Ferienwohnung in der Niederlausitz - Aktivurlaub im Wasser und auf dem Land

Sich im Urlaub wie Zuhause fühlen - das verspricht ein Urlaub in einer FeWo in der Niederlausitz. Der Spreewald ist als nördlichster Teil der Region eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Die sehr abwechslungsreiche Landschaft lädt zum Radfahren, Wandern, Angeln, Schwimmen und Kanufahren ein und bietet vor allem Familien mit Kindern ein unvergessliches Ferienerlebnis.

Die Niederlausitz im Wandel der Zeit

Die Niederlausitz ist eine geschichtsträchtige Region, die im Jahr 965 als Grenzmark im Ostfrankenreich entstand. Bis zum 12. Jahrhundert wurde das Gebiet der Niederlausitz von den polnischen Königen beansprucht, war dann Teil der Krone Böhmens und wurde schlussendlich im Jahre 1815 ein Teil von Preußen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Niederlausitz ein Teil der DDR und gehört heute zum Bundesland Brandenburg.

Kultur und Stadtgeschichte erkunden rund um die Ferienwohnung in der Niederlausitz

Bedingt durch die lange und bewegte Geschichte der Region gibt es hier eine Vielzahl an Museen, die Zeugnis ablegen über den Wandel der Niederlausitz. Zur Förderung der Kulturgeschichte und Heimatkunde gibt das Stadt- und Industriemuseum auf 450 Quadratmetern einen Einblick in die umfangreiche Geschichte der Stadt. Das Heimatmuseum ist als Schauanlage erhalten geblieben und verfügt über eine Museumsscheune, in welcher ganzjährig eine Vielzahl von Ausstellern und Hobbykünstlern ihre Arbeiten ausstellen. Das Archiv verschwundener Orte gibt weiterhin einen Einblick in die bergbaubedingte Umsiedlung im Wandel der Zeit.

Gastronomie in der Niederlausitz

Trotz der Möglichkeit zur Selbstverpflegung in der gebuchten Unterkunft in der Niederlausitz möchte so mancher Urlauber die kulinarische Welt des Spreewaldes auch über den eigenen Tellerrand hinaus erkunden. Die Region hat neben den weltbekannten Spreewaldgurken einige exquisite Spezialitäten zu bieten. Am Geierswalder See bietet das Restaurant "Der Leuchtturm" neben einer umfangreichen Speisekarte einen wunderschönen Ausblick auf den Leuchtturm und ein atemberaubendes Panorama über den See. Die Auswahl des Restaurants ist vielfältig und bietet deftige Hausmannskost, Fisch- und Fleischgerichte und das regional bekannte Landskron Hefeweizen.

Ausflugsziele in den Nachbarregionen rund um das Ferienquartier Niederlausitz

Fürst-Pückler ist den meisten Menschen vor allem als Eissorte bekannt, aber dass er ein begnadeter Landschaftsarchitekt war, wissen nur die Wenigsten. Von seinem Werk kann man sich im Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz ein Bild machen. Kinder kommen in der Region Muskau auf ihre Kosten. Dort entstand im Jahr 1867 die Eisenbahnstrecke Berlin-Görlitz, welche sich heute als Waldeisenbahn im dauerhaften touristischen Betrieb befindet.

Buchen Sie jetzt Ihre Ferienwohnung in der Niederlausitz und genießen Sie Aktivurlaub mit der ganzen Familie!


Neupetershain
9,7
Exzellent
20 Bewertungen
Preis anzeigen
Altdöbern
Preis anzeigen
Klein Döbbern
9,4
Exzellent
15 Bewertungen
Preis anzeigen
Schenkendöbern
8,6
Sehr gut
7 Bewertungen
Preis anzeigen
Forst in der Lausitz
10
Exzellent
5 Bewertungen
Preis anzeigen
Forst in der Lausitz
9,2
Exzellent
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Guben
9,9
Exzellent
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Spremberg
9,8
Exzellent
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Forst in der Lausitz
9,8
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Schenkendöbern
9,7
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Tschernitz
Preis anzeigen
Komptendorf
Preis anzeigen
Altdöbern
Preis anzeigen
Forst in der Lausitz
Preis anzeigen
Guben
Preis anzeigen
Neupetershain
Preis anzeigen
Altdöbern
Preis anzeigen
Spremberg
Preis anzeigen
Spremberg
Preis anzeigen
Spremberg
Preis anzeigen
Weitere Ferienwohnungen in der Niederlausitz
Service Hotline 0221 / 2077 7330
Mo - Fr 8:30-21:00 Uhr. Sa, So und Feiertag von 10:00- 18:00 Uhr