Pension in Magdeburg-Elbe-Börde-Heide für den erholsamen Urlaub

Die Gegend um Magdeburg-Elbe-Börde-Heide ist als die Region der zwei Flüsse bekannt geworden. Denn hier können Urlauber nicht nur die beschaulichen Ströme der Elbe genießen, sondern wunderbare Ausflüge auf der pittoresken Saale unternehmen. Egal, ob Wanderer, Radfahrer oder Kulturliebhaber, im Landkreis Magdeburg-Elbe-Börde-Heide kommen alle Geschmäcker auf ihre Kosten.

Eine Unterkunft in Magdeburg-Elbe-Börde-Heide macht Aktivurlaubern Freude

Das Umland von Magdeburg ist bei Urlaubern aus ganz Deutschland beliebt. Das liegt zum einen daran, dass man spannende Sehenswürdigkeiten besichtigen kann, und zum anderen, weil die Region mit sportlichen Aktivitäten und kulinarischen Genüssen lockt. Besonders die Fans des Radsports werden in Magdeburg und Umgebung verwöhnt. Sie können diverse Radwanderwege entdecken, die Hunderte von Kilometern Fahrspaß bieten und für Jung und Alt geeignet sind, bevor es zurück zur Pension in Magdeburg-Elbe-Börde-Heide geht.

Bei dieser Tour trifft Fahrrad auf Fähre

Radsportler, die auch das kühle Nass nicht scheuen, sollten unbedingt die "Drei-Fähren-Tour" in ihr Urlaubsprogramm aufnehmen. Die "Drei-Fähren-Tour" startet im Örtchen Barby. Von dort folgt man dem Saaleradwanderweg nach Werkleitz. Hier nimmt der Ausflügler die erste Fähre nach Groß Rosenburg und Breitenhagen. In diesen Städtchen kann man sich stärken und auf eine kleine Brotzeit einkehren, bevor man die zweite Fähre nimmt, mit der man den Elberadweg Richtung Walternienburg erreicht. Nach 22 Kilometern kommt man schließlich zur dritten Fähre, die den Rundweg nach Barby abschließt. Highlight dieser Radtour sind die Gierseilfähren, die bei der Überquerung von Saale und Elbe helfen. Sie überwinden nur mit der Kraft der Strömung die Flüsse und überraschen mit einer einfallsreichen Technik, die man nicht überall bestaunen kann. Die Fähren transportieren sowohl Fußgänger und Radfahrer als auch Autos und Motorräder.

Diese Schlösser-Pracht muss man sehen

Wenn man ein Gästehaus in Magdeburg-Elbe-Börde-Heide bucht, kann man die wunderbare Architektur und Geschichte der Region hautnah miterleben. Und das geht nirgendwo besser als am Hundisburger Schloss. Es ist das bedeutendste Barockschloss Sachsen-Anhalts und verfügt über einen traumhaften Schlossgarten, der zum erholsamen Spaziergang einlädt. Das Schloss Hundisburg entstand im 17. Jahrhundert, hat sich über die Jahrhunderte aber immer wieder verändert. Deshalb ist es das perfekte Ausflugsziel, um mehr über die Tradition und Geschichte des Landkreises zu lernen.

Urlauber, die eine ideale Mischung aus Aktivurlaub und Kultur erleben wollen, sollten eine Pension in Magdeburg-Elbe-Börde-Heide schnell und unkompliziert online buchen.


Magdeburg
8,1
Sehr gut
20 Bewertungen
Preis anzeigen
Magdeburg
6,0
7 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Pensionen in Magdeburg-Elbe-Börde-Heide
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr