Pension in Mecklenburg-Vorpommern - Im Land der tausend Seen

Mecklenburg-Vorpommern hat bei einer Fläche von 23.000 Quadratkilometern eine Einwohnerzahl von lediglich rund 1,6 Millionen Menschen. Vielerorts ist die Natur noch so erhalten geblieben, wie es hier vor Jahrtausenden aussah. Nicht zuletzt deshalb zieht es Jahr für Jahr viele Besucher hierher, die sich endlich mal entspannen und erholen möchten. Besonders beliebt ist dabei die lange Ostseeküste, an der sich auch die beiden Inseln Rügen und Usedom befinden.

Natur pur an Deutschlands zweitgrößtem See

Neben der Ostseeküste zieht es die meisten Besucher von Mecklenburg-Vorpommern an die Mecklenburgische Seenplatte. Aufgrund der wilden Natur und vielen Freizeitmöglichkeiten werden immer wieder Vergleiche zur Seenlandschaft Finnlands gezogen. Bei einem Aufenthalt in einer Pension in Mecklenburg-Vorpommern sollte man unbedingt einen Besuch der Müritz vornehmen. Diese ist der größte See, der sich vollständig in Deutschland befindet. Als Besucher hat man im Sommer zahlreiche Bademöglichkeiten oder kann mit dem Boot einen Ausflug entlang des Ufers machen.

Eine Fahrt durch die wilde Natur beim Urlaub in der Unterkunft in Mecklenburg-Vorpommern

Der Müritz-Radweg ist zweifelsfrei einer der schönsten Radwege Deutschlands und führt von Waren nach Röbel, immer entlang des Ufers. Neben einem kleinen Zwischenstopp an einem der Cafés kann man hier auch immer wieder auf einer Bank mit Seeblick eine Pause einlegen. Große Teile des Radweges führen dabei durch den Müritz-Nationalpark, in dem unter anderem See- und Fischadler beheimat sind. Weitere häufig anzutreffende Tierarten sind Krick- und Knäkenten sowie die Teichrohrsänger. Im Jahr 2011 wurde erstmals wieder ein freilebender Wolf im Müritz-Nationalpark entdeckt.

Zurück ins 13. Jahrhundert

Unbedingt sehenswert bei einem Aufenthalt im Gasthof in Mecklenburg-Vorpommern ist sicherlich Burg Klempenow. Diese befindet sich in der Nähe von Breest und ist noch weitestgehend erhalten. Die Bausubstanz stammt aus dem 13. Jahrhundert, womit Burg Klempenow zu den ältesten ihrer Zunft in Mecklenburg-Vorpommern gehört. Da Mecklenburg-Vorpommern über keine nennenswerten Erhebungen verfügt, liegt auch die Burg auf einer recht ebenen Fläche und kann ohne beschwerlichen Fußmarsch erreicht werden. Gelegen ist sie in einem schönen Park, der in der warmen Jahreszeit ideal ist für einen längeren Spaziergang. In einem ganz besonderen Gebäude befindet sich auch der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern: dem Schloss Schwerin. Dieses befindet sich auf einer kleinen Insel vor den Toren der Stadt.

Entscheiden Sie sich für erholsame Tage und damit für den Urlaub in der Pension in Mecklenburg-Vorpommern!


Karlshagen
9,4
Exzellent
392 Bewertungen
Preis anzeigen
Ahrenshoop
8,8
Sehr gut
188 Bewertungen
Preis anzeigen
Bansin (Seebad)
8,8
Sehr gut
179 Bewertungen
Preis anzeigen
Karlshagen
8,5
Sehr gut
131 Bewertungen
Preis anzeigen
Trassenheide
7,8
Gut
96 Bewertungen
Preis anzeigen
Güstrow
9,3
Exzellent
84 Bewertungen
Preis anzeigen
Prohn
8,0
Sehr gut
79 Bewertungen
Preis anzeigen
Gotthun
7,2
Gut
60 Bewertungen
Preis anzeigen
Ganzlin OT Wangelin
8,3
Sehr gut
53 Bewertungen
Preis anzeigen
Bansin (Seebad)
8,9
Sehr gut
51 Bewertungen
Preis anzeigen
Trassenheide
8,8
Sehr gut
42 Bewertungen
Preis anzeigen
Ganzlin OT Wangelin
8,6
Sehr gut
36 Bewertungen
Preis anzeigen
Ahrenshoop
9,1
Exzellent
30 Bewertungen
Preis anzeigen
Ahrenshoop
9,0
Exzellent
29 Bewertungen
Preis anzeigen
Penzlin
7,9
Gut
19 Bewertungen
Preis anzeigen
Born am Darß
7,3
Gut
18 Bewertungen
Preis anzeigen
Waren - Müritz
8,3
Sehr gut
18 Bewertungen
Preis anzeigen
Neubrandenburg
8,6
Sehr gut
17 Bewertungen
Preis anzeigen
Karlshagen
8,9
Sehr gut
15 Bewertungen
Preis anzeigen
Ahrenshoop
8,5
Sehr gut
14 Bewertungen
Preis anzeigen
Klausdorf
9,7
Exzellent
13 Bewertungen
Preis anzeigen
Ganzlin OT Wangelin
8,2
Sehr gut
11 Bewertungen
Preis anzeigen
Kuchelmiß
7,8
Gut
8 Bewertungen
Preis anzeigen
Bollewick / Wildkuhl
8,4
Sehr gut
7 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Pensionen in Mecklenburg-Vorpommern