Urlaub an der Nordsee – Erholsame Zeit mit der Familie

Urlaub an der Nordsee

Schon seit etlichen Generationen erfreut sich ein Urlaub an der Nordsee große Beliebtheit. Hierbei handelt es sich um ein sogenanntes Schelfmeer im nordwestlichen Europa, welches am Rande des Atlantischen Ozeans liegt. Das Meer öffnet sich zum nördlichen Atlantik und wird im Südosten von der Meerenge des Ärmelkanals zu Großbritannien und im Osten durch den Skagerrak zur Ostsee begrenzt. Ein Urlaub an der Nordsee wird mit den Begriffen Wattenmeer, Leuchttürme, weißer Sandstrand, den Nord- und Ostfriesischen Inseln und einem ausgedehnten Badeparadies verbunden. Viele europäische Staaten betreiben an ihren Küsten einen ausgeprägten Tourismus. Insbesondere in den Niederlanden und Deutschland reihen sich die Ferienorte aneinander.

Erstaunliches Tierreich an der Nordsee entdecken

Strandurlaub an der Nordsee

In Deutschland reichen die Strandabschnitte von Emden bis nach Cuxhaven sowie im Norden im Bereich der nordfriesischen Inseln bis nach Dänemark. Hier hat sich unter dem Einfluss der Gezeiten mit Ebbe und Flut eine eindrucksvolle Landschaft, das Wattenmeer, gebildet, welches heute einen Lebensraum von nahezu 10.000 Tier- und Pflanzenarten bietet. Sowohl das Festland als auch die vorgelagerten Inseln bieten den Gästen wunderschöne Sandstrände, die sich für einen erholsamen Badeurlaub für die ganze Familie eignen. Wer möchte hier nicht im seichten Wasser der Nordsee baden oder einen ausgedehnten Sparziergang durch das Wattenmeer unternehmen? Die raue und salzhaltige Luft ist für Patienten mit Atemwegserkrankungen ideal geeignet.

Die wichtigsten Urlaubsregionen bei einem Kurzurlaub an der Nordsee

Zu den bedeutendsten Urlaubsgebieten an der deutschen Nordseeküste gehört das Nordseeheilbad Cuxhaven mit seinen Strandbädern Sahlenburg, Duhnen und Döse. Hier hat sich eine moderne Tourismusbranche entwickelt, die den Reisenden allen Rund-um-sorglos-Service bietet. Neben einer langgestreckten Strandpromenade laden die Strandabschnitte mit ihren Strandkörben zu einem erholsamen Urlaub ein. Hier werden die verschiedensten Wassersportmöglichkeiten angeboten. Insbesondere Familien mit Kindern können hier in aller Ruhe die Sonne und das Meer genießen. Darüber hinaus laden aber auch die kleineren Ortschaften, wie zum Beispiel Greetsiel, Neuharlingersiel, Bensersiel oder Carolinensiel zu einem Aufenthalte ein.

Eine Fahrt mit der Fähre zu den ostfriesischen Inseln

Freizeiturlaub an der Nordsee

Bei einem Siel handelt es sich in der Regel um eine eingedeichte Bucht mit einem kleinen Hafen, der von Fischerbooten genutzt wird, um von dort auf Krabben- und Fischfang zu gehen. Hier sind meist nur kleine Strandabschnitte zu finden, die meistens von Campingurlaubern genutzt werden. Diese ruhigen kleinen Orte bieten Entspannung und Ruhe zugleich. Die Stadt Norddeich ist mit ihrer Mole der bekannteste Ausgangspunkt, um mit der Fähre zu den großen ostfriesischen Inseln zu gelangen. Hierbei dürfen die bekannten Inseln Norderney, Juist, Borkum, Langeoog, Baltrum, Spiekeroog und Wangerooge nicht unerwähnt bleiben. Im Gegensatz zu den Küstenabschnitten, die stark von den Gezeiten beeinflusst werden, müssen Reisende zu den Inseln auf eine Wattwanderung verzichten, genießen aber den Vorteil, dass sie zu jeder Zeit in der Nordsee baden können. Ein besonderes Highlight stellt die weit in die Nordsee vorgelagerte Insel Helgoland dar, die mit ihren roten Felsformationen, der Langen Anna, weltberühmt wurde.

Essen und Trinken an der Nordsee

Schöne Momente an der Nordsee

Natürlich ist die norddeutsche Küche vom frischen Fischfang geprägt. Während man am Hafen oder am Strand für den kurzen Hunger ein leckeres Fischbrötchen verspeisen kann, laden die Fischerlokale mit Heringstopf mit Bratkartoffeln, Scholle, Makrele oder verschiedensten Fischfilets zum kulinarischen Hochgenuss ein. So darf als Vorspeise aber auch die Krabbensuppe nicht fehlen. Ein Geheimtipp ist das sogenannte Halligbrot. Hierbei handelt es sich um Schwarzbrot, welches mit Butter, Rührei und Krabben recht sättigend ist. Aber auch die Fleischgerichte können sich sehen lassen. Eine Empfehlung sind die Deichlämmer oder Salzwiesenlämmer, die zur Feinschmeckerzeit Ende Mai angeboten werden. Die Entengerichte werden übrigens als Koogente angeboten. Aber auch die Rote Grütze darf als Nachtisch nicht fehlen. Zu den hochprozentigen Genüssen zählen dagegen Pharisäer oder Punch, die vornehmlich in Kakaotassen serviert werden.

Die beste Reisezeit für einen Kurzurlaub an die Nordsee

Tolle Momente an der Nordsee

Das Nordseeklima zeichnet sich durch mäßige Winter und milde Sommer aus. Da die Luft nahezu schadstofffrei ist, fühlen sich hier Allergiker und Leute mit Atemwegserkrankungen zu jeder Jahreszeit wohl. Wer jedoch einen Urlaub an der Nordsee mit einem Badeurlaub verbinden möchte, der sollte in der Zeit von Mai bis September anreisen. Vorsicht ist vor der hohen Lichtintensität der Sonne im Sommer geboten. Obwohl die UV-Strahlung sehr positiv auf Hautkrankheiten und Infektionskrankheiten wirkt, sollte sie dennoch nur in Maßen genossen werden. Generell kann die Nordseeküste zu jeder Jahreszeit besucht werden. In den Herbstmonaten und im Winter sind jedoch häufig Niederschläge zu befürchten. Teilweise kann es hier auch sehr kalt werden.


Kampen
Preis anzeigen
Sylt/Wenningstedt-Braderup
Preis anzeigen
Kampen
Preis anzeigen
Sylt/Wenningstedt-Braderup
Preis anzeigen
Kampen
Preis anzeigen
Kampen
Preis anzeigen
Hörnum
Preis anzeigen
Kampen
Preis anzeigen
Sylt/Munkmarsch
Preis anzeigen
Koldenbüttel
Preis anzeigen
Kampen
Preis anzeigen
Kampen
Preis anzeigen
Kampen
Preis anzeigen
Sylt/Rantum
8,4
Sehr gut
1.447 Bewertungen
Preis anzeigen
Westerland
9,3
Exzellent
226 Bewertungen
Preis anzeigen
Westerland
8,0
Sehr gut
127 Bewertungen
Preis anzeigen
Sylt/Wenningstedt-Braderup
8,0
Sehr gut
105 Bewertungen
Preis anzeigen
Wangerooge
10
Exzellent
39 Bewertungen
Preis anzeigen
Husum
7,9
Gut
18 Bewertungen
Preis anzeigen
Helgoland
8,0
Sehr gut
16 Bewertungen
Preis anzeigen
Wangerooge
8,0
Sehr gut
10 Bewertungen
Preis anzeigen
Wangerooge
10
Exzellent
9 Bewertungen
Preis anzeigen
Westerland
8,0
Sehr gut
9 Bewertungen
Preis anzeigen
Wangerooge
8,0
Sehr gut
7 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Unterkünfte für einen Kurzurlaub an der Nordsee
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr