Ferienpark in Burtscheid: Erholung in der Stadt

Die 1018 zum ersten Mal erwähnte Ortschaft war bis zum Ende des 19. Jahrhunderts eine eigenständige Stadt, bevor sie zu einem Teil von Aachen wurde. Dies bezeugen auch die verwinkelten Gässchen und die Geschichte, die hier an vielen Orten noch immer präsent ist.

Die Anreise zum Urlaubsresort in Burtscheid

Die Ankunft mit dem Zug erfolgt am Hauptbahnhof Aachen, der auch an den Fernverkehr angeschlossen ist. Auch mit dem Auto erreicht man über die am Autobahnkreuz Aachen zusammenlaufenden A4, A44 und A544 den Ferienpark in Burtscheid. Die Landung des Flugzeugs findet am niederländischen Flughafen Maastricht Aachen Airport statt, der sich knappe 30 Kilometer entfernt vom Urlaubsziel befindet.

Sehenswertes rund ums Resort in Burtscheid

Das Panorama der Stadt wird vom Aachener Dom geprägt. Der nach italienischem Vorbild im 9. Jahrhundert vollendete Sakralbau vereint durch zahlreiche Zu- und Umbauten viele architektonische Stile in sich. Besonders aufregend ist es, hier den goldenen Karlsschrein, der die Gebeine Karls des Großen enthält, direkt vor sich zu sehen. Unterhaltsam für die Kleinen ist der Puppenbrunnen in der Krämerstraße. Hier kann man die Bronzefiguren frei bewegen und so das Aachener Leben um eine weitere Geschichte bereichern.

Genießen Sie die historische Stadt von einer neuen Seite und buchen Sie jetzt gleich Ihren Aufenthalt in einem familienfreundlichen Ferienpark in Burtscheid!


Thalfang
Preis anzeigen
Weitere Ferienparks in Burtscheid
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr