Urlaub in Oberbayern - Ein Highlight für die ganze Familie

Winterurlaub in Oberbayern

Oberbayern befindet sich im Südosten von Bayern und grenzt an Österreich. Im Nordosten von Oberbayern liegen Niederbayern und die Oberpfalz. Der Nordwesten grenzt an Mittelfranken und der Westen an Schwaben. Die sogenannten Oberzentren vor Ort sind Traunstein, Garmisch-Patenkirchen, Freising, Rosenheim sowie Ingolstadt und München. Die Gegend beeindruckt durch ihre herrliche Landschaft sowie aufgrund ihrer vielen, teilweise sogar weltberühmten Sehenswürdigkeiten und interessanten Ausflugszielen.

Inmitten einer herrlichen Landschaft zahlreichen Aktivitäten nachgehen

Natururlaub in Oberbayern

Die Landschaft in Oberbayern ist geprägt von hohen Gebirgszügen, zahlreichen Seen, tiefen Wäldern, herrlichen, saftig grünen Wiesenhängen sowie weiten Ebenen und Hügeln. Dort befindet sich der höchste Berg Deutschlands, die Zugspitze. Doch auch der Wendelstein, Watzmann und weitere Berge stehen dort. Zu den beliebten Seen gehört der Königsee, Tegernsee, Eibsee, Ammersee und Starnberger See. Neben Schwimmen und Sonnenbaden kann dort beispielsweise auch gesegelt, gesurft und Motorboot gefahren werden. Neben den Wassersportlern kommen in Oberbayern jedoch auch Wanderer und Fahrradfahrer voll und ganz auf ihre Kosten.

Via Bavarica Tyrolensis, Nationalpark Berchtesgaden und Nationalpark Altmühltal

Sehr beliebt ist zum Beispiel der Fernradweg „Via Bavarica Tyrolensis“, der von München durch die herrliche Voralpenlandschaft bis hin zu den kontrastreichen Höhenlagen in der Tiroler Gebirgswelt zum Inntal führt. Zudem befindet sich im Südosten Oberbayerns der Nationalpark Berchtesgaden. Im Norden verfügt Oberbayern über Anteile an dem Naturpark Altmühltal. Auch während eines Kurzurlaubs in Oberbayern sollte man einen Besuch dort nicht versäumen.

Ausflugsziele für Jung und Alt

Familienurlaub in Oberbayern

Außerdem hat Oberbayern eine große Anzahl an Ausflugszielen zu bieten. So empfiehlt sich beispielsweise während eines Urlaubs in Oberbayern ein Besuch im Zoo Hellabrunn in München. Der Tierpark liegt im Landschaftsschutzgebiet der Isarauen und ist die Heimat zahlreicher Tierarten, wie etwa Greifvögel, Löwen, Elefanten und Pinguinen. Die Tiere leben in sehr großen und strukturierten Gehegen, die dank einer natürlichen Landschaftsgestaltung sowie eines breiten Grabensystems einen hervorragenden, naturnahen Blick bieten. Ein weiteres Highlight vor Ort ist der botanische Garten in München-Nymphenburg. Dort können in den diversen Gewächshäusern sowie im Freiland die circa 14.000 kultivierten Pflanzenarten bestaunt werden. Der Garten ist thematisch angelegt. Sehr beliebt sind zum Beispiel die Bereiche Schmuckhof sowie Rhododendronhain und die Orchideen- sowie Sukkulenten-Abteilungen. Zusätzlich zu den ständigen Ausstellungen werden immer wieder zahlreiche Sonderveranstaltungen geboten.


Tegernsee
8,7
Sehr gut
981 Bewertungen
Preis anzeigen
Bad Wiessee
8,6
Sehr gut
46 Bewertungen
Preis anzeigen
Rottach-Egern
9,9
Exzellent
20 Bewertungen
Preis anzeigen
Bad Wiessee
7,1
Gut
5 Bewertungen
Preis anzeigen
Bad Wiessee
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Kipfenberg
Preis anzeigen
Herrsching
Preis anzeigen
Breitbrunn am Chiemsee
9,0
Exzellent
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Waging am See
9,5
Exzellent
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Schleching
9,5
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Siegsdorf
9,7
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Bad Feilnbach
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Ruhpolding
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Schönau am Königssee
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Ruhpolding
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Prien a. Chiemsee
8,4
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Schönau am Königssee
9,5
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Reit im Winkl
8,4
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Aschau im Chiemgau
Preis anzeigen
Reit im Winkl
Preis anzeigen
Bad Bayersoien
Preis anzeigen
Oberaudorf
Preis anzeigen
Bergen in Oberbayern
Preis anzeigen
Inzell
Preis anzeigen
Weitere Unterkünfte für einen Kurzurlaub in Oberbayern