Pension im Chiemgau - Inmitten herrlicher Kultur und Natur logieren

Die Region rund um den gleichnamigen See versammelt unverfälschte Natur um historisch spannende Ortschaften. Täler und Berge eröffnen im Sommer wie im Winter ein buntes Panorama an unvergesslichen Eindrücken, denn das Chiemgau zeigt vielfältige Landschaftsformen. Die Höhenzüge der nahen Alpen erreichen fast 2.000 Meter Höhe, Wälder und Wiesen wechseln sich mit Mooren und kleinen Tümpeln ab, mitten in all dem glänzt der gut 80 Quadratkilometer große Chiemsee.

Ein Gästehaus im Chiemgau bezaubert

Sei es in Wanderschuhen oder mit dem Rad: Ein weites Wegenetz erschließt dem Gast die malerische Landschaft im Chiemgau. Im Winter gibt es in den bekannten Skigebieten kein Halten mehr. Zu allen Jahreszeiten eine wildromantische Angelegenheit, hat der Chiemsee Naturschönheit und Stille ebenso zu bieten wie sportliche Herausforderungen am, im und auf dem Wasser. Malerische Radwege entlang dem Seeufer zeigen die ganze Pracht der rund 80 Quadratkilometer großen Wasserfläche, hinter der sich die beeindruckenden Kegel der Chiemgauer Berge erheben.

Eine Pension im Chiemgau - Märchenhafter Ausgangspunkt für Groß und Klein

Tierisch rasant geht es zu, wenn im Märchen-Erlebnispark Marquartstein die Besucher den Berghang hinuntersausen. Wem nach der schwungvollen Fahrt allzu warm geworden ist, macht am besten einen Abstecher in den originellen Wasserspielgarten. Wie es sich für einen Märchenpark so gehört, treffen die Gäste auf ihrem Spaziergang auf allerhand märchenhafte Wesen. Max und Moritz ärgern unverdrossen die Witwe Bolte, das arme Aschenputtel findet den passenden Schuh und Hänsel und Gretel verirren sich mal wieder im Wald.

Prunkvolle Kirchen und interessante Inseln begeistern Reisende im Chiemgau

Wer mag, steuert mit seinem Boot eine der drei Inseln an. Die Insel Frauenchiemsee lockt mit der im 8. Jahrhundert gegründeten Klosteranlage Frauenwörth und der inselansässigen Künstlerkolonie. Hier leben ganzjährig immerhin rund 300 Bewohner, wogegen die Insel Herrenchiemsee, obwohl die größte der Chiemseer Inseln, nur einige wenige Residenten zählt. Prunkvolle Kirchen ließen sich die Kleriker in der Barockzeit im Chiemgau errichten: St. Margareta, die Klosterkirche der Anlage Baumburg, ist ein ebenso beeindruckendes Beispiel barocker Baukunst wie die Pfarrkirche von Ruhpolding. All dies gilt es zu entdecken, wenn man in einem Gasthaus im Chiemgau logiert.

Warten Sie nicht lange und buchen Sie jetzt sofort einen Aufenthalt in einer Pension im Chiemgau.


Teisendorf / Neukirchen
8,5
Sehr gut
9 Bewertungen
Preis anzeigen
Teisendorf / Neukirchen
4,4
1 Bewertung
Preis anzeigen
Teisendorf
9,6
Exzellent
21 Bewertungen
Preis anzeigen
Waging am See
9,5
Exzellent
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Reit im Winkl
8,4
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Ruhpolding
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Siegsdorf
9,7
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Schleching
9,5
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Ruhpolding
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Ruhpolding
Preis anzeigen
Siegsdorf
Preis anzeigen
Inzell
Preis anzeigen
Ruhpolding
Preis anzeigen
Bergen in Oberbayern
Preis anzeigen
Reit im Winkl
Preis anzeigen
Bergen / Chiemgau
Preis anzeigen
Reit im Winkl
Preis anzeigen
Siegsdorf / Vorauf
8,0
Sehr gut
254 Bewertungen
Preis anzeigen
Siegsdorf / Vorauf
7,3
Gut
250 Bewertungen
Preis anzeigen
Siegsdorf / Vorauf
7,2
Gut
246 Bewertungen
Preis anzeigen
Inzell
9,7
Exzellent
11 Bewertungen
Preis anzeigen
Inzell
8,5
Sehr gut
1.048 Bewertungen
Preis anzeigen
Ruhpolding
8,0
Sehr gut
882 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Pensionen im Chiemgau