Wanderurlaub im Lungau - Unberührte Natur erleben

Wanderurlaub im Lungau

Die Region Lungau südlich von Salzburg gehört in den Wintermonaten zu den beliebtesten Skigebieten Österreichs und lädt in den Sommermonaten zu herrlichen Wanderungen in den Bergen ein. Insbesondere der rund 1.020 Quadratkilometer große UNESCO-Biosphärenpark mit seiner ursprünglichen Natur und seiner vielfältigen Flora und Fauna ist ein beliebtes Ziel für einen Wanderurlaub im Lungau. Malerische Bergseen, saftig-grüne Almwiesen und imposante Berggipfel prägen die Umgebung.

Der Lungauer Almsommer und der Bauernherbst sind zudem die schönste Zeit, um das Lungauer Brauchtum mit seinen Samsonumzügen und Prangstangen zu erleben und Köstlichkeiten der Region zu kosten. Kartenmaterial und Veranstaltungskalender halten die Touristeninformationszentren der einzelnen Orte bereit, zum Beispiel am Marktplatz in Tamsweg.

Die schönsten Vorschläge für Wandertouren im Lungau

Natur genießen im Wanderurlaub im Lungau

Im Herzen des Biosphärenparks: das Lessachtal

Eine schöne und nicht allzu anstrengende Wandertour führt durch die Kernzone des Biosphärenparks und ist in etwa drei bis vier Stunden von der ganzen Familie zu bewältigen. Startpunkt der Wanderung ist der Parkplatz beim Pueggergut, dem höchsten Bauernhof im Lungau. Hier beginnt der Erlebniswanderweg Wildbachhütte, der mit interaktiven Schaukästen viel Wissenswertes über die Flora und Fauna der Region vermittelt. Die bewirtschaftete Wildbachhütte bietet am Ende des Weges eine Möglichkeit zur Rast und zur Stärkung. Wer keine Lust mehr hat, kann nun schon wieder umkehren. Wer noch höher hinaus will, folgt dem Wanderpfad weiter auf den Gummaberg hinauf, um den Panoramablick über die Berge zu genießen. Dabei fällt der Blick auf kuriose Steinkegel: Diese wurde in den 1950er-Jahren zum Schutz vor Lawinen aufgebaut.

Die Vierseenwanderung im Lungau

Ein Muss beim Wanderurlaub im Lungau ist die wunderschöne Vierseenwanderung, die immer wieder Ausblicke über die Berge ermöglicht. Die Wanderung beginnt am Parkplatz der Jugendherberge Schaidberg auf 1.621 Meter Höhe und führt zunächst steil bergan zur Ernstalm. Bei klarem Wetter reicht der Blick hier bis zu den Kärtner Alpen. Als erster der vier Seen wird nach einer Stunde der Twenger Almsee erreicht, der durch seine malerische Lage begeistert. Eine kleine Rast ist empfehlenswert, ehe der Aufstieg zur Gollitschspitze auf 2.200 Meter erfolgt. Auch hier bietet sich ein traumhaftes Bergpanorama, ehe es nun wieder bergab zum Oberen und Unteren Schönalmsee geht. Durch eine urige Landschaft mit alten Lärchen, Felsbrocken und Moosen führt der Wanderweg zuletzt zum Wirpitschsee auf nur noch 1.699 Metern Höhe. An seinem Ufer liegt die bewirtschaftete Tonimörtlhütte, die zur verdienten Rast einlädt. Zielpunkt ist die Granglerhütte im Weißpriachtal. Übrigens ist es durchaus erlaubt, sich mit einem Sprung ins kühle Nass der Seen zu erfrischen.

Schöne Aussicht: die Wanderung aufs Schöneck

Für eine Ganztagstour beim Wanderurlaub im Lungau ist der Aufstieg aufs Schöneck zu empfehlen. Die Streckenlänge beträgt zwar „nur” 16 Kilometer, doch dabei sind 1.450 Höhenmeter zu überwinden. Los geht's an der Lasshoferhütte in 1.270 Metern Höhe, an der sich auch ein Parkplatz befindet. Der Wanderweg führt zunächst an einem schönen Wasserfall und an der Bacheralm vorbei zum Unteren Lanschitzsee. Hier bietet sich die erste Pause an, um den herrlichen Ausblick über den Unteren und den Mittleren Lanschitzsee zu genießen, ehe es weiter geht zum Oberen Lanschitzsee. Von hier eröffnet sich ein überwältigender Panoramablick auf den 2.863 Meter hohen Hochgolling, ehe das letzte herausfordernde Stück der Wanderung ansteht: der steile Gipfelgrat zum 2.450 Meter hohen Schöneck, für den Trittsicherheit erforderlich ist. Auf dem gleichen Weg geht es dann wieder zurück. Einkehrmöglichkeiten gibt es keine, sodass etwas Proviant mitgenommen werden sollte. Erst die Lasshöferhütte bietet nach erfolgreicher Rückkehr eine zünftige Jause.

Wanderurlaub im Lungau zu jeder Jahreszeit

Wandererlebnisse im Lungau genießen

Die wunderschöne Berglandschaft lässt sich vor allem in den Sommermonaten bei einem ausgedehnten Wanderurlaub im Lungau erkunden. Die Almhütten sind von Juni bis September bewirtschaftet, und bei Wanderungen in den Bergen schauen Gämse und Steinböcke vorbei. Doch auch der Bauernherbst mit seinen vielen traditionellen Festen ist eine Reise wert. Ein ganz besonderes Erlebnis sind jedoch Wandertouren durch den Schnee im Winter. Dann zeigt sich das Lungau von seiner ganz besonders romantischen, stillen Seite.

Ganzjährig ist eine gemütliche Ferienwohnung die ideale Basis für den Wanderurlaub im Lungau: Die Kinder haben Platz zum Toben und in der Küche kann Proviant zubereitet werden. Es lohnt sich, frühzeitig die Wunsch-Ferienwohnung zu sichern! Buchen sie noch heute Ihren Wanderurlaub in Lungau und erleben sie die unberührte Natur.

 


St. Michael
Preis anzeigen
Sankt Margarethen im Lungau
Preis anzeigen
Mauterndorf
Preis anzeigen
Mauterndorf
Preis anzeigen
St. Andrä im Lungau
Preis anzeigen
Weißpriach
Preis anzeigen
St. Michael
Preis anzeigen
Weißpriach
Preis anzeigen
St. Margarethen
Preis anzeigen
Unternberg
Preis anzeigen
Göriach
Preis anzeigen
Mariapfarr
Preis anzeigen
Sankt Michael im Lungau
Preis anzeigen
Tamsweg
Preis anzeigen
Sankt Margarethen im Lungau
Preis anzeigen
Weißpriach
Preis anzeigen
Sankt Michael im Lungau
Preis anzeigen
Mariapfarr
Preis anzeigen
St. Michael
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Mauterndorf
Preis anzeigen
Mauterndorf
Preis anzeigen
St. Michael
Preis anzeigen
Weitere Unterkunft für einen Wanderurlaub im Lungau
Vorherige Seite 1 2 3 ... 11 Nächste Seite
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr