch von jeglichen hieraus entspringenden Forderungen frei.

Beschreibungen über vermittelte Leistungen der Leistungsträger beruhen ausschließlich auf deren eigenen Angaben, die seitens HolidayInsider gegenüber dem buchenden Nutzer lediglich übermittelt werden. Keinesfalls stellen diesbezügliche Angaben/Beschreibungen eine eigene Zusicherung oder Empfehlung von HolidayInsider gegenüber dem Nutzer dar. Die HRS Destination Solutions GmbH übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität der Inhalte der Angaben zu touristischen Leistungen und für die Verfügbarkeit der entsprechenden Leistungen, es sei denn, dass der HRS Destination Solutions GmbH unrichtige Angaben bekannt waren oder unter Anwendung branchenüblicher Sorgfalt hätten bekannt sein müssen. Für Letzteres ist die Haftung jedoch auf Fälle grober Fahrlässigkeit/des Vorsatzes beschränkt.

Für Personenschäden, welche die Folge der Nichterfüllung oder nicht gehörigen Erfüllung des Vertrages seitens der HRS Destination Solutions GmbH bzw. ihren Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertretern sind, haftet die HRS Destination Solutions GmbH im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Als wesentliche Vertragspflicht im Sinne des vorstehenden Satzes ist eine Verpflichtung zu verstehen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner für die Durchführung des Vertrages regelmäßig vertraut und vertrauen darf.

Die HRS Destination Solutions GmbH haftet ausschließlich für eine ordnungsgemäße Vermittlung im Rahmen der ihr obliegenden Sorgfaltspflichten.

Die HRS Destination Solutions GmbH haftet nicht für Folgen höherer Gewalt, wie z.B. Terroranschläge, Flugzeugentführungen, Arbeitskampfmaßnahmen, Naturkatastrophen, Feuer, Stromausfälle und Maßnahmen von Behörden, Kriege und innere Unruhen.

6. Einreisevorschriften

Für die Beschaffung der notwendigen Pass-, Visa- und Gesundheitsdokumente sowie der erforderlichen Devisen, als auch für die Einhaltung der jeweiligen Devisenvorschriften ist der Nutzer selbst verantwortlich. Das gleiche gilt für die Einhaltung von Zollbestimmungen und die Vornahme notwendiger Gesundheitsprophylaxen. Im Rahmen der gesetzlichen Informationspflicht erteilt die HRS Destination Solutions GmbH auf Anfrage gewissenhaft Auskunft, kann dafür jedoch keine Gewähr übernehmen. Die HRS Destination Solutions GmbH weist ausdrücklich darauf hin, dass die Bestimmungen jederzeit durch die Behörden geändert werden können, eine direkte Informationsbeschaffung bei den zuständigen Stellen ist daher empfehlenswert.

7. Versicherungen

HolidayInsider empfiehlt den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung und einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Im angegebenen Reisepreis ist keine Versicherung enthalten. Diese Bestimmungen können sich jederzeit ändern, HolidayInsider kann daher keine Gewähr dafür bieten, dass eventuell angegebene Hinweise hierzu auf dem Internetportal vollständig, richtig und aktuell sind.

Anschrift/Impressum

HRS Destination Solutions GmbH

Winzererstraße 47 E
80797 München

Tel:  +49 89 125036 - 200

Fax: +49 89 125036 - 201

Geschäftsführer: Tobias Ragge

GeschäftsführerTobias Ragge

Handelsregisternummer: Registergericht Amtsgericht München, HRB 228361

Ust. IdNr.: DE 252323088



Kontakt für Kundenanfragen

E-Mail: service-holidays@hrs.de

Tel. 0 761 / 88 581 137

Alle Texte, Bilder, Grafiken, Ton-, Video- und Animationsdateien unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen weder für Handelszwecke oder zur Weitergabe kopiert, noch verändert und auf anderen Web-Sites verwendet werden. Einige Internet-Seiten enthalten auch Bilder, die dem Urheberrecht derjenigen unterliegen, die diese zur Verfügung gestellt haben. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unseren allgemeinen Nutzungsbedingungen.

holidays.hrs.de ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die Sie über einen Link erreichen.


© Copyright HRS Destination Solutions GmbH

Alle Rechte vorbehalten.

Service Hotline 0 761 / 88 581 137
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr