Eine Wanderreise in die Schweiz bleibt für immer im Gedächtnis

Kaum ein europäisches Land bietet so viele Möglichkeiten für Wanderungen wie die Schweiz. Das Wanderwegenetz der Eidgenossenschaft deckt mehr als 65.000 Kilometer ab und präsentiert perfekte Bedingungen zum Bergwandern und Alpinwandern. Egal, ob auf Bergketten oder im flachen Tal, auf den gut beschilderten Routen kommen Wanderfreunde aller Altersgruppen auf ihre Kosten. Kulturelle und kulinarische Freuden gehören zum Wanderurlaub in der Schweiz natürlich dazu und sind auf- und abseits der Routen zu finden.

Die Natur der Schweiz zu Fuß entdecken

Wanderurlaub in der Schweiz

Wer den Urlaub gerne mit Aktivitäten im Freien verbringt, kann die Natur in der Schweiz am besten zu Fuß entdecken. Auf den spektakulären Pfaden, die durch 26 Kantone führen, lassen sich grandiose Landschaftsperlen genießen. Eine perfekte Mischung aus urbaner Erlebnislandschaft und anspruchsvollen Wanderrouten bietet die Region Bern. Die malerischen Täler und Hügellandschaften können auf gut ausgebauten Wanderwegen entdeckt werden und liefern Spannung für alle Fähigkeitsgrade.

Wanderungen im Jura & Drei-Seen-Land

Das Jura & Drei-Seen-Land ist der ideale Ausgangspunkt für Touren auf dem Jura-Höhenweg. Er besteht aus 15 Etappen, die zwischen Zürich und Genf verlaufen und einzeln absolviert werden können. Eine besonders schöne Etappe ist die zwischen Frinvillier und Chasseral. Sie ist 15 Kilometer lang und fordert die Kondition. Immerhin müssen über 1.500 Höhenmeter bewältigt werden. Der Wanderer wird allerdings mit einer traumhaften Aussicht über die Alpen und das Drei-Seen-Land belohnt. Den schönsten Blick genießt man vom Naturpark Chasseral.

Wandern in der Ostschweiz lohnt sich

Natur genießen im Wanderurlaub in der Schweiz

Die Ostschweiz umfasst 7 Kantone und zählt zu den beliebtesten Wanderregionen. Die natürliche Schönheit der Ostschweizer Natur kann man auf dem Fürstin-Gina-Weg kennenlernen. Der eindrucksvolle Rundwanderweg ist 12 Kilometer lang und eignet sich perfekt für eine Tagestour. Der Fürstin-Gina-Weg ist aus Malbun zu Fuß oder mit der Sesselbahn erreichbar und führt über die Pfälzerhütte und Gritsch. Auf dieser Wanderroute findet man zahlreiche Gelegenheiten, um zu rasten.

Solche Wanderferien kann man nur in der Schweiz machen

Schöne Momente im Wanderurlaub in der Schweiz

Wanderurlaub in der Schweiz schafft bleibende Erinnerungen, weil das Angebot an Wegen und Touren schier unbegrenzt ist. Für Jung und Alt werden Spaß, Vergnügen und Spannung geboten.

Die unterschiedlichen Regionen der Schweiz können am besten von einer nahe gelegenen Unterkunft aus erreicht werden, die Sie bequem und unkompliziert online buchen können.

Rundweg mit Blick aufs Matterhorn

Wanderurlaub für die Gesundheit in der Schweiz

Zermatt im Kanton Wallis ist der ideale Ausgangspunkt für den Rundweg Zermatt - Furi - Zermatt. Er bietet eine herrliche Sicht auf den Berg und leichte Wege, die sich auch für Kinder gut eignen. Rund 340 Höhenmeter Aufstieg sind in rund vier Stunden zu schaffen. Romantische Berghütten entlang der Route und lauschige Plätzchen für die Entspannung zwischendurch laden zur Rast ein. Vorbei an saftig grünen Alpenweiden, glitzernden Bergseen und eisblauen Gletschern wird nach rund zwei Stunden der Aussichtspunkt mit einem atemberaubendem Blick auf das Matterhorn erreicht.

Spektakulärer Bergpass für geübte Wanderer und Kletterer

Wanderurlaub in den Wäldern in der Schweiz

Nicht nur historisch berühmt, sondern auch Schauplatz der James-Bond-Filme Goldfinger und Golden Eye ist der Furkapass. Der atemberaubende Bergpass verbindet Andermatt im Kanton Uri mit Gletsch im Wallis. Erfahrene Bergwanderer entdecken hier in den Sommermonaten auf einer Höhe von bis zu 2.431 Metern auf spektakulären Wegen in traumhafter Alpenlandschaft. Gleich mehrere Dreitausender fallen hier ins Auge: Das Furkahorn, der Galenstock und der Dammastock im Norden, die Muttenhörner und das Leckihorn im Süden. Hier verkehrt übrigens auch der Glacier-Express zwischen St. Moritz und Zermatt, der herrliche Ausblicke auf den Rhônegletscher mit seiner Eisgrotte bietet. Der Gletscher und der 3586 Meter hohe Galenstock sind nach wie vor Anziehungspunkt für Wanderer und Wintersportler. Ab Gletsch führt ein Naturlehrpfad durch die Vielfalt des Gletschervorfelds.


Ernen
Preis anzeigen
Blatten bei Naters
3,7
1 Bewertung
Preis anzeigen
Blatten bei Naters
Preis anzeigen
Täsch
Preis anzeigen
Emmetten
8,3
Sehr gut
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Breil/Brigels
Preis anzeigen
Visperterminen
Preis anzeigen
Oberiberg
Preis anzeigen
Emmetten
Preis anzeigen
Visperterminen
Preis anzeigen
Bürchen
Preis anzeigen
Bellwald
Preis anzeigen
Obbürgen
Preis anzeigen
Belalp
Preis anzeigen
Belalp
Preis anzeigen
Obergesteln
Preis anzeigen
Blatten bei Naters
Preis anzeigen
Bürchen
Preis anzeigen
Münster-Geschinen
Preis anzeigen
Weitere Unterkunft für einen Wanderurlaub in der Schweiz
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr