Urlaub mit Hund Kleinwalsertal – dem Himmel so nah

Urlaub mit dem Hund im Kleinwalsertal

Der mächtige Widderstein, das Fellhorn mit seiner Blumenpracht und die markante Kanzelwand bilden die Kulisse des idyllischen Hochtals in den Allgäuer Alpen. Schon die Lage des Kleinwalsertals ist außergewöhnlich – es hat keine direkte Verbindung zum österreichischen Umland und ist nur über Deutschland zu erreichen. Die Enklave lockt Hund und Halter mit unverfälschtem Naturerlebnis, Bergtouren und gemütlichen Spaziergängen, kristallklaren Bächen und herzlicher Gastfreundschaft. Die einmalige Landschaft macht einen Urlaub mit Hund im Kleinwalsertal zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Einreisebestimmungen für einen Urlaub mit Hund im Kleinwalsertal

Für das Kleinwalsertal gelten die EU-Vorschriften für das Reisen mit Hund. Heimtierausweis, gültige Tollwutimpfung und eine Kennzeichnung mit Mikrochip sind obligatorisch. Welpen unter 15 Wochen dürfen nicht eingeführt werden. In vielen Orten und in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Seilbahnen gilt Leinen- und/oder Maulkorbpflicht. Deshalb sollte beides immer mitgeführt werden und der Hund sollte das Tragen des Maulkorbs gewöhnt sein.

Golden schimmern Wald und Täler – wandern mit Hund im Kleinwalsertal

Freizeitspaß im Urlaub mit Hund im Kleinwalsertal

Das Kleinwalsertal ist ein El Dorado für Wanderer. Es bietet gemütliche Spazierwege mit Kind und Kegel genauso wie anspruchsvolle Touren über Stock und Stein. Eine der schönsten Touren mit Hund führt rund um den Widderstein. Mit 2533 Metern ragt der Widderstein majestätisch übers Tal. Die Wanderung führt vom Parkplatz in Baad in 17,4 Kilometern um das Bergmassiv und ist auch mit einer normalen Kondition gut zu bewältigen. Lediglich wer den Gipfel erklimmen will, sollte trittsicher und schwindelfrei sein und zwei bis drei Stunden mehr Zeit einplanen. Für Familien und Senioren und ihre Vierbeiner empfiehlt sich der „Walser Kulturweg“, der von Mittelberg nach Baad und wieder zurück führt und auf rund neun Kilometern die wechselvolle Geschichte des Hochtals vermittelt. Darüber hinaus warten anspruchsvolle Trails, Nordic-Walking-Strecken und Loipen auf sportliche Herrchen und ihre Hunde. Wer nicht alleine losziehen möchte, für den sind geführte Hundewanderungen oder Schneeschuhwanderungen genau das Richtige. Diese Hundewandertouren bietet Sabine Eberle an – im Programm sind Hundswandertage, Schneeschuhwanderungen und Alpenüberquerungen vorgesehen. Auch Workshops, die sich mit der Erziehung des Hundes und der artgerechten Auslastung beschäftigen, sind im Angebot der Hundewelt Kleinwalsertal enthalten(Bödmerstr. 25 a, A-6993 Mittelberg, Tel. +43 676 7562892, www.hundewandertouren.at).

Einkehrschwung auf vier Pfoten

Natur genießen im Urlaub mit Hund im Kleinwalsertal

Bewegung an der frischen Luft macht hungrig und durstig. Und wer seinen Urlaub mit Hund im Kleinwalsertal verbringt, möchte das Tier auch beim Besuch eines Restaurant nicht ausschließen. In nahezu allen gastronomischen Betrieben im Kleinwalsertal sind Hundebesitzer mit wohlerzogenen Vierbeinern gern gesehene Gäste. Inmitten saftiger Weiden liegt Scharnagl's Alpenhof in Riezlern (Zwerwaldstrasse 28, A - 6991 Riezlern Telefon: +43 - 5517 – 5276, www.scharnagls.de). Zum unvergleichlichen Blick auf die Walser Berglandschaft kredenzt Familie Scharnagl regionale und saisonale Speisen. Für Hunde gibt es frisches Wasser und ein Abschiedsleckerli zur Stärkung für weitere Bergabenteuer. Auch auf Wandertouren müssen Herr und Hund nicht darben: Es gibt zahlreiche bewirtschaftete Almhütten, auf dem Rundwanderweg um den Widderstein zum Beispiel die Bärgunthütte. Hunde sind hier willkommen, und während sich Herrchen mit einer zünftigen Brotzeit und Weißbier stärkt, kann sich der beste Freund am Wasser erfrischen (Walserstraße 382, A-6993 Mittelberg-Baad, Kleinwalsertal, Handy: +43 664 3110453, www.baergunthuette.de).

Für Not-Felle

Wegen der besonderen Lage des Kleinwalsertals sollten urlaubende Mensch-Hund-Teams Futter und Hausapotheke auf jeden Fall im Reisegepäck haben. Die Vorräte können im Fressnapf in Sonthofen (Östliche Alpenstraße 22, 87527 Sonthofen +49 8321 7804450) aufgefüllt werden. Für tierische Notfälle steht die rollende Tierarztpraxis Dr. med. vet. Asböck-Mayr in Oberstdorf zur Verfügung (Terminvereinbarung: +49 172 8310786).

Kleine Fluchten, tiefe Schluchten – gönnen Sie sich eine Auszeit und buchen Sie Ihren Urlaub mit Hund im Kleinwalsertal.


Riezlern
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Riezlern
8,7
Sehr gut
155 Bewertungen
Preis anzeigen
Riezlern
9,1
Exzellent
125 Bewertungen
Preis anzeigen
Riezlern
9,7
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Riezlern
Preis anzeigen
Riezlern
8,9
Sehr gut
197 Bewertungen
Preis anzeigen
Riezlern
Preis anzeigen
Riezlern
8,3
Sehr gut
160 Bewertungen
Preis anzeigen
Riezlern
8,7
Sehr gut
155 Bewertungen
Preis anzeigen
Riezlern
9,2
Exzellent
144 Bewertungen
Preis anzeigen
Riezlern
8,6
Sehr gut
169 Bewertungen
Preis anzeigen
Hirschegg
Preis anzeigen
Mittelberg
9,1
Exzellent
124 Bewertungen
Preis anzeigen
Hirschegg
9,8
Exzellent
58 Bewertungen
Preis anzeigen
Hirschegg
9,1
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Mittelberg
Preis anzeigen
Hirschegg
Preis anzeigen
Mittelberg
Preis anzeigen
Hirschegg
Preis anzeigen
Hirschegg
Preis anzeigen
Hirschegg
Preis anzeigen
Hirschegg
Preis anzeigen
Riezlern
Preis anzeigen
Weitere haustierfreundliche Unterkünfte im Kleinwalsertal
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr