Urlaub im Ötztal: Die herrliche Naturlandschaft Tirols erkunden

Das Ötztal liegt im österreichischen Tirol. Das langgestreckte Tal wird begrenzt von den gleichnamigen Ötztaler Alpen. Das Tolle an diesem Ferienziel ist, dass es einerseits im Sommer schöne und familienfreundliche Wanderwege inmitten einmaliger Natur bietet, andererseits ist das Ötztal aufgrund seiner vielen Wintersportmöglichkeiten ein sehr beliebtes Reiseziel in der kalten Jahreszeit.

Das kann man bei Ferien im Ötztal unternehmen

Kurzurlaub im Ötztal

Das Ötztal ist ein Eldorado zum Wandern. Bei den meisten Touren gibt es für die müden Wanderer am Ziel eine urige Alm, auf der man sich bei einem typischen Käsebrot für den Abstieg stärken kann. Ein besonderes Naturschauspiel erwartet Urlauber bei einer Wanderung zum Stuibenfall in Umhausen. Das Wasser fällt hier aus fast 160 Metern Höhe unter tosendem Gebrause über schroffe Felsenkanten hinab in die Tiefe. Eine Abkühlung bietet der Piburger See. Hier lässt es sich im Familienurlaub herrlich relaxen und im kühlen Nass planschen. Spiel und Spaß bietet außerdem der Kids Park in Oetz. Bei dem "Bergwerk-Abenteuerspielplatz" handelt es sich um einen großen Themenspielplatz, auf dem man sich zum Beispiel auf der "Goldwaagen-Wippe" oder an der "Goldschürf Anlage" austoben kann. Wer einen Winterurlaub im Ötztal plant, findet vor allem rund um den Ort Sölden jede Menge Pisten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Ein angesagter Trend ist überdies das Schneeschuhwandern inmitten der weißen Bergkulisse. Für Kinder bieten die vielen Rodelstrecken jede Menge Spaß bei der winterlichen Urlaubsreise ins Ötztal.

Das sind typische Mitbringsel aus dem Ferienort in Tirol

Natur genießen im Urlaub im Ötztal

Kulinarisches aus einheimischer Produktion ist als Mitbringsel aus den Ferien im Ötztal sehr beliebt. Klassiker sind leckere Fruchtliköre wie zum Beispiel der "Ötztaler Wadlbeißer", ein Fruchtlikör mit Wacholderbeeren. Typisch sind auch Bergkräuterliköre oder Enzianlikör. Eine große Auswahl zum Kosten und Kaufen findet man im "Schnapsstüberl" im Ort Au. Ein besonderes Mitbringsel findet man im "Ötztaler Schafwollzentrum" in Umhausen. Hier gibt es herrlich weiche Teppiche aus Schafwolle von Bergschafen aus der Region.

Über das Ötztal online und vor Ort informieren

Ferienspaß im Urlaub im Ötztal

Vor dem Urlaub im Ötztal stehen die grobe Tourenplanung und das Entdecken von schönen Ausflugszielen an, die man nicht verpassen möchte. Auf der Tourismusseite des Ötztals unter www.oetztal.at findet man zahlreiche Infos sowohl für den Sommer- als auch den Winterurlaub. Ein Blick lohnt außerdem auf www.tirol.at. Direkt vor Ort findet man in Sölden, Längenfeld und Umhausen/Niederthai jeweils ein Touristeninformationszentrum, an das man sich bei Fragen zu Ausflügen, Wanderstrecken und mehr wenden kann. Egal, ob man eine urige Pension für den Familienurlaub sucht oder die Ferien im Ötztal in einem komfortablen Hotel verbringen möchte: Alle Angebote kann man online checken und die Reise jetzt direkt buchen!


Längenfeld
Preis anzeigen
Umhausen
9,2
Exzellent
11 Bewertungen
Preis anzeigen
Umhausen
Preis anzeigen
Längenfeld
9,3
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Längenfeld
9,3
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Längenfeld
Preis anzeigen
Oetz
Preis anzeigen
Umhausen
Preis anzeigen
Sölden in Tirol
Preis anzeigen
Umhausen
Preis anzeigen
Umhausen
Preis anzeigen
Sölden in Tirol
Preis anzeigen
Umhausen
Preis anzeigen
Oetz
Preis anzeigen
Längenfeld
Preis anzeigen
Längenfeld
Preis anzeigen
Längenfeld
Preis anzeigen
Oetz
9,2
Exzellent
149 Bewertungen
Preis anzeigen
Sölden in Tirol
9,4
Exzellent
5 Bewertungen
Preis anzeigen
Sölden in Tirol
8,3
Sehr gut
208 Bewertungen
Preis anzeigen
Sölden in Tirol
9,0
Exzellent
102 Bewertungen
Preis anzeigen
Oetz
9,3
Exzellent
38 Bewertungen
Preis anzeigen
Sölden in Tirol
9,0
Exzellent
18 Bewertungen
Preis anzeigen
Sölden in Tirol
9,4
Exzellent
9 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Unterkünfte für einen Kurzurlaub im Ötztal
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr