Das 1.456 m hohe Mittelgebirge bei einem Urlaub auf dem Bauernhof im Bayerischen Wald kennenlernen

Zwischen Bayern und Tschechien liegt das Mittelgebirge Bayerischer Wald, der sich über eine Länge von 100 km erstreckt. Geologisch gehört der Bayerische Wald zum bekannten Böhmer Wald. Er stellt ein beliebtes Touristenziel dar und besteht heute größtenteils aus einem Nationalpark. Durchflossen wird diese Region vom Fluss Regen, der sich durch atemberaubend schöne Flusstäler entlang zieht. Nadel- und Laubwälder wechseln sich hier ab. Wunderschöne Bergseen, wie zum Beispiel der große und kleine Arbersee und der Rachelsee, laden zum Entspannen und Verweilen ein. Die Gipfelregionen erreichen durchschnittlich 1.300 bis 1.400 m. Wer sich hier für einen Aufenthalt interessiert, der sollte mit seiner Familie einmal einen Kurzurlaub auf dem Bauernhof im Bayerischen Wald buchen. Hier kann man das Bauernhofleben hautnah erleben. Das Frühstück beginnt mit frischer Milch, Käse und Eiern aus eigener Herstellung sowie leckerer selbstgemachter Marmelade und verschiedenen Brotsorten. Wer möchte, kann dem Gastgeber gerne bei seiner Stallarbeit zur Hand gehen. Kinder können auf dem Hof toben, Tiere füttern, reiten und vielleicht sogar Traktor fahren. Die familiäre Gastfreundschaft und die Herzlichkeit der Gastgeber runden einen solchen Urlaub auf dem Bauernhof im Bayerischen Wald ab. Langeweile wird es hier nicht geben. Viele interessante Ausflugsziele sorgen hier für Abwechslung und Spannung. Da die Jüngsten auf dem Hof gut aufgehoben sind, können sich Eltern auch einmal zu zweit vom Stress erholen und alleine die nahegelegenen Touristenziele besuchen.

Die Highlights bei einem Kurzurlaub auf dem Bauernhof im Bayerischen Wald

Die meisten Bauernhöfe liegen in einer wunderschönen Alleinlage inmitten freier Natur. Von hier führen etliche Wanderwege zu den Anhöhen, von wo man einen herrlichen Überblick über die Landschaft genießen kann. Die Unterkünfte sind gemütlich eingerichtet und verfügen über die üblichen Annehmlichkeiten. Ein beliebtes Ausflugsziel ist das niederbayerische Freilichtmuseum Massing und Finsterau. Hier können die Reisenden das Leben der früheren, bäuerlichen Bevölkerung nachempfinden. Ein besonderes Highlight ist auch ein Besuch der Burgruine Weißenstein, einer echten Felsenburg, die auf dem Burgberg Pfahl liegt und zur Stadt Regen gehört. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch der Kunstwald „Gläserner Wald“, der auf die traditionelle Glasbläserkunst in dieser Region hinweist. Wer möchte, kann auch mit der beliebten Ilztalbahn, einer kleinen Nebenbahnstrecke, diese Region von Passau bis nach Freyung befahren. Wer nicht nur auf den Wander- und Radwegen im Bayerischen Wald unterwegs sein möchte, findet beispielsweise am großen Arbersee einen idyllischen Badestrand. So kommen auch Badeurlauber in dieser Region voll auf ihre Kosten. Sagenumwoben ist der 901 m hohe Teufelstisch in der Nähe von Bischofsmais im Herzen des Bayerischen Waldes. Diese einmaligen Granitfelsen bieten sich für schöne Fotomotive geradezu an. In Neuschönau und Ludwigsthal befinden sich Informationszentren zum Nationalpark Bayerischer Wald. Hier erfährt man viel von der Geschichte bis zur Gegenwart dieser eindrucksvollen Waldregion. Die Bauernhöfe bieten hier einen idealen Ausgangspunkt für diese spannenden Exkursionen.

Essen und Trinken bei einem Urlaub auf dem Bauernhof im Bayerischen Wald

Die Küche im Bayerischen Wald ist sehr vielfältig und schmackhaft. Zu den beliebten Speisen gehören Schweinebraten mit Kartoffelklößen und Sauerkraut. Viele Zutaten und Beilagen stammen aus dem eigenen Anbau der Region, wie Kartoffeln, Kraut, Obst, Schmalz und Milchprodukte. Eine beliebte Süßspeise stammt ursprünglich aus dem österreichischen Raum. Es handelt sich um den gezupften Pfannkuchen, der hier als Kaiserschmarrn bekannt ist. Die verschiedenen Varianten wurden ursprünglich in den alten Berg- und Jägerhütten erfunden. Sie sind heute aber auch in den örtlichen Restaurants zu finden. Wer einen Urlaub auf dem Bauernhof im Bayerischen Wald gebucht hat, kann je nach Verpflegungsart auch von den dortigen Kochkünsten nach alten Rezepten profitieren. Insbesondere Kesselfleisch und Würste aus eigener Hausschlachtung können hier empfohlen werden. Dank der zahlreichen Bäche und Seen darf natürlich auch frischer Fisch nicht auf den Speisekarten fehlen. Von den zahlreichen kleineren Brauereien stammt das leckere Bier.

Die beste Reisezeit für einen Kurzurlaub auf dem Bauernhof im Bayerischen Wald

Das Klima ist im Bayerischen Wald sehr unterschiedlich geprägt. Generell ist es hier eher etwas kühl, da die Durchschnittstemperaturen bei rund 9 Grad Celsius liegen. In den Sommermonaten ist es jedoch angenehm warm, wobei das Thermometer hier auch schnell einmal über 25 Grad Celsius klettern kann. Grundsätzlich kann der Bayerische Wald das ganze Jahr bereist werden. Selbst im Winter gibt es hier einige Wintersportmöglichkeiten. Wer jedoch an Wandern, Radfahren und Baden denkt, der sollte bei einem Urlaub auf dem Bauernhof im Bayerischen Wald in der Zeit von Mai bis September anreisen. Ab und an kann es zu vereinzelten Niederschlägen kommen, wobei es im Vergleich zu anderen Urlaubsregionen im Bayerischen Wald eher trocken ist. Diejenigen, die mit dem Auto die nähere Umgebung erkunden möchte, sollten auf aktuelles Kartenmaterial oder GPS zurückgreifen. Viele Regionen sind urwüchsiger Natur und man kann sich trotz guter Beschilderung hier schnell verlaufen/verfahren. Alles in allem kann ein Urlaub auf dem Bauernhof im Bayerischen Wald als Familienreise nur empfohlen werden.


Sankt Englmar
9,0
Exzellent
61 Bewertungen
Preis anzeigen
Sankt Englmar
Preis anzeigen
Sankt Englmar
Preis anzeigen
Sankt Englmar
Preis anzeigen
Sankt Englmar
Preis anzeigen
Arnschwang
8,8
Sehr gut
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Neukirchen beim Heiligen Blut
8,5
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Zachenberg
Preis anzeigen
Neukirchen beim Heiligen Blut
Preis anzeigen
Prackenbach
Preis anzeigen
Waldmünchen
Preis anzeigen
Tittling
8,8
Sehr gut
52 Bewertungen
Preis anzeigen
Schönberg
9,8
Exzellent
28 Bewertungen
Preis anzeigen
Zwiesel
9,6
Exzellent
18 Bewertungen
Preis anzeigen
Langerwehe / Schönthal
9,2
Exzellent
17 Bewertungen
Preis anzeigen
Zwiesel
9,7
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Blaibach
9,7
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Grafenau
Preis anzeigen
Geiersthal
Preis anzeigen
Wegscheid
Preis anzeigen
Kirchdorf im Wald
Preis anzeigen
Zwiesel
Preis anzeigen
Arnbruck
Preis anzeigen
Michelsneukirchen
Preis anzeigen
Weitere Bauernhöfe im Bayerischen Wald
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr