Ferienwohnung im Attergau: Himmel zu Füßen des Höllengebirges

Das Attergau lässt im Urlaub keine Wünsche offen. Eingebettet zwischen dem bewaldeten Buchberg und dem besiedelten Höhenberg, bietet das Attergau Österreich-Urlaub vom Feinsten. Die Seeufer des Mondsees und des Attersees laden zum Baden ein. Bergwandern, Radtouren, Kristallwelt, Bienenhof, gläsernes Tal und Gustav-Klimt-Zentrum: Das sind nur ein paar Beispiele von den vielen Aktivitäten, die man hier unternehmen kann. Mit einem Ferienquartier im Attergau kommt die ganze Familie auf ihre Kosten.

Prähistorische Pfahlbauten auf den Seen nahe der Ferienunterkunft im Attergau

Bereits vor 6.000 Jahren schätzten die Menschen das geschützte Attergau. Sowohl am Mondsee als auch am Attersee wurden Reste von Pfahlbauten entdeckt. Auf Steinzeitmenschen folgten die Römer, die Franken und die Habsburger, die alle ihre Spuren hinterlassen haben.

Schiffsfahrt, UNESCO-Welterbe und Burggrabenklamm

Wenn Sie eine Ferienwohnung im Attergau für die schönsten Tage des Jahres wählen, sollten Sie unbedingt eine Schiffsfahrt auf dem Attersee unternehmen. Der größte Binnensee Österreichs bietet einen wunderbaren Blick auf die steilen Kalkfelsen des Höllengebirges. Die prähistorischen Siedlungsreste, ein UNESCO-Welterbe, am Seeufer führen den Besucher zurück in die Steinzeit. Eine dramatische Landschaft bietet die Burggrabenklamm. Auf einem gesicherten Weg am Felsen entlang kann man diese Schlucht mit ihrem 40 Meter hohen Wasserfall leicht durchlaufen. Wandern und Rad fahren sind besonders schön im Naturpark Attersee-Traunsee.

Fische, frisch vom See, und Strudel aller Art

Die Trinkwasserqualität der Seen sorgt dafür, dass man hier hervorragenden Fisch bekommt. Ob herzhafte Fischsuppe, Hechtklößchen oder geräucherte Forellenfilets: Diese Fischspezialitäten sollte man in der Unterkunft im Attergau genießen. Außerdem ist die Küche des Salzkammerguts berühmt für Süßspeisen: Strudel aller Art, Palatschinken, Kuchen und Torten. Ein äußerst beliebtes Restaurant ist der Landgasthof Spitznerwirt in St. Georgen.

Heimatverein, Gustav-Klimt-Zentrum und Bienenhof

In St. Georgen, dem Hauptort im Attergau, geht die Pfarrkirche auf das Jahr 1200 zurück. Interessant für die ganze Familie ist ein Besuch von Schloss Kogl in St. Georgen, das mit dem Keltenbaumweg am Koglberg verbunden werden kann, der über das Leben der Kelten informiert. In Schörfling am Attersee lädt das Gustav-Klimt-Zentrum Kulturinteressierte ein. Schön mit Kindern ist ein Besuch des Bienenhofs in Attersee mit seinen Lehrpfaden. In Weißenkirchen zeigt das Museum Freudenthaler Glasprodukte der ehemaligen ortsansässigen Glashütte.

Buchen Sie jetzt Ihre Ferienwohnung im Attergau für unvergessliche Urlaubstage!


St. Georgen im Attergau
8,5
Sehr gut
26 Bewertungen
Preis anzeigen
Straß im Attergau
Preis anzeigen
Weitere Ferienwohnungen im Attergau
Service Hotline 0221 / 2077 7330
Mo - Fr 8:30-21:00 Uhr. Sa, So und Feiertag von 10:00- 18:00 Uhr