Eine Wanderreise nach Pyhrn-Priel genießt die ganze Familie

Mehr als 600 Kilometer markierte Wanderrouten mit allen Sinnen genießen, das sind die Zutaten für einen Aktivurlaub in Pyhrn-Priel. So kann man von seiner Ferienunterkunft aufbrechen, um das moderne Alpineum und den artenreichen Nationalpark Kalkalpen zu bewundern. Oder Familien sehen sich das interessante Lebkuchendorf am Pyhrn an. Die Schaukäserei Schlierbach und der einzigartige Panoramaturm Wurbauerkogl runden das Urlaubsprogramm ab. Wer etwas Außergewöhnliches erleben möchte, für den reicht die Palette vom Floß bauen über Rafting bis hin zu Schneeschuhwanderungen im Winter.

Zum Wasserklotz laufen

Die neun Kilometer lange Wanderung startet beim Parkplatz der Jausenstation Zickerreith und führt über die breite Forststraße in die Kreuznau. In Richtung Norden geht es dann immer weiter zur Dörflmoaralm, bei der ein duftender Wiesenweg zum Ahornsattel führt. Hier schlängelt sich ein Steig an einer Bachschlucht hinauf, wobei sich ein schöner Ausblick über den Naturpark Eisenwurzen eröffnet. Der Abstieg erfolgt in südlicher Richtung durch einen schönen Laubwald zurück zur Jausenstation, wo bereits ein Schmankerl wartet.

Auf dem Erlebnispfad zum Wurbauerkogl

Direkt von der Villa Sonnenwend in der Gemeinde Windischgarsten beginnt der dreistündige Aufstieg zum Wurbauerkogl. Diese Familienwanderung ist vor allem für Kinder ein lehrreiches und besonderes Erlebnis. Den Weg kennzeichnen Feuersalamander, wodurch die Orientierung leicht fällt und man sich nicht verlaufen kann. Bei den einzelnen Stationen gibt es viel zu entdecken, sodass es beim Wandern in Pyhrn-Priel nie langweilig wird. Um die grandiose Aussicht auf den Nationalpark zu genießen, braucht man gar nicht weit aufzusteigen.

Tour zum Schiederweiher in Hinterstoder

Der Schiederweiher in Hinterstoder wird nicht umsonst die Perle des Stodertals genannt. Seine idyllische Lage mit herrlichem Blick auf den Großen Priel und auf die Spitzmauer kann man auf mehreren leichten Wanderwegen genießen. Auch Angler laufen die fünf Kilometer gern, um in atemberaubender Umgebung ihrem Hobby nachzugehen. Selbst im Winter ist hier Skischuhwandern auf präparierten Wegen ein einzigartiges Naturerlebnis, das nicht länger als anderthalb Stunden dauert.

Wandern in Pyhrn-Priel ist Erholung pur

Beim Wanderurlaub in Pyhrn-Priel führen insgesamt 76 abwechslungsreiche Routen durch unberührte Natur zu idyllischen Almen. Von den Freizeitangeboten bis zu den Sehenswürdigkeiten besitzt jede Gemeinde ihre eigene Individualität. Sinnvollerweise kombiniert man Kultur, Natur und Bewegung an der frischen Luft mit einer passenden Ferienunterkunft, die es zahlreich zu buchen gibt.


Vorderstoder
8,8
Sehr gut
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Roßleithen
9,5
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Vorderstoder
9,7
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Hinterstoder
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Roßleithen
Preis anzeigen
Windischgarsten
Preis anzeigen
Hinterstoder
Preis anzeigen
Spital am Pyhrn
Preis anzeigen
Roßleithen
Preis anzeigen
Hinterstoder
Preis anzeigen
Spital am Pyhrn
Preis anzeigen
Vorderstoder
Preis anzeigen
Rosenau am Hengstpaß
Preis anzeigen
Hinterstoder
Preis anzeigen
Vorderstoder
Preis anzeigen
Spital am Pyhrn
Preis anzeigen
Spital am Pyhrn
Preis anzeigen
Spital am Pyhrn
Preis anzeigen
Spital am Pyhrn
Preis anzeigen
Spital am Pyhrn
Preis anzeigen
Vorderstoder
Preis anzeigen
Roßleithen
Preis anzeigen
Spital am Pyhrn
Preis anzeigen
Hinterstoder
9,6
Exzellent
5 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Unterkunft für einen Wanderurlaub in Pyhrn-Priel
Service Hotline 0221 / 2077 7330
Mo - Fr 8:30-21:00 Uhr. Sa, So und Feiertag von 10:00- 18:00 Uhr