Wanderurlaub im Ötztal - Einmalige Touren für jeden Geschmack

Wanderurlaub im Ötztal

Über 200 offizielle Wanderrouten hat das rund 65 Kilometer lange Ötztal in den Tiroler Alpen zu bieten. Abwechslungsreiche Natur, umwerfende Ausblicke auf die Alpen, spiegelglatte Bergseen und romantische Almenhütten machen dabei jeden Wanderurlaub im Ötztal zu einem unvergesslichen Erlebnis. Und das Wandern bleibt mit Sicherheit nicht nur des Müllers Lust. Für Informationen steht die Touristinformation in Sölden zur Verfügung (Ötztal Tourismusinformation Sölden, Gemeindestraße 4, 6450 Sölden, Tel: 0043 (0) 57200 200, E-Mail: soelden@oetztal.com). Hier erhalten aktive Urlauber auch Tipps und Beschreibungen zu geeigneten Wanderrouten.

Von Sölden zur Hochstubaihütte - Almentour mit faszinierendem Bergpanorama

Wandererlebnisse im Ötztal genießen

Für fortgeschrittene Bergsteiger bietet im Wanderurlaub diese Tagestour hinauf zur dritthöchstgelegenen Hütte Österreichs atemberaubende Aus- und Tiefblicke, die man so schnell nicht vergessen wird. Da mindestens 10 Stunden für Auf- und Abstieg eingeplant werden sollten, lohnt sich frühes Aufstehen, damit die Landschaft in Ruhe genossen werden kann. Die Route wird als schwierig eingestuft: Auf einer Strecke von gut 10 Kilometern gilt es insgesamt 1.800 Höhenmeter zu bewältigen. Festes Schuhwerk bzw. Wanderschuhe sind also Pflicht. Erstes Etappenziel der Wanderung ist die auf knapp 2000 Metern Höhe gelegene Kleblealm, die durch einen dichten Bergwald erreicht wird. Wer möchte, kann sich hier das erste Mal stärken und an Sölden aus der Vogelperspektive erfreuen. Über saftig grüne Wiesen geht es anschließend weiter hinauf zum Laubkarsee, der zum Verweilen einlädt. Die Hochstubaihütte ist von hier aus bereits in Sichtweite und der Gedanke an einen warmen Apfelstrudel lässt jeden Wanderer die anstrengenden letzten Meter über Geröll schnell wieder vergessen. Wobei: Der Ausblick auf die Stubaier Alpen, ein echtes Highlight dieser Tour, lässt auch den Apfelstrudel kurz in den Hintergrund rücken. Die Hochstubaihütte ist von Ende Juni bis Mitte September geöffnet, eine Reservierung für Übernachtungen wird empfohlen.

Wandern im Ötztal mit der ganzen Familie - Der Weg ist das Ziel

Natur genießen im Wanderurlaub im Ötztal

Für die knapp 5 Kilometer von Gries hinauf zur auf 790 Metern Höhe gelegenen Winnebachshütte benötigt man bei zügiger Gehweise nur 1,5 Stunden. Aber auch bei einem ruhigeren Aufstieg in 3 oder 4 Stunden wird dem Wanderer nicht langweilig. Wanderschuhe sollten zur Standardausrüstung gehören, die Schwierigkeit der Route wird immerhin mit mittel bewertet. Die Wanderroute folgt zunächst der Straße nach Winnebach und biegt dann ab auf den Steg Richtung Winnebachshütte. Unterwegs kann man den Pfiffen der Murmeltiere lauschen oder Spitzmäuse beim ausgelassenen Spiel beobachten. Für Kinder beginnt der richtige Spaß an der Hütte: Während Mama und Papa am See verweilen und Hausmannskost genießen, wird den kleinen Gästen hier einiges geboten. Neben einem Spielplatz mit diversen Spielgeräten ist die Natur der eigentliche Star im Wanderurlaub im Ötztal. An Bächen oder auf Geröll kann man prima balancieren. Auch die Ziegen und Schweine freuen sich immer über Besuch. Und für alle, die gar nicht wieder wegwollen, bietet Familie Riml auf der Hütte auch Übernachtungsmöglichkeiten an.

Wandern auf dem Jakobsweg - Das Ötztal in seiner vollen Pracht

Wanderurlaub für die Gesundheit im Ötztal

Diese als leicht eingestufte Route führt in rund 2 Stunden und auf knapp 10 Kilometern Länge durch das Naturschutzgebiet Piburger See. Auf den Spuren einer Etappe des seit dem Mittelalter bekannten Jakobsweges, der sich durch ganz Europa zieht, geht es an zahlreichen Kapellen vorbei, die jeweils ihren eigenen Charme ausstrahlen. Am Ufer der Ötztaler Ache gelangt man in die Altstadt von Ötz, die mit ihren herausgeputzten Häuschen für so viel Gemütlichkeit sorgt, dass die meisten Wanderer hier eine kurze Rast einlegen und in eines der vielen Cafés einkehren. Vielleicht entdeckt der eine oder andere auf dieser Strecke ja seine Leidenschaft für das Pilgern?

Wanderurlaub im Ötztal: Der Berg ruft!

Die Vielfalt der Alpen kann man in einem Wanderurlaub im Ötztal in ihrem vollen Umfang erleben. Dazu muss man lediglich die Wanderschuhe schnüren - den Rest erledigt die einzigartige und atemberaubende Natur. Ob auf Gipfeln oder im Tal: An die Eindrücke dieser Wanderungen wird jeder Besucher auch nach dem Wanderurlaub noch lange zurückdenken. Aufgrund der großen Zahl an Wandertouren bietet sich eine Ferienwohnung als Unterkunft an. Von hier aus kann man unproblematisch auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln die jeweiligen Startpunkte erreichen und jeden Abend ins eigene Heim zurückkehren. Buchen Sie noch heute Ihren Wanderurlaub im Ötztal um die wunderschöne Natur zu erleben.


Längenfeld
Preis anzeigen
Umhausen
9,2
Exzellent
11 Bewertungen
Preis anzeigen
Umhausen
Preis anzeigen
Längenfeld
9,3
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Längenfeld
9,3
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Sölden in Tirol
Preis anzeigen
Längenfeld
Preis anzeigen
Umhausen
Preis anzeigen
Umhausen
Preis anzeigen
Umhausen
Preis anzeigen
Oetz
Preis anzeigen
Umhausen
Preis anzeigen
Sölden in Tirol
Preis anzeigen
Oetz
Preis anzeigen
Längenfeld
Preis anzeigen
Längenfeld
Preis anzeigen
Längenfeld
Preis anzeigen
Oetz
9,2
Exzellent
149 Bewertungen
Preis anzeigen
Sölden in Tirol
9,4
Exzellent
5 Bewertungen
Preis anzeigen
Sölden in Tirol
8,3
Sehr gut
208 Bewertungen
Preis anzeigen
Sölden in Tirol
9,0
Exzellent
102 Bewertungen
Preis anzeigen
Oetz
9,3
Exzellent
38 Bewertungen
Preis anzeigen
Sölden in Tirol
9,0
Exzellent
18 Bewertungen
Preis anzeigen
Sölden in Tirol
9,4
Exzellent
9 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Unterkunft für einen Wanderurlaub im Ötztal
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr