Einen wunderbaren Urlaub auf dem Bauernhof in der Eifel verbringen

Die Eifel gehört zu den bevorzugten Ausflugszielen und zeichnet sich durch eine urwüchsige Landschaft mit beeindruckenden Tälern und bewaldeten Anhöhen aus. Die Eifel gehört zum Rheinischen Schiefergebirge und tangiert die deutschen Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz sowie den Osten von Luxemburg und Belgien. Die Gebirgsformation geht auf vulkanischen Ursprung zurück. Häufig ist daher auch von der Vulkaneifel die Rede. Der Vulkankegel Hohe Acht ist mit 746,9 m die höchste Erhebung. In der schönen Eifellandschaft wurden mehrere National- und Naturparks errichtet. Die markierten Wanderwege und Radrouten sind ein Eldorado für Wanderurlauber und Bike-Touristen. Ein besonderes Erlebnis für Familien mit Kindern ist jedoch ein Kurzurlaub auf dem Bauernhof in der Eifel. In idyllischen Lagen haben sich hier zahlreiche Ferienhöfe entwickelt, die nicht nur mit erstklassigen Unterkünften überzeugen können, sondern auch ein reichhaltiges Programm für Kinder anbieten. Sehr beliebt ist das Ponyreiten, Traktorfahren, auf dem hofeigenen Abenteuerspielplatz toben, im Heu spielen oder die Hoftiere fütter und streicheln. Die Eltern können sich dabei in aller Ruhe auf den Sonnenliegen und Wiesen erholen. Einige Bauernhöfe bieten sogar eine eigene Poollandschaft für die heißen Sommertage. Andere können mit einer eindrucksvollen Indoor-Rollschuhbahn aufwarten. Langeweile wird es bei einem solchen Bauernhofurlaub nicht geben.

Was bietet ein Kurzurlaub auf dem Bauernhof in der Eifel seinen Gästen noch?

In erster Linie werden sich Naturliebhaber in der Eifel wohlfühlen. Ein Bauernhof als Unterkunft bietet einen tollen Ausgangspunkt für spannende Wandertouren. Beliebte Ausflugsziele sind beispielsweise der Adler- und Wolfpark in Kasselburg, der Eifelpark Gondorf, der Zoo in Lünebach, der Nürburgring, die Dauner Maare, aber auch das neue Frei- und Hallenbad Prüm. Gerne wird die Burg Manderscheid besichtigt. Ein weiteres Erlebnis ist die Greifvogelstation mit Wildgehege in Hellenthal. Weitere Sehenswürdigkeiten, die bei einem Urlaub auf dem Bauernhof in der Eifel nicht versäumt werden sollten, sind das Bleibergwerk Mühlenberger Stollen in Bleialf, der Brunnen- und Skulpturenpark Niederprüm, das Wandergebiet Schönecker Schweiz mit Lehrpfad oder die Burgruine in Schönecken, die von einem romantischen Wanderweg umgeben ist. In der Eifel liegt auch die Stadt Bitburg, die nicht nur für ihr herzhaftes Bier bekannt ist, sondern Jung und Alt eine tolle Außen- und Hallen-Kartbahn bietet. Selbstverständlich kann man hier auch die bekannte Brauerei besichtigen. Wer im Winter anreist, findet am Schwarzen Mann und in der Wolfsschlucht Prüm hervorragende Wintersportgebiete. Badeurlauber müssen in der Eifel ein wenig umdenken. Anstelle des Begriffs See spricht man hier von Maar, also einem wassergefüllten Vulkankegel. Hiervon gibt es in der Eifel zahlreiche Maare, die zum Schwimmen, Angeln und Bootfahre einladen. Zu den bekanntesten Bademöglichkeiten gehören das Gemündener Maar, das Schalenmehrener Maar, das Pulvermaar bei Gillenfeld und das Meerfelder Maar. Letzteres ist das Größte in der Westeifel und misst einen Durchmesser von etwa 1,5 km. Neben zahlreichen Wassersportmöglichkeiten sind die Maare auch Zufluchtsort vieler seltener Vogelarten. Wer seinen Urlaub auf dem Bauernhof in der Eifel verbringt, kann sich bei den Gastgebern gerne nach diesen Örtlichkeiten in der näheren Umgebung erkundigen.

Essen und Trinken bei einem Urlaub auf dem Bauernhof in der Eifel

Die Küche in der Eifel ist vom Einfallsreichtum ihrer Bewohner geprägt. Schon immer wurde das verarbeitet, was die Bauern vom Acker und Stall produzierten. Dazu wurde Kräuter und Früchte gesammelt und daraus ein eher einfaches Gericht gezaubert. Eine Besonderheit stellt die Döppekooche dar. Hierbei handelt es sich um geriebene Kartoffeln mit Zwiebeln und Speck, woraus in einer gusseisernen Form ein schmackhafter Kuchen entsteht. Unter Teertisch wird ebenfalls ein Kartoffelbrei mit Speck verstanden, der jedoch mit Sauerkraut angereichert ist. Aus den Flüssen der Eifel stammen die schmackhaften Fischgerichte, die in gebratener, gekochter und geräucherter Form auf den Tisch kommen. Die Eifel ist dagegen ein bekanntes Weinanbaugebiet. Von hier stammen Rotwein, Spätburgunder und der beliebte Apfelwein. Die Eifel ist auch die Heimat bekannter Mineralwässer, wie zum Beispiel Apollinaris, Brohler und Gerolsteiner. Dies ist auf das mineralhaltige Vulkangestein der Region zurückzuführen. Natürlich darf das bekannte Bitburger hier ebenfalls nicht unerwähnt bleiben. Dieses Premium-Bier ist weit über die Grenzen der Eifel hinaus bekannt.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf dem Bauernhof in der Eifel

Das Klima der Eifel ist von atlantischen Einflüssen geprägt und weist relativ hohe Niederschläge auf. Jedoch scheint im Sommer recht häufig die Sonne und sind mit bis zu 25 Grad Celsius relativ warm, wohingegen die Winter vergleichsweise kalt sind. Nicht umsonst zieht es in den Wintermonaten zahlreiche Wintersporturlauber in die Eifel. Insbesondere die Hochlagen bieten weit bis in das Frühjahr Schnee. Wer lieber einen entspannten Sommerurlaub hier verbringen möchte, der sollte in den Monaten Juni bis August anreisen. In dieser Zeit laden auch die zahlreichen Maare zu einem ausgedehnten Badeurlaub ein. Je nach Unterkunft könnten von einem Bauernhof aus diese wunderschönen Maare teilweise sogar fußläufig erreicht werden. Die Temperaturen sind für Wanderer und Aktivurlauber aber auch im Frühjahr und Herbst noch recht angenehm. Dennoch sollte man seine Regenbekleidung im Reisegepäck nicht vergessen.


Hellenthal
8,5
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Manderscheid
9,2
Exzellent
7 Bewertungen
Preis anzeigen
Eilscheid
9,1
Exzellent
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Kall / Steinfelderheistert
9,1
Exzellent
7 Bewertungen
Preis anzeigen
Lauperath
9,4
Exzellent
7 Bewertungen
Preis anzeigen
Eckfeld
10
Exzellent
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Neidenbach
8,5
Sehr gut
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Meisburg
8,5
Sehr gut
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Kerpen
9,4
Exzellent
8 Bewertungen
Preis anzeigen
Arzfeld / Neurath
9,7
Exzellent
5 Bewertungen
Preis anzeigen
Auw bei Prüm
8,2
Sehr gut
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Kelberg
9,6
Exzellent
10 Bewertungen
Preis anzeigen
Kelberg
9,4
Exzellent
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Rommersheim
9,1
Exzellent
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Halsdorf
8,6
Sehr gut
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Brandscheid
9,6
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Monschau / Mützenich
Preis anzeigen
Schönbach
Preis anzeigen
Üdersdorf
7,8
Gut
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Wißmannsdorf
7,6
Gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Kruchten
Preis anzeigen
Körperich
Preis anzeigen
Stadtkyll
Preis anzeigen
Weitere Bauernhöfe in der Eifel
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr