Urlaub in den historischen Gebäuden von Glowe

Glowe ist ein staatlich anerkannter Erholungsort mit einer bewegten Geschichte. Viele der schönen historischen Gebäude werden heute als Unterkünfte für Feriengäste benutzt. So kann man in original erhaltenen Fischerhütten mit Reetdach einkehren oder in einem der zauberhaften Landhäuser nächtigen.

Die Geschichte zu den historischen Unterkünften in Glowe

Der Ort Glowe wurde Anfang des 14. Jahrhunderts erstmals urkundlich erwähnt. In den Zeiten der Kriege wurden zahlreiche Verteidigungsanlagen erbaut, von denen heute nur noch Rudimente sichtbar sind. Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte sich der Bädertourismus und ließ den Ort immer weiter in Richtung des benachbarten Schaabewaldes wachsen. Zu DDR-Zeiten wurden große Teile der Ortschaft für Ferienanlagen der Betriebe genutzt. Heute befinden sich auf dem Gelände Einfamilienhäuser und Ferienanlagen, welche die historischen Gebäude harmonisch integrieren.

Sehenswürdigkeiten in Glowe

Sehr sehenswert ist das Schloss Spycker. Es gehörte eine Zeit lang dem schwedischen Generalgouverneur Carl Gustav Wrangel. Die gotische Feldsteinkirche St. Pauli sowie die Kapelle St. Birgitta zählen zu den Baudenkmälern von Glowe. Für eine Erkundung der historischen Stätten auf Rügen kann man eine Rundfahrt mit dem Bus buchen. Interessanten Themen wie »Herrenhäuser Nordrügen« oder die Ostseebädertour führen die Gäste mit wertvollen Informationen an die Geschichte der Badeorte heran. Buchen Sie möglichst bald die Unterkunft für einen erholsamen Urlaub im Denkmal in Glowe.


Glowe / Spycker
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Glowe
7,8
Gut
369 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere historische Gebäude in Glowe
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr