Bewertungen von Gästen für Ferienwohnung Chalet Montana

  • Preis-Leistung: 7,8
  • Lage: 7,6
  • Zimmer: 9,1
  • Sauberkeit: 9,1
  • Serviceangebot: 8,2

6 ausführliche Bewertungen:

7,6
Kingfo
Reisedatum: 2022-03

To checkin you need to be at the Alpin Hotel which is on the otherside. Its not far, but its not ideal. Also there is no bread delivery service. Although the bakery is only a 5 minutes walk. To take your ski’s to the slope its quite a walk, because you need to walk up the hill. With little kids its quite a walk and as the hill is quite steep with the snow and icy roads you can easily slip or fall. It will be good if there are ski depos at the lift towards the ski areas.This is the only disadvantage, all in all its a good accommodation with good location.  


9,2
Madsen
Reisedatum: 2018-02

The amount of kitchen utilies was on the small side and the quality of the existing (knifes etc) was poor. Better variation of pots and pans also recommended.
Sauna and steam bath was fantastic  


9,2
Aisha
Reisedatum: 2016-02

Eine sehr schöne, ruhige und empfehlenswerte Ferienwohnung direkt am Winterwanderweg. Sehr freundliches Personal im Chalet Montana und im Hotel Alpina. Tiefgarage bei starkem Schneefall nicht benutzen, Ausfahrt wird vom Winterdienst zugepfadet.  


8,0
Anonym
Reisedatum: 2015-04

Zu kleines Wohnzimmer, ansonsten schöne Wohnung mit guter Lage.  


9,6
Anonym
Reisedatum: 2015-02

Geräumiges modernes Appartement . Gute Sauna im Haus. Die Mitbenutzung des Hotel Alpina Wellness Bereichs ist der entscheidende Mehrwert. Insgesamt sehr hochpreisig, da es keine Kinderermäßigung auf den pauschalen Appartmentpreis gibt-schade!  


8,0
Anonym
Reisedatum: 2012-04

Super Urlaub mit wahrem Erholungsfaktor. Das zugehörige Hotel Alpina hat eine klasse Sauna- und Badelandschaft.
Kurzfristig gab es Disskussionen wg. gebuchtem Frühstück. Hat der Chef aber super toll gelöst. Vielen Dank nochmal.
Die Lage der Appartements ist für Skifahrer zwar nicht ganz optimal, wir durften aber unsere Skiausrüstung im Hotel mit unterstellen. Damit hieß es für uns, nach einem kurzen morgentlichen Spaziergang ins Hotel, einen Traum von einem Frühstücksbuffet genießen, einen Stock nach unten gehen, Ski anschnallen und direkt (ca. 5 mtr.) auf die Piste....und von der Piste direkt wieder ins Hotel, Wellness, Sauna, Schwimmbad und danach ein kurzer Spaziergang (ohne Ski und Skischuhe) zur Unterkunft. Das war Luxus pur!!!
Kritik?? Außer einem sich nur schwer öffnenden Mülleimer in der Toilette gab es keinerlei Ansatz für Kritik. Ah doch, der Preis für einen Internetzugang im Chalet ist mit etlichen EURO für eine Woche wirklich nicht mehr zeitgemäß. Aber bis nächstes Jahr muß es ja auch noch lösbare Aufgaben geben!?