Ferienwohnung in der Oberlausitz - Natur und Lebensfreude in Görlitz und Umgebung

Die Lausitz befindet sich zum größten Teil im Osten des Bundeslandes Sachsen, mehrere Gemeinden und Städte gehören jedoch auch zu Polen und dem nördlich gelegenen Brandenburg. Die größte und zugleich bekannteste Stadt der Oberlausitz ist sicherlich Görlitz, das heute zweigeteilt ist in einen deutschen und einen polnischen (Zgorzelec) Stadtbezirk. Neben Deutschen und Polen lebt in der Oberlausitz auch das slawische Volk der Sorben, das als ethnische Minderheit anerkannt ist. Besucher finden in der Oberlausitz nicht nur landschaftliche Schönheit, sondern auch Städte mit langer Geschichte.

Über 500 Jahre Oberlausitz

Die Bezeichnung Oberlausitz ist bereits über 500 Jahre alt und entstand wohl als Reaktion auf die Gründung der nördlichen Nachbarregion Niederlausitz. Seit der Wende gehören rund 70 Prozent des Gebiets der Oberlausitz zur Bundesrepublik.

Zwischen Bautzen und Görlitz

Görlitz als größte Stadt der Oberlausitz und Bautzen als ehemalige Hauptstadt sollte man während des Urlaubs in der Unterkunft in der Oberlausitz auf jeden Fall besuchen. Die evangelische Pfarrkirche St. Peter und Paul ist das Wahrzeichen von Görlitz und auf vielen Postkarten der Stadt zu finden. Sie besitzt Zwillingstürme, die bereits von weit außerhalb der Stadt sichtbar sind. Das etwa 40.000 Einwohner zählende Bautzen ist vor allem für seine mittelalterliche Stadtmauer und die dahinter liegende historische Altstadt bekannt.

Schlesisch essen in Görlitz der Nähe der Fewo in der Oberlausitz

Die Stadt Görlitz war lange Zeit Teil von Niederschlesien und wird daher oft als "die schlesische Stadt" in der Oberlausitz bezeichnet. In den Gaststätten der Grenzstadt werden auch heute häufig noch typisch schlesische Gerichte wie das "Himmelreich" serviert. So auch im "Gasthaus zum Flyns", das sich in der Nähe des zentralen Platzes in der Görlitzer Altstadt befindet.

Sehenswerte Ausflugsorte in der Oberlausitz

In der Nähe der Ferienunterkunft in der Oberlausitz gibt es eine Reihe von Gemeinden, die einen Besuch lohnen. In Arnsdorf befindet sich beispielsweise das auch außerhalb der Region bekannte Karlswaldbad. Bautzen und Kottmar sind bekannt für ihre schöne Lage innerhalb der Oberlausitzer Natur. Eine ganz besondere Attraktion befindet sich auch in Görlitz: Die dortige Fußgängerbrücke wurde im Jahr 2004 errichtet und verbindet den polnischen mit dem deutschen Stadtteil.

Entscheiden Sie sich für erholsame Tage in Ostdeutschland und buchen Sie jetzt Ihre Ferienwohnung in der Oberlausitz!


Elsterheide
10
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Hoyerswerda
10
Exzellent
20 Bewertungen
Preis anzeigen
Lohsa
8,0
Sehr gut
17 Bewertungen
Preis anzeigen
Elsterheide
10
Exzellent
14 Bewertungen
Preis anzeigen
Hoyerswerda
10
Exzellent
12 Bewertungen
Preis anzeigen
Elsterheide
8,0
Sehr gut
7 Bewertungen
Preis anzeigen
Hoyerswerda
8,0
Sehr gut
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Lauta
8,2
Sehr gut
5 Bewertungen
Preis anzeigen
Wittichenau
10
Exzellent
8 Bewertungen
Preis anzeigen
Görlitz
8,0
Sehr gut
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Görlitz
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Oppach
Preis anzeigen
Herrnhut / Ruppersdorf
8,9
Sehr gut
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Mittelherwigsdorf
9,0
Exzellent
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Zittau
9,3
Exzellent
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Jonsdorf
9,8
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Mittelherwigsdorf
9,5
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Crostwitz
Preis anzeigen
Hainewalde
Preis anzeigen
Seifhennersdorf
Preis anzeigen
Zittau
9,3
Exzellent
13 Bewertungen
Preis anzeigen
Herrnhut
Preis anzeigen
Kottmarsdorf
9,9
Exzellent
16 Bewertungen
Preis anzeigen
Jonsdorf
9,2
Exzellent
13 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Ferienwohnungen in der Oberlausitz
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr