Ein Landhaus am Mondsee ist eine Bereicherung für das ganze Leben

Die zauberhafte Umgebung des Mondsees hat schon viele Schöngeister in ihren Bann gezogen. Unberührte Natur am "kleinen Bruder", dem Irrsee, steht hier dem lebensfreudigen Charakter des aktionsreichen Wasserparadieses Mondsee gegenüber. Man braucht sich nicht zu entscheiden, denn mit einem Landhaus am Mondsee kann man ganz einfach beides genießen.

Vom Badespaß in die Stille der Natur gleiten

Beim Naturschutzgebiet Irrsee handelt es sich um ein sogenanntes Verlandungsmoor, in dem äußerst seltene Pflanzen und vom Aussterben bedrohte Tierarten eines der letzten Rückzugsgebiete erfahren. Seltene Seggen-Arten und Fieberklee bilden Teile der Flora, außergewöhnliche Wiesenbrüter wie zum Beispiel der Große Brachvogel oder der berühmte Wachtelkönig, der vor allem in der Dämmerung ruft, fühlen sich hier wohl. Auch die in diesen Breiten selten gewordene Rohrammer kann man noch antreffen.

Im Ferienhaus am Mondsee geht man auf die Lebensreise

Die "Lebensroas" ist ein Rundwanderweg, der in amüsanten Geschichten die vielfältige Historie der Oberwang präsentiert. In zwölf Stationen bekommen Besucher die Möglichkeit, die besondere Lebensweise in dieser Gegend lesend, tastend, spielend und ratend zu erfahren. Wer aber ausgelassenen Badespaß und Wassersport erleben möchte, hat am Mondsee und seinen Stränden ausreichend Möglichkeit dazu. Ein Haus auf dem Land am Mondsee lässt eben alle Möglichkeiten offen. Nutzen Sie sie und buchen Sie gleich!


Tiefgraben am Mondsee
7,8
Gut
301 Bewertungen
Preis anzeigen
Tiefgraben am Mondsee
7,8
Gut
88 Bewertungen
Preis anzeigen
Tiefgraben am Mondsee
8,5
Sehr gut
14 Bewertungen
Preis anzeigen
Mondsee
Preis anzeigen
Weitere Landhäuser in Mondsee