Ein Landhaus im Ausseerland-Salzkammergut bringt einem die Natur ins Haus

Ein Haus auf dem Land im Ausseerland-Salzkammergut offenbart nicht nur wildromantische Natur. Die Traditionen, die hier noch lebendig sind, lassen einen das Gefühl für ein Leben begreifen, wie es sein sollte: umgeben von Musik. Ein Landhaus im Ausseerland-Salzkammergut ermöglicht einem, am Stammtisch musische Menschen zu treffen.

Im Salzkammergut ist die Natur noch pur

Seit dem frühen 20. Jahrhundert steht das gesamte Salzkammergut unter Naturschutz. Die kristallklaren Seen haben größtenteils Trinkwasserqualität, die spektakulären Naturschauplätze lassen einen tiefe Ehrfurcht vor der Schöpfung empfinden. Der Waldpfad zwischen Grundlsee und Toplitzsee lässt Kinder und Feinfühlige in die Welt der Feen und Elfen eintauchen, eine Bootsfahrt mit der "Plättn" zum Kammersee bringt eine archaische Lebensweise zum Vorschein. Kletterfreunde steigen sogar bis zum Ursprung der Traun hinauf. Das Abenteuer Ausseerland-Salzkammergut führt tief ins Herz des historischen Salzbergbaues.

Alte Wege kann man noch heute beschreiten

Der alte Pfad über den Koppenpass bringt einen über die Steirische Landesgrenze ins benachbarte Hallstatt, wo einst die Kelten mit dem Salzabbau und Handel so erfolgreich wurden, dass ein ganzes Erdzeitalter nach ihnen benannt wurde. Die Hallstatt-Zeit war die Blüte dieser Hochkultur, die man im Museum in Hallstatt bestaunen kann. Ein Chalet im Ausseerland-Salzkammergut wird zur Zeitreise, die die ganze Familie nicht missen will. Reisen Sie bald und buchen Sie jetzt!


Weitere Landhäuser im Ausseerland-Salzkammergut
Service Hotline 0221 / 2077 7330
Mo - Fr 8:30-21:00 Uhr. Sa, So und Feiertag von 10:00- 18:00 Uhr