Pension in Innsbruck - Genussurlaub in den Alpen

Pension in Innsbruck

Die bevölkerungsreichste Stadt Tirols wird von dem Karwendel und dem Patscherkofel begrenzt. Diese alpinen Zentralketten sind von zahlreichen Wander- und Radwegen durchzogen, die einen aufregenden und sportlichen Urlaub versprechen. Die schon seit der Römerzeit bekannte Stadt fasziniert auch durch ihre Architektur, wobei sich insbesondere das Goldene Dachl als Wahrzeichen der Stadt abhebt.

Sommerliche Abkühlung rund um das Gästehaus in Innsbruck

Schöne Momente mit einer Pension in Innsbruck

Der Baggersee Rossau liegt am südöstlichen Stadtrand und lädt im Sommer die Gäste der Stadt zu aktiven Volleyball-Tournieren, Tischtennismatches oder Streetball-Spielen ein. Natürlich kann man auch im bis zu 24° Celsius warmen See baden oder vor allem im Spätsommer surfen. Romantische Spaziergänge kann man am Großen Weiher, der auf dem Gelände des Schlosses Ambras liegt, machen. Dieses Gewässer, das von einem dichten Schilfgürtel umgeben ist, wurde angelegt, um den Wasservögeln ein Zuhause zu geben.

Tirol von den Gipfeln entdecken - Wanderrouten rund um Innsbruck

Natur genießen mit einer Pension in Innsbruck

Von der Pension in Innsbruck hat man die Qual der Wahl, wenn es um die Auswahl einer Bergtour geht. Bei der Vier-Almen-Wanderung entdeckt man die schönsten Seiten Tirols rund um Innsbruck. Von Rinn beginnend, steigt man über die Rinner Alm und die Sistranser Alm zur Lanser Alm hinauf. Hier kann man in der bewirtschafteten Almhütte eine Rast bei einer deftigen Brettljause einlegen, sich entspannen und das traumhafte Panorama auf Innsbruck genießen. Über den Igler Boden und Heiligwasser folgt man der schattigen Forststraße nach Igls.

Schlösser rund um die Pension in Innsbruck

Ferienspaß mit einer Pension in Innsbruck

Die von den Habsburgern errichtete Hofburg ist aus einer spätmittelalterlichen Burganlage entstanden, wurde jedoch unter Maria Theresia im Rokoko-Stil ausgebaut. Heute finden sich in der Hofburg imposante Prunkräume, die von Gemälden der Adelsfamilie geschmückt sind. Das schneeweiß gehaltene Schloss Ambras ist im 13. Jahrhundert erbaut worden und diente Maximilian I. als Jagdschloss. Nach zahlreichen Restaurierungen ist es heute ein Museum, das vor allem die beeindruckende Sammlung von Erzherzog Ferdinand II. beherbergt. Das Palais Fugger-Taxis in der Innsbrucker Altstadt stellt ein Paradebeispiel für ein barockes Stadtpalais dar, das im 17. Jahrhundert erbaut worden ist.

Eine Pension in Innsbruck kann hier online gebucht werden! Von ihr aus entdeckt man nicht nur die historische Altstadt, sondern auch die alpine Umgebung der Hauptstadt Tirols.


Innsbruck
8,9
Sehr gut
104 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
Preis anzeigen
Innsbruck
Preis anzeigen
Innsbruck
Preis anzeigen
Innsbruck
8,8
Sehr gut
3.885 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
8,8
Sehr gut
2.648 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
8,8
Sehr gut
2.645 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
8,5
Sehr gut
1.947 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
8,5
Sehr gut
1.947 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
7,0
Gut
1.915 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
8,0
Sehr gut
1.768 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
7,8
Gut
1.768 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
8,4
Sehr gut
1.752 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
8,6
Sehr gut
1.641 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
8,6
Sehr gut
1.641 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
9,1
Exzellent
1.603 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
7,2
Gut
1.374 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
7,2
Gut
1.374 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
8,4
Sehr gut
1.371 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
8,4
Sehr gut
1.371 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
7,7
Gut
1.299 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
9,0
Exzellent
1.256 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
8,8
Sehr gut
1.253 Bewertungen
Preis anzeigen
Innsbruck
7,8
Gut
1.229 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Pensionen in Innsbruck
Vorherige Seite 1 2 Nächste Seite