Wanderurlaub in den Kitzbüheler Alpen: Saftig grüne Almen in luftigen Höhen

Wanderurlaub in den Kitzbüheler Alpen

Die Kitzbüheler Alpen befinden sich in Tirol und reichen bis ins Salzburger Land hinein. Auf ca. 2.000 km² bieten sie rings um den Luftkurort Kitzbühel puren Wandergenuss für die ganze Familie. Im Osten von Kitzbühel erstrecken sich die Kitzbüheler Alpen bis zum rund 35 km entfernten Saalfelden und bis zum Zeller. Westwärts dehnen sie sich über eine Weite von etwa 45 km bis nach Jenbach, unweit des Achensees, aus. Und überall ist die Reinheit der Tiroler Bergluft zu spüren. Im Norden reichen die Kitzbüheler Alpen bis nach Kufstein. Dort grenzen sie an das Kaisergebirge und bieten anspruchsvolle Wanderwege zwischen imposanten Felswänden. Südwärts ziehen sich die Kitzbüheler Alpen mit leichten Wanderwegen bis zu den Hohen Tauern hin. Die Berggipfel der Region, in der die höchste Erhebung immerhin 2.558 Meter über dem Meeresspiegel liegt, sind bequem per Seilbahn zu erreichen. Das markierte Wanderwegenetz der Kitzbüheler Alpen hat eine Länge von insgesamt 2.500 km und lädt dazu ein, in die Berge aufzubrechen. Die einmalige Berglandschaft machen einen Wanderurlaub in den Kitzbüheler Alpen zu einem unvergesslichen Erlebnis. Etwa 100 Wanderrouten stehen zur Wahl. Auskünfte über Startpunkte, Längen und Höhen der verschiedenen Wanderwege sowie Tipps zu Aussichtspunkten und Einkehrmöglichkeiten erhalten Sie mit detaillierten Wanderkarten in den Infobüros vor Ort.

Spannende Themen- und Höhenwanderungen für einen gelungenen Urlaub

Wanderurlaub für die Gesundheit in den Kitzbüheler Alpen

Entspannt den würzigen Duft blühender Almwiesen genießen

Eine leichte Wanderroute mit hohem Erholungswert für Jung und Alt ist der Alpenblumenweg. Bei dieser Themenwanderung können Sie den würzigen Duft und den erfrischenden Anblick der verschiedensten Gebirgs-Blühpflanzen genießen. Dabei sind sowohl heimische Gewächse als auch Exoten aus anderen Gebirgsregionen wie dem Himalaja zu bewundern. Der Alpenblumenweg ist etwa 14,5 km lang. Er befindet sich unterhalb des Gipfels des knapp 2.000 Meter hohen Kitzbüheler Horns, der mit der Seilbahn zu erreichen ist. Der Wanderweg selbst liegt auf Höhen zwischen 1.579 m und 391 m. Der leicht begehbare alpine Pfad ist teilweise asphaltiert. Mit dem Horngipfel als Ausgangspunkt handelt es sich um eine Bergab-Wanderung. Der Abstieg führt von der Seilbahnstation am Horngipfel zum Alpenblumengarten, der botanische Sehenswürdigkeiten aus den Alpen, den Anden, den Pyrenäen, dem Kaukasus und dem Himalaja bietet. Der in die natürlichen Felsstrukturen der Kitzbüheler Alpen eingebettete Garten ist mit zwei künstlichen Weihern ausgestattet und beschildert. Er kann kostenlos besichtigt werden. Hinunter führt die Route über die Lämmerbühelalm mit Einkehrmöglichkeit und zur Bichlalm über den alten Sonnbergweg nach Kitzbühel.

Die Besonderheiten der sieben Brunnen kennenlernen

Eine weitere interessante Themenwanderung für die ganze Familie im Wanderurlaub ist der 7-Brunnenweg. Brunnen waren in vergangenen Zeiten wichtige Lebensmittelpunkte für die in der Region lebenden Menschen und ihre Tiere. Sie wurden beispielsweise als Pferdetränken oder als Viehtränken vor dem Almauftrieb genutzt. Der 7-Brunnenweg befindet sich auf einer Höhe von etwa 920 m und führt an sieben historischen Brunnen oder deren ehemaligen Standorten vorbei. Überdies bietet sich unterwegs ein herrlicher Ausblick auf die Hohen Tauern. Beim 7-Brunnenweg handelt es sich um eine leichte Wanderroute, mit einer Länge von knapp 10 km. Sie beginnt im Zentrum von Jochberg und führt über einen Wiesenweg in den Wald hinein weiter zu alten Gehöften und zum "Schaubergwerk Kupferplatte", wo sich ein weiterer Brunnen befindet. Entlang der Schienen der Bergwerksbahn und durch ein Waldstück geht es zum nächsten Brunnen auf dem Gelände eines Bauernmuseums. Danach führt die Wanderung an einem Wäschebrunnen vorbei zu einem weiteren Brunnen, der sich unweit einer Gebirgsquelle befindet. Zum letzten Brunnen geht es an einem Skihang vorbei. Er befindet sich im Altarraum einer Kirche.

Die wohltuende Leichtigkeit der Höhenluft erleben

Eine dritte empfehlenswerte Wanderroute ist der leichte Höhenwanderweg Resterhöhe. Die Resterhöhe ist ein 1.894 m hoher Berg in den Pinzgauer Grasbergen der Kitzbüheler Alpen. Der Höhenwanderweg befindet sich oberhalb von Mittersill auf einer Höhe von 1.876 m. Er hat eine Länge von 5,81 km und eignet sich sogar für Kinderwagen. Zu erreichen ist der Höhenwanderweg Resterhöhe mit der Gondelbahn. Er führt von der Bergstation der Bahn in Richtung Panoramaalm. Dort sind die Zweitausender der Hohen Tauern fast zum Greifen nah.

Wanderurlaub in den Kitzbüheler Alpen: In die Berge aufbrechen

Natur genießen im Wanderurlaub in den Kitzbüheler Alpen

Der beste Ausgangspunkt für eine Wanderung durch die Kitzbüheler Alpen ist eine Ferienwohnung vor Ort. In den Kitzbüheler Alpen finden Sie wunderschöne Ferienwohnungen direkt in der Nähe der Ausflugsziele. Nach einem kurzen Anfahrtsweg zur gewünschten Wanderroute bieten sich Parkmöglichkeiten an den Talstationen der Bergbahnen. Buchen Sie gleich den Wanderurlaub in den Kitbüheler Alpen und freuen Sie sich auf Wanderungen durch einmalige Landschaften.


Kirchberg in Tirol
9,2
Exzellent
21 Bewertungen
Preis anzeigen
Jochberg
Preis anzeigen
Brixen im Thale
Preis anzeigen
Kitzbühel
Preis anzeigen
Westendorf
Preis anzeigen
Brixen im Thale
Preis anzeigen
Brixen im Thale
Preis anzeigen
Kirchdorf in Tirol
Preis anzeigen
Westendorf
Preis anzeigen
Sankt Johann in Tirol
Preis anzeigen
Kirchberg in Tirol
Preis anzeigen
Brixen im Thale
Preis anzeigen
Westendorf
Preis anzeigen
Kirchberg in Tirol
Preis anzeigen
Brixen im Thale
Preis anzeigen
Brixen im Thale
Preis anzeigen
Kitzbühel
Preis anzeigen
Kirchberg in Tirol
Preis anzeigen
Kitzbühel
Preis anzeigen
Westendorf
Preis anzeigen
Brixen im Thale
Preis anzeigen
Brixen im Thale
Preis anzeigen
Kitzbühel
Preis anzeigen
Westendorf
Preis anzeigen
Weitere Unterkunft für einen Wanderurlaub in den Kitzbüheler Alpen
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr