Bauernhaus an der Ostsee: Relaxen auf dem Land

In einem Ferienhof an der Ostsee kann man unweit der feinen Sandstrände die Seele baumeln lassen. In malerischen Dörfern, zwischen Feldern, Wäldern und Tieren, genießen Große und Kleine die Ruhe und die intakte Natur.

Landwirtschaft und regionale Produkte im Bauernhof an der Ostsee

Das Gebiet in der Nähe der Ostseeküste wird landwirtschaftlich intensiv genutzt. Zahlreiche Höfe und Biohöfe prägen die Landschaft, es handelt sich dabei oft um Familienbetriebe. Viele Obst- und Gemüsesorten wie Erdbeeren, Kartoffeln, Spargel und Kürbisse gedeihen wegen dem milden, feuchten Klima und der vielen Sonnenstunden. In den familiär geführten Läden kann man oft hausgemachte Marmelade sowie Wurst und Käse aus Eigenproduktion kaufen und so ein Stück Urlaub mit nach Hause nehmen.

Freizeit auf dem Land im Bauernhaus an der Ostsee

Auf den zahlreichen Bauernhöfen sind Familien gern gesehene Gäste. Kinder können bei einer Führung zuschauen, wie Kühe gemolken und Pferde gestriegelt werden. Außerdem können sie Tiere wie Hühner, Enten und Schweine in ihrer natürlichen Umgebung beobachten und streicheln. Auf vielen Farms können die Kinder Ponyreiten und sich auf liebevoll eingerichteten Spielplätzen mit Trampolinen und Schaukeln vergnügen.

Reservieren Sie noch heute Ihre Ferienunterkunft in der Natur und erleben Sie Abgeschiedenheit und Stille zwischen Land und Meer!


Weitere Bauernhäuser an der Ostsee
Service Hotline 0221 / 2077 7330
Mo - Fr 8:30-21:00 Uhr. Sa, So und Feiertag von 10:00- 18:00 Uhr