Pension im Hunsrück - Genuss zwischen Rhein und Mosel

Rund um die Hunsrückhochfläche und die Simmerner Mulde breitet sich die westdeutsche Landschaft Hunsrück aus. Die bewaldeten Höhenzüge wechseln sich mit unendlich weiten Feldern ab, die von kühlen, rauschenden Bächen durchzogen werden. Kulturinteressierte finden eindrucksvolle Burgen, prachtvolle Kirchen und idyllische Fachwerkbauten vor, die einen Urlaub für die Seele versprechen.

Auf dem Radsattel durch die Region

Um einen perfekten Eindruck von der Region zu bekommen, eignet sich der Hunsrück-Radweg perfekt. Die West-Ost-Verbindung führt auf 155 Kilometern in vier markierten Etappen von Saarburg über Erbeskopf und Kirchberg nach Bacharach. Schöne Ausblicke von den Hunsrückhöhen genießt man auf dem Schinderhannes-Untermosel-Radweg. Dieser führt 21 Kilometer lang über abwechslungsreiche Wege von Emmelshausen nach Burgen. Der Asoniusweg folgt der alten Römerstraße von Bingen über den Hunsrück nach Trier. Dazwischen kommt man nicht nur an antiken Ruinen vorbei, sondern erhält auf über 100 Stationen einen informativen Einblick in die römische Welt.

Die schönsten Wanderungen rund um den Gasthof im Hunsrück

Der 166 Kilometer lange Hunsrückhöhenweg bringt die Gäste von der historischen Stadt Boppard nach Bernkastel-Kues. Über neun Etappen verteilt erlebt man die unterschiedlichen Landschaftsformen und romantische Städte auf Schusters Rappen. Für eine kleine Tagestour eignet sich die Traumschleife Burgstadt-Pfad perfekt. Südlich von Kastellaun, das unweit der Pension im Hunsrück liegt, folgt man den auf 7 Kilometern aufgestellten Markierungen, die durch dichte Wälder und schmale Pfade zunächst zu einem Seerosenteich führen, an dem man eine kleine Rast einlegen kann. Am Ende gelangt man zum Kyrill-Sturmwurferlebnispfad, an dem Groß und Klein die Natur mit allen Sinnen erfahren können.

Auf den Spuren der Geschichte vom Gasthaus im Hunsrück aus

Die aus dem 11. Jahrhundert stammende Burgruine Koppenstein liegt bei Kirchberg. Vom 16 Meter hohen Bergfried aus, der sich auf einer Felskuppe befindet, liegt dem Besucher der gesamte Hunsrück zu Füßen. Inmitten der Altstadt von Kastellan erhebt sich die imposante Ruine der Sponheimer Burg. Bei einer Erlebnisführung wandelt man auf den Spuren der ehemaligen Besitzer und erkundigt sich anschließend im Haus der regionalen Geschichte über die Details der im 14. Jahrhundert errichteten Befestigungsanlage.

Genießen Sie die abwechslungsreiche Region und ihre herzlichen Einwohner und buchen Sie hier Ihre gemütliche Pension im Hunsrück, von der aus das Abenteuer Rheinland-Pfalz beginnt!


Kastellaun
9,2
Exzellent
155 Bewertungen
Preis anzeigen
Zilshausen
8,3
Sehr gut
35 Bewertungen
Preis anzeigen
Wasserliesch
9,8
Exzellent
5 Bewertungen
Preis anzeigen
Bell
8,7
Sehr gut
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Idar-Oberstein
9,0
Exzellent
98 Bewertungen
Preis anzeigen
Idar-Oberstein
9,1
Exzellent
98 Bewertungen
Preis anzeigen
Emmelshausen
9,1
Exzellent
51 Bewertungen
Preis anzeigen
Morshausen
8,0
Sehr gut
22 Bewertungen
Preis anzeigen
Kastellaun
7,8
Gut
19 Bewertungen
Preis anzeigen
Schillingen
9,8
Exzellent
9 Bewertungen
Preis anzeigen
Greimerath
9,0
Exzellent
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Zilshausen
Preis anzeigen
Idar-Oberstein
9,0
Exzellent
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Fischbach
6,4
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Burgsponheim
Preis anzeigen
Oberbillig
10
Exzellent
7 Bewertungen
Preis anzeigen
Horath
9,4
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Wasserliesch
8,3
Sehr gut
533 Bewertungen
Preis anzeigen
Kleinich
9,5
Exzellent
5 Bewertungen
Preis anzeigen
Henau
9,4
Exzellent
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Argenthal
6,8
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Schillingen
9,0
Exzellent
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Schloßböckelheim
Preis anzeigen
Bad Kreuznach
7,6
Gut
1.263 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Pensionen am Hunsrück
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr