Wanderurlaub im Nationalpark Hohe Tauern: Österreichs Alpenparadies

Wanderurlaub im Nationalpark Hohe Tauern

Der Nationalpark Hohe Tauern im Herzen der österreichischen Ostalpen ist mit einer Fläche von über 1800 Quadratkilometern der größte Nationalpark der Alpenrepublik. Für einen Wanderurlaub im Nationalpark Hohe Tauern stehen dementsprechend viele spannende Routen zur Auswahl, die durch eine atemberaubend schöne Berglandschaft führen. Sattgrüne Wiesen, Wasserfälle und gemütliche Almhütten im Tal, karge Felslandschaften und einsame Bergseen in den höheren Lagen und schließlich die schneebedeckten Gipfel der Gletscher erwarten den Wanderer. Mit etwas Glück kreuzen seltene Alpenbewohner wie Murmeltiere, Steinböcke und Gämse den Pfad, während über den Köpfen Steinadler und Bartgeier kreisen.

Die schönsten Routen für einen Wanderurlaub im Nationalpark Hohe Tauern

Natur genießen im Wanderurlaub im Nationalpark Hohe Tauern

Aufgrund der geografischen Ausdehnung des Nationalparks gibt es keine zentrale Anlaufstelle für den Wanderurlaub im Nationalpark Hohe Tauern. Auskunft erteilen die jeweiligen Informationszentren der Bundesländer in Heiligenblut (Kärnten), Matrei (Osttirol) und Mittelsill (Salzburg).

Wandern mit Blick auf den Großglockner: Der Naturlehrweg Gamsgrube

Eine leichte Tour, die auch von Familien mit Kindern und älteren Menschen bewältigt werden kann, ist die etwa dreistündige Wanderung auf dem Naturlehrweg Gamsgrube. Die Wanderung beginnt am Informationszentrum Kaiser-Franz-Josefs-Höhe an der Großglockner-Hochalpenstraße, wo auch Park- und Einkehrmöglichkeiten vorhanden sind. Von hier führt der Weg bei nur 200 Meter Höhendifferenz durch das hochalpine Gelände mit herrlichem Blick auf den gegenüberliegenden Großglockner bis zum Gletscherrand. Unterwegs lädt das Glocknerhaus zu einer Pause oberhalb des Margaritzenstausees ein.

Der Smaragdwanderweg im Habachtal

Ein spannendes Ziel für eine Tagestour ist der Smaragdwanderweg im Habachtal, der je nach Gehgeschwindigkeit etwa vier bis fünf Stunden Zeit in Anspruch nimmt. Vom Habachtal-Parkplatz in Bramberg führt der Weg zunächst direkt am Habach entlang, vorbei an sprudelnden Quellen. Informationstafeln entlang der Strecke geben Hinweise auf die in der Region gefundenen Smaragde und andere Mineralien sowie auf die vielen Sagen der Alpenwelt, die auch den Nachwuchs fesseln. Der Weg führt dann leicht bergan zum Almgasthof Alpenrose auf 1384 Metern Höhe, der zur Pause einlädt. Wer mag, kann sich in der nahen Mure Gerätschaft ausleihen und selbst nach Smaragden und anderen Edelsteinen schürfen, ehe es auf der gleichen Strecke wieder zurückgeht.

Die Krimmler Wasserfälle

Ein Muss beim Wanderurlaub im Nationalpark Hohe Tauern sind die mächtigen Krimmler Wasserfälle, die größten Wasserfälle Europas, die sich 380 Meter in die Tiefe stürzen. Die einfachste Wanderung führt vom Ort Krimml an den Wasserfällen entlang zum Krimmler Achental, einem der schönsten Hochtäler der österreichischen Alpen. Hier lädt die bewirtschaftete Veitn Alm zur Pause ein, ehe es zurück ins Tal geht. Für die gesamte Wanderung sind etwa vier bis fünf Stunden einzuplanen. Wer länger wandern möchte, kann die Veitn Alm passieren und noch etwa anderthalb Stunden zum Krimmler Tauernhaus weiter gehen, um dort zu pausieren.

Wanderurlaub im Nationalpark Hohe Tauern für jeden Anspruch

Wanderurlaub im Nationalpark Hohe Tauern für die Gesundheit

Allein die Ausdehnung des Nationalparks Hohe Tauern macht die Region zu einem Paradies für den Wanderurlaub: Tagtäglich lassen sich neue herrliche Routen von der einfachen Wanderung im Tal bis zur anspruchsvollen Wanderung auf die Berggipfel erleben. Empfehlenswert ist die Buchung einer gemütlichen Ferienwohnung als Basis für die ganze Familie: In der eigenen Küche können Lunchpakete für die Wanderung und spätabendliche Mahlzeiten nach der Rückkehr zubereitet werden – ganz unabhängig von den Öffnungszeiten der Hotelrestaurants. Und für den Entspannungstag zwischendurch gibt es nichts Schöneres als die Ruhe im eigenen Garten. Buchen Sie heute Ihren Wanderurlaub im Nationalpark Hohe Tauern um die verführerische Natur zu genießen.


Prägraten
8,2
Sehr gut
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Heiligenblut
Preis anzeigen
Piesendorf
Preis anzeigen
Piesendorf
Preis anzeigen
Piesendorf
Preis anzeigen
Piesendorf
Preis anzeigen
Heiligenblut
Preis anzeigen
Matrei in Osttirol
Preis anzeigen
Neukirchen am Großvenediger
Preis anzeigen
Niedernsill
Preis anzeigen
Heiligenblut
Preis anzeigen
Niedernsill
Preis anzeigen
Piesendorf
Preis anzeigen
Matrei in Osttirol
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Mittersill
9,7
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Kolbnitz / Kolbnitz
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Neukirchen am Großvenediger
4,6
1 Bewertung
Preis anzeigen
Prägraten
Preis anzeigen
Matrei in Osttirol
Preis anzeigen
Piesendorf
Preis anzeigen
Hollersbach im Pinzgau
Preis anzeigen
Zell Am See
Preis anzeigen
Bruck An Der Großglocknerstraße
Preis anzeigen
Rangersdorf
Preis anzeigen
Weitere Unterkunft für einen Wanderurlaub im Nationalpark Hohe Tauern
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr