Ein abwechslungsreicher Urlaub auf dem Bauernhof in Mecklenburg-Vorpommern

Im Nordosten Deutschlands liegt das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Im Norden grenzt es an die Ostseeküste, im Westen an die Bundesländer Schleswig-Holstein und Niedersachsen, im Osten an Polen und im Süden an das Bundesland Brandenburg. Neben der Landeshauptstadt Schwerin gehören zu den größten Städten Rostock, Wismar, Stralsund-Greifswald, Neubrandenburg und Stettin. Mecklenburg-Vorpommern ist ein beliebtes Urlaubsziel und bietet zahlreiche Nationalparks, Naturparks und Naturschutzgebiete. Reisende bekommen hier verschiedene Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub. Neben den zahlreichen Seebädern und Inseln an der Ostsee darf die Mecklenburgische Seenplatte mit ihren Naturschönheiten hier nicht unerwähnt bleiben. Für Familien mit Kindern ist ein besonderes Erlebnis ein Urlaub auf dem Bauernhof in Mecklenburg-Vorpommern. Insbesondere nach der Wiedervereinigung haben sich viele Bauernhöfe auf den Tourismus eingestellt. In traumhafter Alleinlage findet man hier Ferien-Höfe, Reiterhöfe und traditionelle Bauernhöfe. In einer gemütlichen Atmosphäre mit familiärem Anschluss können hier Familien mit Kindern einen unbeschwerten Urlaub erleben. Wer möchte, kann hier aktiv am Hofleben teilhaben. Kinder können Tiere füttern, streicheln, Ponys reiten, auf dem gesamten Hof herumtoben und gegebenenfalls sogar Traktor fahren. Jedenfalls liegen viele Bauernhöfe nur unweit von den interessanten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in der Region entfernt.

Was es bei einem Kurzurlaub auf dem Bauernhof in Mecklenburg-Vorpommern zu erleben gibt

Wer seinen Urlaub auf dem Bauernhof in Mecklenburg-Vorpommern verbringen möchte, muss sich über kulturelle Highlights keine Gedanken machen. Hier gibt es viele Burgen und Schlösser, die entdeckt werden möchten. Zu den bekanntesten gehört der Schweriner Schloss, das Güstrower Schloss sowie das Schloss Ludwigslust. Darüber hinaus sind über das gesamte Land viele historische Klöster und Kirchen verteilt, die eine eindrucksvolle Geschichte erzählen können. Ein besonderes Erlebnis ist die Mecklenburgische Seenplatte. Hier lohnt es sich, mit einem Ausflugsdampfer eine ausgedehnte Tagestour zu unternehmen. Diese stark bewaldete und mit idyllisch gelegenen Seen behaftete Region, ist auch für Wanderer und Radfahrer ideal geeignet. Wer in einem Bauernhof seinen Urlaub verbringt, sollte sich bei den Gastgebern über die nahe gelegenen Ausflugsziele informieren. Ein beliebtes Reiseziel ist natürlich die Ostseeküste. Auch hier sind zahlreiche Bauernhöfe zu finden, die in geschützter Lage hinter dem Deich zu finden sind. Über verschlungene Pfade geht es über den Landschaften direkt zu den weitläufigen Sandstränden der Ostsee. Von hier kann durchaus ein Abstecher zur Insel Rügen empfohlen werden. Familien mit Kindern können hier auch gleich mit der historischen Eisenbahn, dem rasenden Roland, eine erlebnisreiche Fahrt absolvieren. An der Ostseeküste liegen viele berühmte Seebädern mit einer einzigartigen See Bäderarchitektur. Hier gibt es noch die urtümlichen Seebrücken, die vom Sandstrand direkt ins Meer führen. Ein Kurzurlaub auf dem Bauernhof in Mecklenburg-Vorpommern kann sowohl Wanderern, Radfahrern als auch Badeurlaubern empfohlen werden.

Essen und Trinken bei einem Kurzurlaub auf dem Bauernhof in Mecklenburg-Vorpommern

Die Küche von Mecklenburg-Vorpommern kann als bodenständig und deftig bezeichnet werden. Viele leckere Rezepte stammen noch aus der Zeit der ehemaligen DDR. Wer sich in Küstennähe auffällt, kann natürlich von den leckeren Fischgerichten profitieren. Hier gehören Hering, Flunder, Aal, Lachs und Dorsch auf jede Speisekarte eines örtlichen Restaurants. Darüber hinaus werden im Bereich der Mecklenburgischen Seenplatte die Süßwasserfische angeboten. Hier können insbesondere die geräucherten Spezialitäten empfohlen werden. Nur die Einheimischen wissen, mit welchem Holz der beste Geschmack erzielt wird. Darüber hinaus ist die Region natürlich für ihre Kartoffeln, den sogenannten Tüften, Rüben, Kohl, aber auch Schweinefleisch und Geflügel weithin bekannt. Zur Besonderheit der mecklenburgischen Küche gehört, dass viele Gerichte süßsauer angeboten werden. So gibt es beispielsweise auch Honig am Rippenbraten oder mit Backpflaumen gefüllte Gemüse. Die Wälder in dieser Region bieten viele schmackhafte Zutaten, wie zum Beispiel Kräuter, Pilze und Beeren. Von hier stammen auch die Wildgerichte, wie zum Beispiel Hirsch, Reh und Schwarzwild. Bei den Getränken steht das heimische Bier hoch im Kurs. Darüber hinaus können aber auch Sanddornlikör oder Köm empfohlen werden. Wer seinen Urlaub auf dem Bauernhof in Mecklenburg-Vorpommern verbringt, kann sich auch gerne von den Gastgebern mit ihren selbstgebrannten und hergestellten Spirituosen überraschen lassen.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf dem Bauernhof in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern ist durch maritime und kontinentale Einflüsse klimatisch geprägt. Die Küste Zeit lebhafte Seewinde und einen nahezu unbelastete Luft. Dies ist für Allergiker besonders interessant. Während die Winter verhältnismäßig kalt sind, können die Sommer dagegen überaus heiß werden. Die Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern gehört zu den wärmsten Regionen Deutschlands. Hier kann es durchaus schon einmal bis zu 35 °C warm werden. Dies ist auch an der Mecklenburgischen Seenplatte zu spüren. Generell kann Mecklenburg-Vorpommern das ganze Jahr hindurch bereist werden. Badeurlauber sollte jedoch vornehmlich in den Sommermonaten dort anreisen. Hier können die Monate Juni bis Ende September empfohlen werden. Im Frühjahr und Herbst fühlen sich dagegen eher die Wanderer und Radfahrer wohl. Dann ist es nicht mehr allzu heiß und lange Touren können dann wesentlich entspannter unternommen werden. Auf Regenkleidung sollte man bei einem solchen Urlaub jedoch nicht verzichten. Ab und an können auch im Sommer vereinzelte Regenschauer auftreten.


Parmen
Preis anzeigen
Gager / Groß Zicker
8,6
Sehr gut
9 Bewertungen
Preis anzeigen
Kenz-Küstrow / Rubitz
8,7
Sehr gut
7 Bewertungen
Preis anzeigen
Putgarten
8,0
Sehr gut
188 Bewertungen
Preis anzeigen
Trent
8,1
Sehr gut
63 Bewertungen
Preis anzeigen
Gramkow
8,3
Sehr gut
63 Bewertungen
Preis anzeigen
Boiensdorf
8,2
Sehr gut
56 Bewertungen
Preis anzeigen
Lübz / Riederfelde
8,1
Sehr gut
26 Bewertungen
Preis anzeigen
Greifswald / Eldena
8,1
Sehr gut
25 Bewertungen
Preis anzeigen
Blowatz
8,1
Sehr gut
20 Bewertungen
Preis anzeigen
Biendorf / Gersdorf
8,3
Sehr gut
14 Bewertungen
Preis anzeigen
Putbus
8,2
Sehr gut
12 Bewertungen
Preis anzeigen
Federow
8,0
Sehr gut
12 Bewertungen
Preis anzeigen
Tessin
8,4
Sehr gut
10 Bewertungen
Preis anzeigen
Sommersdorf
8,0
Sehr gut
10 Bewertungen
Preis anzeigen
Blowatz / Robertsdorf
8,1
Sehr gut
10 Bewertungen
Preis anzeigen
Sehlen
8,3
Sehr gut
8 Bewertungen
Preis anzeigen
Wredenhagen
8,5
Sehr gut
8 Bewertungen
Preis anzeigen
Dargen
9,7
Exzellent
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Kittendorf
8,5
Sehr gut
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Schwerin
8,0
Sehr gut
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Bauernhöfe in Mecklenburg-Vorpommern
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr