Ferienwohnung in Passau - Die schöne Dreiflüssestadt erkunden

Ferienwohnung in Passau

Dort wo Donau, Inn und Itz zusammenfließen, bietet sich eine wunderschöne Flusslandschaft, in welcher man eine attraktive Ferienwohnung oder ein geräumiges Ferienhaus beziehen kann, um die herrliche Natur in und um Passau intensiv zu genießen. Die beeindruckende Stadt im Osten des Bayerischen Waldes grenzt direkt an Österreich an, sodass sich auch ein abwechslungsreicher Ausflug ins Nachbarland problemlos ermöglicht. Bereits von den Kelten wurde die Einmaligkeit des Ortes, an welchem sich heute Passau befindet, erkannt und sie errichteten dort eine Siedlung. Mit der Eroberung durch die Römer entstanden die Kastelle Batavia und Boiotro, jedoch verließen diese die Gegend zwischen den Jahren 476 bis 490 n. Chr. Die Verleihung der Stadtrechte fand 1255 statt, Bischofssitz war Passau bereits seit dem Jahre 739, zum Fürstenbistum wurde es 1212. Ein großer Brand 1662 vernichtete die Stadt völlig, der Wiederaufbau wurde in die Hände der beiden Italiener Carlone und Lurago gelegt. Hierdurch erklärt sich der etwas andere barocke Baustil in Passau, welcher eindeutig ein südländisches Flair vermittelt. Immer populärer wurde es mit der Eröffnung der Eisenbahnlinie nach Straubing im Jahre 1806 und mit dem Titel Universitätsstadt seit 1978. Hauptschwerpunkte der Studierenden liegen auf Betriebswirtschaftslehre, Informatik und Jura. Schwerste Überschwemmungen in den Monaten Mai und Juni 2013 führten zu zahlreichen Katastrophen, wobei unzählige Studenten äußerst engagiert überall hilfreich zur Seite standen. Von diesen wurde auch die berühmt gewordene Facebook Initiative „Passau räumt auf“ gegründet, die noch im selben Jahr die Auszeichnung „Deutscher Bürgerpreis“ erhielt.

Vom Ferienhaus in Passau direkt auf das Fahrrad und los gehts

Kultururlaub in Passau

Ganz gleich ob man eine Unterkunft innerhalb oder außerhalb der Stadt bevorzugt, eine Vielzahl von besten Angeboten steht hier zur Verfügung. Ein gemütlicher Bummel durch die barocke Altstadt bietet eine einmalige Faszination, die sich durch eine Besichtigung des imposanten Doms St. Stephan mit seiner weltweit größten Domorgel noch bereichern lässt. Die Veste Oberhaus präsentiert sich als prächtiges Kulturdenkmal, sie gehört zu Europas größten Burganlagen. Vom Rathausplatz erreicht man diese in 15 bis 20 Fußminuten, je nach Lage vom gemieteten Ferienhaus sogar in noch kürzerer Zeit. Sehr interessant ist auch das Museum in der Veste Oberhaus, in welchem man viel über das frühere Burgleben dort sowie die allgemeine Stadtgeschichte erfahren kann.

Eine Ferienwohnung in Passau bietet einen zentralen Ausgangspunkt für das Erforschen und Erleben der fantastischen Naturlandschaft, Wander- und Radwege gibt es hier wie Sand am Meer. Insbesondere die Flussradwege erfreuen sich größter Beliebtheit, sie gehen von der Stadt aus an den drei dort zusammentreffenden Flüssen entlang in alle Himmelsrichtungen. Fleißige Radler werden durch herrlich grüne Täler, üppige Wälder an mächtigen Burgen und Schlössern, altertümlichen Ruinen, eindrucksvollen Kirchen sowie Klöstern vorbei geführt. Ebenso lassen die Fußwanderwege, die sich praktisch vor jeder Tür in Passau befinden, keinerlei Wünsche offen. Der Ilztalwanderweg geleitet Spaziergänger durch eine Natur aus ursprünglichen Wäldern, fröhlich glucksenden Bachläufen, idyllischen Seen sowie farbenprächtigen Blumenwiesen. Zahlreiche Plätze unterwegs laden zum gemütlichen Verweilen ein mit herrlichen Ausblicken, die sich unvergesslich ins Gedächtnis graben. Auch in den Wintermonaten sind die meisten Rad- und Wanderwege nutzbar, der zarte weiße Schneemantel verändert das attraktive Landschaftsbild und schafft zauberhafte bizarre Formen.

Vielfalt der Angebote in Passau und naher Umgebung

Urlaub in Passau

Von einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in Passau aus stehen so unendlich viele einmalige Ausflugsmöglichkeiten in näherer Umgebung zur Verfügung, dass man oft gar nicht weiß, wo man mit dem Entdecken anfangen soll. Für große sowie kleine Cowboys und Indianer Fans steht die wunderbare Westernstadt „Pullman City“ auf 200.000 qm Gelände zur Verfügung. Die historischen Nachbauten aus dem Wilden Westen bestechen hier ebenso wie die vielfältigen Wildwestshows, die für viel Spannung und Spaß sorgen. Romantische Lagerfeuerabende, lebhafte Tanzvorführungen, kecke Trickriding-Shows sowie unvergessliche Ritte auf den zuverlässigen Cowboypferden, den Quarter Horses, lassen Kinder wie Erwachsene in Träumen schwelgen. Als absolut beliebtes Ausflugsziel gilt gleichfalls das Nationalparkzentrum Lusen im nahe gelegenen Neuschönau. Das wunderschön angelegte 250 Hektar große Tierfreigelände ist in 16 Großgehege eingeteilt, in welchen 36 verschiedene Arten an Vögeln und Säugetieren beheimatet sind. Von dem längsten Baumwipfelpfad der Welt lassen sich aus einer Höhe von 8 bis 25 Metern die zahlreichen Tiere bestens beobachten. Das i-Tüpfelchen findet sich hier am Ende des 1.300 Meter langen Stegs in dem 44 Meter hohen Aussichtsturm, der einen atemberaubenden Rundblick aus der Vogelperspektive ermöglicht. Im Nationalparkzentrum Falkenstein bei Ludwigsthal befindet sich ebenfalls ein Steg, dieser führt jedoch mitten durch das Wolfsgehege und ermöglicht somit eine Nähe zu den faszinierenden Vierbeinern, die nur selten gegeben ist. Auch die Luchse, Eulen und viele weitere Tiere in diesem 20 Hektar großen Tierfreigelände lohnen nicht nur einen, sondern viele Ausflüge.

Käse, Wurst, Fleisch, Fisch, Knödel, Bier und vieles mehr

Köstlichkeiten in Passau

Wer glaubt, seine Liebsten bei einem Urlaub in Passau bekochen zu können, der hat sich sehr wahrscheinlich getäuscht. Spätestens, wenn diese den herrlichen Geruch aus einem der über 130 Restaurants und Wirtshäuser in die Nase bekommen, kommt die Lust auf echte bayrische Spezialitäten. Schon die berühmte Brotzeit, die in der Regel zwischen dem Frühstück und dem Mittagessen genossen wird, wartet mit fantastischen Köstlichkeiten auf. Am bekanntesten ist wohl Obazda, reifer Camembert, Frischkäse, Butter, Zwiebeln sowie Gewürze sind hier die Zutaten, vor welchen auch Gourmet Spezialisten nicht haltmachen. Häufig wird als traditionelle Vesper auch weißer geriebener Rettich, köstlich gewürzter Presssack und knuspriges Bauernbrot serviert, was ebenfalls nicht zu verachten ist. Gleich, welche Art von umfangreicher Brotzeit man bevorzugt, unbedingt gehört ein frisch gezapftes kühles bayrisches Bier dazu. Im Bayerischen Wald gibt es 160 Brauereien, die dafür sorgen, dass das „Nationalgetränk“ niemals ausgeht. Wenn man in einem der urgemütlichen Biergärten so richtig auf den Geschmack gekommen ist, empfiehlt es sich, noch ein paar Flaschen in die Ferienwohnung mitzunehmen. Jeder Einkaufsladen in der Stadt hält eine große Auswahl an den verschiedensten Biersorten bereit. Neben überaus schmackhaften Fleischgerichten, welche zumeist durch die bayrische Lieblingsbeilage Knödel bereichert werden, gibt es an fast jeder Ecke in Passau auch köstliche Fischgerichte. In den Flüssen wie Donau und Inn gibt es einen großen Fischreichtum, von Zander über Karpfen und Saibling bis zur Forelle reicht das täglich frische Angebot.

Empfehlungen von Gästen

3 Urlauber haben Passau mit durchschnittlich 4,3 von 5 Punkten bewertet. Insidertipps unserer Gäste für Passau:
Elke (56-60) aus Oberkrämer:
Altstadt von Passau. Landschaftliche Umgebung von Passau. 
Jochen (plus70) aus Friedrichsdorf :
Dom St. Stephan, Wallfahrtskirche Kloster Mariahilf + Veste Oberhaus ( jeweils herrlicher Blick auf die Stadt), Dreiflüsseeck ( Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz ). 
Reisender (31-35) aus Kall:
 

Passau
Preis anzeigen
Weitere Ferienwohnungen in Passau
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr