Pension in der Husumer Bucht: Maritimes Stadterlebnis in Nordfriesland

Die traditionsreiche Hafenstadt Husum verzaubert die Urlauber mit ihrem einmaligen Charme. Eine historische Innenstadt mit kopfsteingepflasterten Gassen lädt zum Stadtbummel ein. Berühmt ist das violette Krokusblütenmeer rund um das Schloss. Weil die Nordsee bis in den Hafen hineinragt, spürt man den Lauf der Gezeiten sogar in der Stadt. Die Husumer Bucht mit dem Wattenmeer ist eine traumhaft schöne Region, die vom Dichter Theodor Storm in zahlreichen Werken verewigt wurde.

Aktiv vom Gästehaus in der Husumer Bucht aus die Region erkunden

Die Husumer Bucht ist mit der flachen Küstenlandschaft und dem weiten Netz an gut ausgebauten Radwegen ein beliebtes Reiseziel für ausgedehnte Radtouren. Mit Blick auf die Nordsee entlang von Küstenradwegen oder auf der Deichkrone fahrend, erlebt der Gast die Faszination der Nordseeküste und genießt die gesunde Seeluft. Kleinere Touren für Familien mit Kindern sind hier ebenso zu finden wie lange Streckentouren für ambitionierte, sportliche Radfahrer. Wer den kräftigen Nordseewind fürchtet, der kann sich ein modernes E-Bike mieten und mit eingebautem Rückenwind auch anspruchsvolle Strecken bewältigen.

Die Schimmelreiter-Route - Radtour auf den Spuren Theodor Storms

Die 21 Kilometer lange Radtour führt in zwei Stunden durch eine einzigartige Landschaft, die Kulisse und Inspiration für viele der Werke des Dichters Theodor Storm gewesen ist. Die herbe Schönheit der Natur Nordfrieslands macht diese Radtour zu einem Höhepunkt des Urlaubs in der Pension in der Husumer Bucht. Gestartet wird im alten nordfriesischen Bauerndorf Wobbenbüll und der Weg führt entlang idyllischer Dörfer und mit einem Abstecher zum alten Gutshof Arlewatthof zur Arlauschleuse. Hier ist ein guter Platz für eine Rast, bevor es zum größten Naturschutzgebiet Schleswig-Holsteins, dem Beltringharder Koog, geht.

Die Sehenswürdigkeiten in der Husumer Bucht

Die Stadt ist bekannt für ihre außergewöhnlichen Museen. Beim Urlaub in der Unterkunft in der Husumer Bucht sollte man das Nordsee-Museum besuchen. Das größte Museum an der Nordseeküste veranschaulicht das Leben an der Nordsee im ständigen Kampf gegen die zerstörerische Kraft der Sturmfluten. Im Schifffahrtsmuseum Nordfriesland ist das "Uelvesbüller Wrack", ein Frieslandschiff aus dem 16. Jahrhundert, die Hauptattraktion. Lohnenswert ist auch ein Besuch des Theodor-Storm-Museums.

Verbringen Sie einen traumhaften Urlaub an der Nordseeküste in einer historischen Stadt und buchen Sie hier direkt eine Pension in der Husumer Bucht!


Mildstedt
9,7
Exzellent
14 Bewertungen
Preis anzeigen
Husum
9,6
Exzellent
12 Bewertungen
Preis anzeigen
Husum
8,5
Sehr gut
11 Bewertungen
Preis anzeigen
Mildstedt
Preis anzeigen
Hattstedtermarsch
9,3
Exzellent
8 Bewertungen
Preis anzeigen
Pellworm
8,2
Sehr gut
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Witzwort
Preis anzeigen
Simonsberg
Preis anzeigen
Garding
9,5
Exzellent
33 Bewertungen
Preis anzeigen
Tetenbüll
9,1
Exzellent
7 Bewertungen
Preis anzeigen
Grothusenkoog
9,8
Exzellent
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Garding
8,9
Sehr gut
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Garding
7,9
Gut
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Westerhever
10
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Tetenbüll
6,8
1 Bewertung
Preis anzeigen
Westerhever
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Tetenbüll
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Garding
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Husum
9,5
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Kirchspiel Garding
7,6
Gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Tating
9,2
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Osterhever
8,4
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Tating
Preis anzeigen
Tetenbüll
Preis anzeigen
Weitere Pensionen in der Husumer Bucht
Vorherige Seite 1 2 3 ... 10 Nächste Seite