Seine Ferienwohnung im Pinzgau bucht der Wissende in Zell am See

Nur damit keine Verwirrung aufkommt: Der Pinzgau und der Bezirk Zell am See sind identisch. Wer also von einer Ferienwohnung im Pinzgau träumt, meint eigentlich Zell am See, außer er spricht von Zell am See am Zellersee. Alles klar? Jedenfalls grenzt der zweieinhalbtausend Quadratkilometer große Pinzgau im Osten an den Pongau, Im Süden an Kärnten, Osttirol und Südtirol, im Westen an Tirol und im Norden an Bayern.

Die Geschichte des Pinzgau wurde in Zell am See geschrieben

Die erste Besiedelung passierte bereits vor rund 3000 Jahren durch die Ambisonten, einem Stamm der Kelten. Noch im 8. Jahrhundert sprach man von "Cella in Bisontio". Im Spätmittelalter oblag Zell die Gerichtsbarkeit, 1682 wurde ein "Zauberbube" hingerichtet. 1875 wurde Zell ans Eisenbahnnetz angeschlossen und der Tourismus kam ins Rollen. 1883 nächtigte Kaiser Franz Joseph I. in Zell, 1885 kamen Kaiserin Sisi und Tochter Erzherzogin Marie Valerie zu Besuch, 1900 reiste die ganze Trapp-Familie an.

Ein Ort voller Sehenswürdigkeiten

Beim Bummel durch Zells historischen Stadtkern trifft man auf Bauten aus dem Frühmittelalter, wie den Vogtturm oder die Alte Probstei.

Das Rathaus und Wahrzeichen der Stadt, Schloss Rosenberg, zeigt sich im quadratischen Grundriss mit vier Ecktürmen und rundem Mittelturm.

Das schneeweiße Grand Hotel wurde 1896 im Belle-Époque-Stil am östlichen Spitz der Zeller Halbinsel direkt am Seeufer eröffnet.

In Zell haben Küchen Hauben

Die Küche des Pinzgau ist bodenständig, frisch und schmackhaft. Wen es nach höheren kulinarischen Weihen gelüstet, sollte Mayer´s Restaurant im Schloss Prielau besuchen. Der Zwei-Hauben-Koch Andreas Mayer pflegt seinen unvergleichlichen Stil französisch orientiert. Klarheit ist auch auf der Speisekarte wichtig, daher wird auf jegliche Sprachschnörksel verzichtet, man bestellt einfach "Kaninchen - Kürbis - Karotte - Cola Zuckerwatte".

Von einer Ferienunterkunft im Pinzgau ist man schnell überall

Wer ein bisschen Stadtflair genießen möchte, macht von seiner Ferienwohnung im Pinzgau aus einen Ausflug ins mondäne Kitzbühel, wo man exklusive Einkaufsmöglichkeiten hat, die natürlich auch in der Mozartstadt Salzburg zu finden sind. Das Pinzgau liegt so zentral, dass man auch nach Bayern an den Königssee flitzen oder Bad Hofgastein einen Besuch abstatten kann. Die Krimmler Wasserfälle muss man besuchen, sie sind die höchsten Europas. Überhaupt sollte man sofort eine Unterkunft im Pinzgau buchen!


Krimml
9,0
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Dienten am Hochkönig
Preis anzeigen
Zell Am See
8,8
Sehr gut
2.656 Bewertungen
Preis anzeigen
Stuhlfelden
8,9
Sehr gut
71 Bewertungen
Preis anzeigen
Stuhlfelden
8,9
Sehr gut
44 Bewertungen
Preis anzeigen
Taxenbach
8,9
Sehr gut
37 Bewertungen
Preis anzeigen
Taxenbach
9,0
Exzellent
36 Bewertungen
Preis anzeigen
Lofer
9,3
Exzellent
28 Bewertungen
Preis anzeigen
Bruck an der Grossglocknerstraße
8,7
Sehr gut
16 Bewertungen
Preis anzeigen
Mittersill
9,2
Exzellent
13 Bewertungen
Preis anzeigen
Mittersill
9,1
Exzellent
11 Bewertungen
Preis anzeigen
Mittersill
9,1
Exzellent
11 Bewertungen
Preis anzeigen
Stuhlfelden
8,5
Sehr gut
7 Bewertungen
Preis anzeigen
Niedernsill
8,9
Sehr gut
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Bramberg Am Wildkogel - Mühlbach
8,5
Sehr gut
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Maishofen
8,5
Sehr gut
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Krimml
9,5
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Saalbach-Hinterglemm
9,6
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Zell Am See
9,7
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Saalbach - Hinterglemm
8,6
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Weitere Ferienwohnungen im Pinzgau
Service Hotline 0221 / 2077 7330
Mo - Fr 8:30-21:00 Uhr. Sa, So und Feiertag von 10:00- 18:00 Uhr