Eine Ferienwohnung in Mühlviertel bietet Entspannung pur

Wenn man ein Ferienquartier im Mühlviertel bucht, kann man sich auf einen erholsamen und aktiven Urlaub freuen. Im Sommer bieten sich lange Wanderungen oder ausgedehnte Radtouren durch das anspruchsvolle Gelände an. Wer die Region im Winter bereist, der kann sich auf rasante Abfahrten oder gemütliche Schneewanderungen freuen. Wer auf der Suche nach Wellness und Erholung ist, kann beispielsweise eine Kutschfahrt buchen oder einen Tag in einer der Wellnessoasen verbringen.

Die Geschichte zum Mühlviertel

In naher Umgebung finden sich Hügel- und Urnengräber, die bereits aus dem 13. Jahrhundert vor Christi stammen. Ab dem 6. Jahrhundert wurde die Gegend besiedelt und im 15. Jahrhundert wurde die Region in Viertel unterteilt. Hier entstammt auch die erste Schienenbahn Kontinentaleuropas, die vom Linz nach Budweis führte.

Interessante Sehenswürdigkeiten der Region

Von einer Unterkunft im Mühlviertel kann man viele Sehenswürdigkeiten ganz einfach erreichen. Der Drosselstein ist eine schalenförmige Vertiefung, die auch bei Trockenheit stets feucht bleibt. Viele Geschichten handeln von diesem Punkt in Julbach. Der Bärenstein ermöglicht jedem Besucher einen beeindruckenden Ausblick bis zum Moldaustausee in Tschechien. Bereits vor 300 Millionen Jahren entstand das Böhmische Massiv. Am Ortsrand von Mönchdorf befindet sich ein 3D-Parcours auf sieben Hektar Mischwald. Anfänger und Fortgeschrittene können sich hier im Bogenschießen üben. Der Parcours ist ganzjährig geöffnet.

Essen gehen im Mühlviertel

Wer nicht immer in seiner Ferienunterkunft im Mühlviertel kochen möchte, der kann sich auf leckere Speisen im Almesberger Pfandl freuen. Hier erwarten den Besucher landestypische Speisen wie Speckknödel oder Palatschinken mit Eierschwammerl. Ist man auf der Suche nach der entsprechenden Abendunterhaltung, dann sollte man die Acanto Cocktailbar einmal besuchen. Hier erhält man leckere Cocktails vom Vizeweltmeister im Flair-Bartending und Showbarkeeping.

Tolle Städte in der Umgebung

Es gibt viele interessante Städte in der Region zu entdecken. Besuchen sollte man einmal Feldkirchen an der Donau und das wildromantische Naturschutzgebiet Pesenbachtal mit vier Badeseen. Auch Rainbach ist sicherlich einen Besuch wert. Hier findet der Tourist eine waldreiche Hügellandschaft mit einer Pferdeeisenbahn, die einen in die Vergangenheit zurück versetzt. In Sankt Gotthard wartet die Ruine Rottenegg darauf, von Besuchern bestaunt zu werden.

Wer auf der Suche nach einem aktiven und gleichzeitig erholsamen Urlaub ist, der sollte eine Ferienwohnung im Mühlviertel buchen und sich von der Landschaft begeistern lassen.


St. Georgen am Walde
9,6
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Rechberg
Preis anzeigen
Hirschbach im Mühlkreis
Preis anzeigen
Gutau
Preis anzeigen
Leopoldschlag
Preis anzeigen
Liebenau
Preis anzeigen
Schönau im Mühlkreis
Preis anzeigen
Gutau
Preis anzeigen
Gutau
Preis anzeigen
Leopoldschlag
Preis anzeigen
Neustift im Mühlkreis
Preis anzeigen
Oberkappel
Preis anzeigen
Ulrichsberg
Preis anzeigen
Niederwaldkirchen
Preis anzeigen
Klaffer am Hochficht
Preis anzeigen
Niederwaldkirchen
Preis anzeigen
Ottenschlag
Preis anzeigen
Neustift Im Mühlkreis
Preis anzeigen
Feldkirchen an der Donau
Preis anzeigen
Haslach an der Mühl
Preis anzeigen
Hofkirchen im Mühlkreis
Preis anzeigen
Niederwaldkirchen
Preis anzeigen
Peilstein im Mühlviertel
Preis anzeigen
Ulrichsberg
Preis anzeigen
Weitere Ferienwohnungen im Mühlviertel
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr