Landhaus in der Eisenwurzen - drei Länder und zahlreiche Sehenswürdigkeiten

Die Eisenwurzen befindet sich dort, wo niederösterreichische Mostviertel an das oberösterreichische Traunviertel und die Obersteiermark grenzt. Heute erinnert nur noch der Name an die einst so wichtige Eisenerzförderung, welche in der gesamten Region eine für die Wirtschaft immens wichtige Rolle spielte. Stattdessen dominieren idyllische Wanderwege das Bild, das man als Besucher von der Eisenwurzen bekommt.

Vom Chalet in der Eisenwurzen in den Nationalpark

Nur wenige Kilometer vom Ferienhaus in der Eisenwurzen entfernt beginnt bereits der Nationalpark Kalkalpen. Dort trifft der Gast nicht nur eine vielseitige Fauna und Flora an, sondern bekommt auch besonders schöne Berggipfel zu sehen. Mit etwas Glück kann man hier auch den größten Raubkatzen Europas, den Eurasischen Luchsen begegnen.

Wandern in den Steirischen Eisenwurzen

Der steirische Teil der Eisenwurzen bietet seinen Gästen besonders schöne Wanderwege unterschiedlicher Steigungen. Auf dem "Hollensteiner Sagenweg" hat man neben einer schönen Aussicht darüber hinaus auch die Möglichkeit, neue Dinge über die Geschichte und Sagen der Region zu lernen, sowie an den verschiedenen Stationen einen Halt einzulegen. Der Startpunkt des Sagenwegs ist vom Haus im ländlichen Stil in der Eisenwurzen nicht weit entfernt und mit dem Auto bequem und schnell zu erreichen.

Urlauben Sie in einer der landschaftlich schönsten Gegenden der Alpen und entscheiden Sie sich jetzt für Ihren Aufenthalt im Landhaus in der Eisenwurzen!


Service Hotline 0221 / 2077 7330
Mo - Fr 8:30-21:00 Uhr. Sa, So und Feiertag von 10:00- 18:00 Uhr