Bauernhaus im Mittelgebirge - Die Auswahl fällt schwer

Vom Wiehengebirge ziemlich weit im Norden der Republik über das Wesergebirge und den Deister oder das Bergische Land, den Spessart und Kaiserstuhl bis hin zum Erzgebirge, dem Bayerischen Wald und dem Schwarzwald reicht die Vielfalt der deutschen Mittelgebirge.

Urlaub auf dem Land im Mittelgebirge - Jede Menge Attraktionen entdecken

In den Höhen und Taleinschnitten versteckt sich in jedem einzelnen Gebirge eine Besonderheit. Zwischen den Gipfeln im Schwarzwald liegen idyllische, abgelegene Ortschaften mit uralten Fachwerkhäusern und Bauernhöfen. Die Landwirtschaft bringt überall auf Äckern und Feldern schmackhafte und nahrhafte Produkte hervor. Schwarzwälder Schinken, edle Obstbrände und Kirschtorten sind nur einige davon. Eine Berühmtheit ist die bergische Kaffeetafel. Dazu gehören auf jeden Fall bergische Waffeln mit Kirschen, Vanilleeis und Milchreis, außerdem diverse Sorten Brot und Zwieback, Honig, Quark, Apfelkraut und Burger Brezeln.

Der Ferienhof im Mittelgebirge: Ski fahren und die Frühlingssonne genießen

Vom Gipfel des Schwarzwälder Feldbergs lässt sich prima Ski fahren, während man an den Hängen des Kaiserstuhls zwischen gepflegten Rebstöcken hindurch wandert. In einem aufgegebenen Steinbruch in der Nähe des hessischen Hainstadt können sich Kletterer aus dem Mümlingtal im Odenwald hinaufhangeln. Wissbegierige wandern den Kristall-Lehrpfad entlang, der sich einmal rund um den Katzenbuckel schlängelt, während Familien mit kleineren Kindern unbedingt den Märchenpfad ausprobieren sollten.

Buchen Sie lieber gleich ein Bauernhaus im Mittelgebirge online.


Weitere Bauernhäuser im Mittelgebirge
Service Hotline 0221 / 2077 7330
Mo - Fr 8:30-21:00 Uhr. Sa, So und Feiertag von 10:00- 18:00 Uhr