Urlaub im Saarland: Deutschland im Kleinformat erkunden

Natur erleben im Urlaub im Saarland

Das Saarland beinhaltet fast alles im Kleinen, was Deutschland im Großen zu bieten hat: Burgen und Schlösser, Urwälder und Berge, Wasser und Strand, Kultur und Geschichte, Sterne-Hotels und Campingplätze. Die Wege dazwischen sind kurz - Einheimische sagen, dass es im gesamten Saarland nie länger als eine Stunde dauert, um von A nach B zu kommen. Das macht einen Urlaub im Saarland so entspannt!

Highlights im Saarland, die Familien begeistern werden

Sehenswürdigkeiten im Saarland

Grob betrachtet, kann man das Saarland in zwei Teile aufteilen: Im Westen befinden sich die großen Städte, deren Mittelpunkt einst die Kohleindustrie war. Die alten Hüttengelände sind großteils restauriert und können besichtigt werden. Hierbei sei besonders die Völklinger Hütte genannt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Familien, die während ihrer Ferien im Saarland lieber Natur genießen möchten, sollten sich der Mitte und dem Osten zuwenden. Dem Bostalsee zum Beispiel, der im Naturpark Saar-Hunsrück gelegen ist und einige Attraktionen zu bieten hat: Segeln, Surfen, Angeln, Tretbootfahren, Wandern, Radfahren - um nur einige zu nennen. Direkt am Rand des Sees befinden sich außerdem zwei Strandbäder mit Liegeplätzen und einem großen Spielplatz. Liebhaber von Geschichte und Sehenswürdigkeiten finden im Saarland zahlreiche kleine Städte und Dörfer, in denen denkmalgeschützte Altstädte oder Schlösser und Burgruinen zum Flanieren und Entdecken einladen.

Typische Mitbringsel aus dem Urlaub im Saarland

Urlaub im Saarland

Das Bekannteste, was das Saarland zu bieten hat, ist Lyoner, eine Fleischwurst, die im Ring verkauft und nach ureigenstem Rezept saarländischer Metzger hergestellt wird. Die Firma Höll in Saarbrücken ist wohl der nennenswerteste Hersteller - passenderweise liegt ihr Hauptgebäude in der Straße Lyonerring. Naschkatzen und -kater sollten unbedingt einen Abstecher zur Firma Juchem in Eppelborn machen, um sich dort mit saarländischen Süßwaren - vor allem den beliebten Mohrenköpfen - einzudecken. Fabrikverkauf macht es möglich! Wer mit solchen Leckereien nach Hause kommt, hat in Sachen Mitbringsel alles richtig gemacht.

Liebhaber klassischer Mitbringsel finden in nahezu jeder Stadt typische Präsente wie T-Shirts, Bierkrüge, Geschirr mit saarländischen Motiven oder Bücher über die Region.

Touristen-Informationen für die Ferien im Saarland finden

Freizeitspaß im Urlaub im Saarland

Besucher im Saarland finden in nahezu jeder Stadt eine Touristen-Information mit freundlichen Angestellten vor. Außerdem bekommt man in vielen Schreibwarengeschäften und Tankstellen Flyer, Prospekte und Wanderkarten, in denen Sehenswertes und Nennenswertes eingetragen ist, damit man nicht planlos unterwegs ist. Wer vor der Anreise schon Informationen sammeln möchte, setzt sich am besten mit der Tourismuszentrale Saarland in Saarbrücken in Verbindung (Tel.: 0681-927200) oder erkundet deren Homepage (https://www.urlaub.saarland/). Buchen Sie noch heute Ihren Urlaub in einer der familienfreundlichen Ferienunterkünfte des Saarlandes! Sie werden es nicht bereuen.


Friedrichsthal
9,5
Exzellent
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Saarbrücken
8,0
Sehr gut
5 Bewertungen
Preis anzeigen
Nohfelden / Bosen
8,0
Sehr gut
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Saarbrücken
Preis anzeigen
Kleinblittersdorf
Preis anzeigen
Saarbrücken
Preis anzeigen
Sankt Ingbert
Preis anzeigen
Völklingen
Preis anzeigen
Saarbrücken
Preis anzeigen
Völklingen
Preis anzeigen
Saarbrücken
Preis anzeigen
Neunkirchen-Saar
Preis anzeigen
Perl / Nennig
Preis anzeigen
Oberthal
Preis anzeigen
Nonnweiler
Preis anzeigen
St. Wendel
Preis anzeigen
Steinberg-Deckenhardt
Preis anzeigen
Ormesheim
Preis anzeigen
Homburg
Preis anzeigen
Losheim am See
Preis anzeigen
Weitere Unterkünfte für einen Kurzurlaub im Saarland
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr