Mit einem Wanderurlaub in der Steiermark Erholung finden

Die Region der Steiermark bietet mit Bergen, Wäldern und Bergseen alles, was ein Wanderer sich in einem Urlaub wünscht. Um die gesamte Bandbreite der Steiermark zu erleben, bieten mehr als 948 Kilometer Routen die Möglichkeit, die Natur zwischen Dachstein, Hochschwab und Weinland zu erlaufen.

Steiermark - Region der Kontraste

Der starke Kontrast zwischen dem alpinen Norden mit Bergseen, Almen und Berghütten und dem Süden mit sanften Hügeln, Wein und Kürbis spiegelt die Vielfalt. Die Tour vom Gletscher zum Wein bietet auf ihrer Länge von gut 900 Kilometern mit rund 60 Etappen das volle Programm. Zu den mittleren Routen zählt Etappe 27, die auf einer Strecke von rund 17 Kilometern in sechs Stunden von Pöllau nach Hartberg führt. Nach dem Aufstieg zur Wallfahrtskirche läuft der Wanderer ein gemütliches Auf und Ab auf 700 bis 1.000 Metern Höhe, erreicht den Ringkogel und steigt hier wieder hinab nach Hartberg.

Leichte Wege, längere Strecken

Eine leichte, aber mit rund 20 Kilometern etwas längere Strecke ist die Tour, die im Kurort Bad Gleichenberg startet und durch Wälder und an Weinbergen vorbei in den Weinbauort Klöch führt. Hier führt der Wanderurlaub in der Steiermark den Wanderer auf den Spuren der Vulkane. Auf der gut sechs Stunden dauernden Wanderung kann eine Rast eingelegt werden. Handwerksbetriebe und Manufakturen bieten Einblick in die Produktion und können den Proviant bereichern.

Besonders romantisch in den Wanderferien in der Steiermark

Der Rundweg um den Grünen See ist der ideale Einstieg für die gesamte Familie. Die leichte und mit 3,6 Kilometern kurze Tour ist in etwa eineinhalb Stunden gemeistert. Auf gut angelegten Wanderwegen führt die Strecke zunächst an Pfarrerteich und Kreuzteich entlang zum Gasthof Seehof, bei dem eine Rast lohnt. Gleich hinter dem Gasthof ist bereits der romantische Grüne See zu sehen, an dem entlang es weiter und wieder zurückgeht.

Vielfalt im XL-Format

Die Steiermark bietet mit ihrer kontrastreichen Natur für jeden Wanderer die richtigen Routen. Gletscher können ebenso passiert werden wie Weinberge, steile Auf- und Abgänge in alpinen Bergen sind ebenso reizvoll wie Rundwege um Seen, Etappen auf Fernwanderwegen bieten Tag für Tag neue Landschaften und neue Herausforderungen. Kaum eine Region kann mit dieser Vielfalt mithalten. In der Steiermark lassen sich die verschiedenen Naturerlebnisse bestens erkunden, buchen Sie hier!


Grundlsee
10
Exzellent
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Bad Aussee
10
Exzellent
38 Bewertungen
Preis anzeigen
Bad Aussee
10
Exzellent
13 Bewertungen
Preis anzeigen
Bad Mitterndorf
10
Exzellent
8 Bewertungen
Preis anzeigen
Altaussee
10
Exzellent
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Ramsau am Dachstein
8,0
Sehr gut
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Bad Mitterndorf
10
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Gnas
8,0
Sehr gut
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Ramsau am Dachstein
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Sankt Peter am Kammersberg
Preis anzeigen
Neumarkt in Steiermark
Preis anzeigen
Pöllau bei Hartberg
Preis anzeigen
Altaussee
Preis anzeigen
Altaussee
Preis anzeigen
Bad Aussee
Preis anzeigen
Bad Mitterndorf
8,0
Sehr gut
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Bad Mitterndorf
8,0
Sehr gut
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Sankt Kathrein am Offenegg
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Bad Mitterndorf
8,0
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Fehring
Preis anzeigen
Mariahof
Preis anzeigen
Aflenz Kurort
Preis anzeigen
Grundlsee
8,0
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Weitere Unterkunft für einen Wanderurlaub in der Steiermark
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr