Pension in Emmendingen als Ausgangspunkt für Erkundungen der wunderschönen Landschaften im Breisgau

Die Große Kreisstadt Emmendingen bietet als Mittelzentrum des Landkreises vielfältige Kultur- und Freizeitangebote für Groß und Klein. Dieser attraktive Urlaubsort wird bereichert durch diverse Geschichts- und Heimatmuseen, wie das Markgrafenschloss, zahlreiche Kunstausstellungen, zum Beispiel der Skulpturenweg entlang des Mühlbachs, das Freibad mit Kindererlebnislandschaft und das einzigartige Deutschen Tagebucharchiv im Alten Rathaus.

Per Fahrrad durch die Rheinebene von der Unterkunft in Emmendingen aus

In Emmendingen und Umgebung besteht ein gut ausgebautes Radwegenetz, das zum Erkunden der Region einlädt. Ein beliebter Radweg führt entlang des Mühlbachs und ist als Rundweg angelegt. Der circa 30 Kilometer lange Radweg führt von Kollmarsreute über Teningen und Riegel an zahlreichen Wasserkraftwerken vorbei. Für eine kürzere Tour empfiehlt sich der 18 Kilometer lange Rundweg um die Allmend. Von der Pension in Emmendingen aus kann man über ausgeschilderte Wiesen- und Waldwege nach Nimburg gelangen und sich dort im Baggersee erfrischen oder in Teningen den Waldspielplatz besuchen. An der Touristeninformation am Bahnhof gibt es Radwanderkarten und eine E-Bike-Verleihstation.

Auf der Hochburg zurück ins Mittelalter

Der 31 Kilometer lange Wanderweg Vierburgenweg führt an der Hochburg, einer der größten Burganlagen in Baden, vorbei. Von Waldkirch über Teningen bis nach Hecklingen sollte man circa 8 Stunden Wanderzeit für diese Route einplanen. Auf den vier Burgen Kastellburg, Hochburg, Landeck und Lichteneck werden Führungen durch die Burganlagen angeboten. Vom Gasthaus in Emmendingen erreicht man die mittelalterliche Ruine Hochburg etwas außerhalb der Stadt bequem zu Fuß und kann dort die archäologisch-geschichtliche Ausstellung über die Festung besuchen. Für Kinder empfiehlt sich der 1,5 Kilometer lange Walderlebnispfad Wieselweg, der vom Waldspielplatz am Stadtrand zum Eichbergturm führt.

Das historische Schlosserhaus - ein Treffpunkt junger Schriftsteller

Die Stadtbibliothek von Emmendingen befindet sich im historischen Schlosserhaus, der ehemaligen Wohnstätte von Cornelia und Johann Georg Schlosser, dem Schwager Goethes. Im 18. Jahrhundert versammelten sich hier Johann Wolfgang von Goethe und andere Schriftsteller um den literarisch tätigen Schlosser. Ein Highlight der besonderen Art ist ein Rittermahl in den historischen Mauern der Burg Landeck. Begibt man sich in die Burgschänke zu Landeck, erwartet einen ein rustikaler Burgschmaus und man kann sich danach zum Ritter schlagen lassen.

Buchen Sie jetzt Ihre Pension in Emmendingen für einen erlebnisreichen Urlaub!


Emmendingen
9,3
Exzellent
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Emmendingen
8,6
Sehr gut
563 Bewertungen
Preis anzeigen
Emmendingen
8,0
Sehr gut
263 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Pensionen in Emmendingen
Service Hotline 0221 / 2077 7330
Mo - Fr 8:30-21:00 Uhr. Sa, So und Feiertag von 10:00- 18:00 Uhr