Historische Gebäude im Mittelgebirge – Vom Mittelalter bis in die Neuzeit

Durch die weite Ausdehnung, die vom südlich gelegenen Bayerischen Wald bis in den nördlichen Harz führt, wurde die Geschichte und natürlich auch die Architektur des Mittelgebirges von der gesamtdeutschen Vergangenheit geprägt. Prachtvolle Wehranlagen findet man hier neben gotischen Kirchen und barocken Lustschlössern.

Glück auf! – Ein Blick in die Geschichte des Mittelgebirges

Das an der böhmischen Grenze liegende Erzgebirge begann seinen Aufstieg mit dem Auffinden des Silbererzes im Jahre 1168. Im 13. Jahrhundert folgte die Glasherstellung, die jedoch von den unzähligen Erzfunden im 15. Jahrhundert in den Schatten gestellt wurde. Das Zentrum des europäischen Bergbaus kam jedoch nach dem Dreißigjährigen Krieg zum Erliegen. Zahlreiche erfolgreiche Wiederbelebungsversuche mit dem Abbau des Cobalts, des Goldes und des Urans folgten und schenkten der Region eine reiche bergmännische Tradition und zahlreiche historische Gebäude im Mittelgebirge.

Sehenswerte historische Gemäuer im Mittelgebirge

Die Burg Falkenberg im Harz stellt eine Höhenanlage aus dem 12. Jahrhundert dar, auf der der Legende nach der Sachsenspiegel, eines der bedeutendsten Rechtsbücher Deutschlands verfasst wurde. Das Lustschloss Landsberg in der Rhön begeistert durch sein romantisches Flair, das von den treppenartig angeordneten Türmchen und kleinen, verwunschenen Erkern ausgeht. Versuchen Sie die geschichtlichen Aspekte in Ihrer Umgebung zu untersuchen und buchen Sie jetzt einen unvergesslichen Urlaub im Denkmal Mittelgebirge!


Weitere historische Gebäude im Mittelgebirge
Service Hotline 0221 / 2077 7330
Mo - Fr 8:30-21:00 Uhr. Sa, So und Feiertag von 10:00- 18:00 Uhr