Pension in Haus - die nette Feriengemeinde in der Obersteiermark entdecken

Rechts und links des kleinen Flusses Enns erstreckt sich die Kommune Haus im Ennstal. Eingebettet zwischen dem schroffen Kalkgebirge des Dachsteinmassivs und dem imposanten Urgestein der Schladminger Tauern liegt der hübsche Ferienort in der Obersteiermark. Der Hausberg der Gemeinde, der Kaibling, war bereits Austragungsort zahlreicher Ski-Weltcup-Rennen sowie der Skiweltmeisterschaften im Jahre 1982.

Abwechslungsreiche Ferien im Ennstal verbringen

Wie die Gemeinde Haus, befindet sich auch die kleine Marktgemeinde Gröbming im Ennstal. Das nahe gelegene Gröbminger Land bietet gut ausgebaute Wanderwege, auf denen sich wunderschöne Landschaften erkunden lassen. Intensiver als auf Schusters Rappen können Wanderfreunde die Umgebung kaum erleben. Ein Klassiker ist die Dreigipfelwanderung. Sie führt zur Kammkarlspitz, der Tischfeldspitz und endet bei der Unholdspitz mit einer deftigen Mahlzeit in der Jausenstation. Immer dabei: ein Panoramablick, der es wahrlich in sich hat. Mutproben bestehen und Schwindelfreiheit beweisen heißt es im Abenteuerpark von Gröbming. Ein Hochseilgarten will in luftigen Höhen bezwungen werden, und das auf äußerst wackeligen Brettern.

In der Region aktiv werden in herrlichen Berglandschaften

Die atemberaubende Bergwelt gilt als vielfältige Wanderregion. Ein besonderes Erlebnis bildet dabei der zwölf Kilometer lange Wanderweg Wilde Wasser nahe der Gemeinde Schladming. Vorbei geht es an kurzen, tosenden Kaskaden und ruhig fließenden Bachläufen. In den Naturschutzgebieten Toteisboden und Tettermoor sowie einer alten Mühle können große und kleine Entdecker an 14 Stationen vieles über geheimnisvolle Plätze erfahren. Das historisch gewachsene Bergstädtchen Schladming zeugt noch heute von der Kultur des Bergbaus. Interessierte können an einer Führung im nahe gelegenen Bergbaustollen teilnehmen, wenn sie in einer Ferienunterkunft in Haus logieren.

Idealer Ausgangspunkt für regionales Sightseeing

Ebenfalls in Schladming im Stadtmuseum, einem Bruderladenhaus aus dem Jahre

1661, wird den Besuchern die traditionsreiche Geschichte des Ortes näher gebracht. Zentrale Themen der Ausstellung sind unter anderem der regionale Bergbau, Mineralien, Arbeitsgeräte, aber auch Themen aus den Bereichen Handwerk, Wirtschaft und Skisport. Zu den sehenswerten Bauwerken zählen das schöne Rathaus, das 1884 als Jagdschloss erbaut wurde, die mächtige Stadtbefestigung mit Mauerresten von 1629, einem prächtigen Stadttor und einem eindrucksvollen Rundturm sowie die altehrwürdigen Sakralbauten.

Mit einer Pension in Haus treffen Sie stets die passende Wahl und können gleich online buchen!


Haus Im Ennstal
Preis anzeigen
Haus
Preis anzeigen
Haus
Preis anzeigen
Haus Im Ennstal
Preis anzeigen
Haus
Preis anzeigen
Haus
Preis anzeigen
Haus Im Ennstal
Preis anzeigen
Haus Im Ennstal
Preis anzeigen
Haus
Preis anzeigen
Haus
Preis anzeigen
Haus Im Ennstal
9,4
Exzellent
105 Bewertungen
Preis anzeigen
Haus
8,1
Sehr gut
29 Bewertungen
Preis anzeigen
Haus/E Bei Schladming
9,2
Exzellent
15 Bewertungen
Preis anzeigen
Haus Im Ennstal
9,4
Exzellent
9 Bewertungen
Preis anzeigen
Haus Im Ennstal
9,1
Exzellent
5 Bewertungen
Preis anzeigen
Haus Im Ennstal
8,9
Sehr gut
5 Bewertungen
Preis anzeigen
Haus Im Ennstal
9,1
Exzellent
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Haus Im Ennstal
9,7
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Haus Im Ennstal
Preis anzeigen
Haus Im Ennstal Bei Schladming
Preis anzeigen
Haus Im Ennstal
Preis anzeigen
Haus Im Ennstal
Preis anzeigen
Weitere Pensionen in Haus