Historische Gebäude in Süddeutschland - Unterwegs in Bayern und Baden-Württemberg

Die ehemals fürstlichen und königlichen Residenzen prägen die beiden südlichen Bundesländer. Hier findet man prachtvolle Schlösser, imposante Burgen, mittelalterliche Altstädte und unzählige andere Bauwerke von historischem Wert.

Die Geschichte der süddeutschen Region Bayern

Die lange Reise zur Unabhängigkeit des Freistaates Bayern begann bereits im Jahre 555, als das bayerische Stammesherzogtum seinen Anfang nahm. Nach Zwischenstationen als Territorialherzogtum und als absolute Monarchie unter den Wittelsbachern entwickelte sich die Region zu einem Teil der heutigen Bundesrepublik. Aus dieser Zeit ist noch die barocke Würzburger Residenz erhalten, die dem UNESCO-Weltkulturerbe angehört. Diese diente als Sitz der Würzburger Fürstbischöfe.

Sehenswertes rund um historische Unterkünfte in Süddeutschland

Die Regensburger Altstadt gehört mit ihrem mittelalterlichen Alten Rathaus, dem romanischen Dom und der steinernen Brücke dem UNESCO-Weltkulturerbe an. Auch die Altstadt vom Bamberg zählt als Beispiel für die Entwicklung einer typisch deutschen Stadt im Frühmittelalter zum Weltkulturerbe der Menschheit. Ganz neue Eindrücke von der Steinzeit vermitteln die Pfahlbauten am Bodensee und in Oberschwaben. Die aus dem Wasser ragenden, auf Stelzen stehenden Konstruktionen begeistern durch das handwerkliche Geschick der Urahnen.

Historische Gebäude in Süddeutschland verzaubern Sie mit der Eleganz, der Vielfalt und dem Charakter der Vergangenheit. Buchen Sie jetzt gleich Ihren Aufenthalt!


Weitere historische Gebäude in Süddeutschland
Service Hotline 0221 / 2077 7330
Mo - Fr 8:30-21:00 Uhr. Sa, So und Feiertag von 10:00- 18:00 Uhr