Städtereise nach Trier - Die Seele baumeln lassen

Trier liegt in Rheinland-Pfalz und ist hinter Mainz, Ludwigshafen am Rhein sowie Koblenz die viertgrößte Stadt des Landes. Die Gegend ist bekannt aufgrund ihrer herrlichen Landschaft, den diversen Sehenswürdigkeiten, zu denen vor allem die vielen römischen Baudenkmäler gehören, und den vielfältigen Ausflugszielen. Wie wäre es einmal mit einer Städtereise nach Trier?

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele: für Groß und Klein ein Erlebnis

Sehenswürdigkeiten in Trier

Während der Städtereise in Trier sollte man sich auf keinen Fall die diversen römischen Baudenkmäler entgehen lassen. So gehören hier das Amphitheater, Barbara- und Kaiserthermen, Dom, Porta Nigra, Igeler Säule, Römerbrücke und Konstantinbasilika sowie ebenfalls die berühmte Liebfrauenkirche seit dem Jahre 1986 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Dazu findet man vor Ort zahlreiche römische Villen vor, wie etwa die Römische Villa Longuich und Villa Nennig. Hier fühlt man sich regelrecht in die Zeit zurückversetzt, in der die Römer noch über das Land herrschten. Doch Trier hat noch weitaus mehr zu bieten. So sollte man es sich beispielsweise bei einer Städtereise nach Trier nicht nehmen lassen, das Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof zu besuchen. Auf einem Freigelände mit circa 22 Hektar sowie ungefähr 4.000 Quadratmeter Museumsräume erhält man hier eindrucksvolle Einblicke in das alltägliche Leben der Vergangenheit. So kann beispielsweise in Erfahrung gebracht werden, unter welchen Bedingungen Kinder im Jahre 1912 in der Schule lernen mussten. Doch vor Ort gibt es noch zahlreiche weitere Ausstellungen, wie etwa zu den Themen Handel und Dorfleben. Im Roscheider Hof wird die Vergangenheit noch einmal lebendig. Ein sehr beliebtes Ausflugsziel während der Städtereise nach Trier ist aber auch der Freizeitsee Triolage. Dort erwartet die Besucher ein sehr großes Freizeitangebot, sodass sicherlich keine Langeweile aufkommt. Von einer Rodelbahn über eine Wasserskianlage bis hin zu Segway-Touren und vielem mehr wird der Tag am Triolago bestimmt unvergesslich. Bei nicht so schönem Wetter bietet sich während der Städtereise dagegen ein Abstecher in das Aquarium nach Wasserbillig an. Dort können 15 Becken mit zwischen 300 und 40.000 Litern Wasser bestaunt werden. Die herrlich gestalteten Becken sind die Lebensräume von Bewohnern aus insgesamt fünf Kontinenten. So kann man sich dort zum Beispiel auf Korallenriffe, Skalara, Diskus, Piranhas, Kois und vieles mehr freuen. Zudem gibt es ebenfalls einen Spielplatz mit verschiedenen Spielgeräten und um das leibliche Wohl kümmert sich das Restaurant. Oder es wird während der Städtereise nach Trier ein Ausflug in den circa 35 Kilometer entfernten Eifelpark unternommen. Hierbei handelt es sich um einen Wild- und Freizeitpark, in dem unter anderem Wölfe, Bären, Luchse und viele weitere Wildtiere beobachtet werden können. Sehr beliebt sind aber auch die Flugshows, in denen die unterschiedlichsten Greifvögel beobachtet werden können. Zu den weiteren Highlights vor Ort gehören das Kettenkarussell, der Eifel-Coaster sowie das Rutschen-Paradies und verschiedene Unterhaltungsshows. Des Weiteren bietet sich während der Städtreise nach Trier eine Besichtigung des hiesigen Spielzeugmuseums an. Dort werden über 5.000 Exponate ausgestellt. Auf dem Rundgang bestaunen die Besucher zum Beispiel Spielzeugeisenbahnen, Blechspielzeug sowie Puppen aus den unterschiedlichsten Epochen, einen beeindruckenden Zoo aus Elastolinfiguren sowie eine detailgetreue Weltraumlandschaft. Diverse Sonderausstellungen runden das Museumsangebot an. Eine Städtereise nach Trier lohnt sich somit gleich mehrfach. Allerdings handelt es sich hierbei lediglich um einige kleine Beispiele, denn die schöne Stadt sowie die Umgebung hat noch vieles mehr zu bieten, wie etwa das Besucherbergwerk Fell, die Flugausstellung Hermeskeil, den Schmetterlingsgarten, das Rheinische Landesmuseum und die Schatzkammer der Stadtbibliothek Trier mit der Gutenbergbibel, Glasmalerei, Handschriften sowie vielem mehr.

Wandern in einer herrlichen Landschaft während der Städtereise nach Trier

Städtereise nach Trier

In Trier und Umgebung findet man stille Wälder ebenso vor, wie weitläufige Weinstöcke, herrliche Flusstäler, plätschernde, klare Bäche sowie atemberaubende Fernsichten. Spaziergänger, Wanderer und Radfahrer kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Vor Ort gibt es zahlreiche Wanderwege der Premiumklasse. So findet man dort beispielsweise gleich drei Prädikatsfernwanderwegen vor, die entweder in Trier beginnen oder an der schönen Stadt vorbeiführen. Hierbei handelt es sich um die Wanderwege Moselsteig, Eifelsteig und Saar-Hunsrück-Steig. Dazu gibt es noch eine große Anzahl weiterer Wege, die sich auf ideale Weise für einen Ausflug anbieten. Außerdem besitzt die Stadt zahlreiche Parks, zu denen auch „Nells Ländchen“, die größte öffentliche Grünanlage Triers, gehört. Der Park ist ganzjährig geöffnet und ist bei Jung und Alt besonders während der Städtereise nach Trier gleichermaßen beliebt. So findet man dort beispielsweise herrliche Natur- und Baumlandschaften, einen Rosengarten, Teiche sowie einen Obelisken und einen früheren Guts-Stall vor. Doch auch Bootsfahrten sowie die verschiedensten Spielgeräte auf dem dortigen Spielplatz werden dort angeboten. Des Weiteren finden in dem Park immer wieder die unterschiedlichsten festlichen Aktivitäten statt.

Nach Lust und Laune in Trier shoppen

Stadt Trier erleben

Während der Städtereise nach Trier sollte man sich unbedingt ausreichend Zeit zum Shoppen und Bummeln einplanen. Die schöne Stadt besitzt eine herrliche Fußgängerzone mit gleich vier Haupt-Einkaufsstraßen. Hierbei handelt es sich um die Brotstraße, die Simeonstraße sowie um die Nagel- und Fleischstraße. Ob Warenhäuser, große Ketten oder auch kleine Läden sowie gemütliche Restaurants und Cafés: Hier findet man nahezu alles. Sehr interessant ist aber auch die Neustraße, die Verlängerung der Brotstraße. Die Neustraße gehört nur teilweise zur Fußgängerzone, jedoch befinden sich dort zahlreiche kleine und besondere Geschäfte, die es zu entdecken lohnt. Um die großen Haupt-Einkaufsstraßen herum findet man zusätzlich diverse Quer- und Seitenstraßen, die ebenfalls mit den verschiedensten Läden aufwarten. So findet man bei einer Städtereise nach Trier sicherlich zu einigen Souvenirs.


Trier
6,0
1 Bewertung
Preis anzeigen
Trier
Preis anzeigen
Trier
Preis anzeigen
Trier
8,4
Sehr gut
115 Bewertungen
Preis anzeigen
Trier
8,9
Sehr gut
48 Bewertungen
Preis anzeigen
Trier
8,4
Sehr gut
47 Bewertungen
Preis anzeigen
Trier
8,2
Sehr gut
34 Bewertungen
Preis anzeigen
Trier
8,4
Sehr gut
9 Bewertungen
Preis anzeigen
Trier
6,9
27 Bewertungen
Preis anzeigen
Trier
8,1
Sehr gut
41 Bewertungen
Preis anzeigen
Trier
7,6
Gut
62 Bewertungen
Preis anzeigen
Trier
9,3
Exzellent
32 Bewertungen
Preis anzeigen
Trier
7,3
Gut
52 Bewertungen
Preis anzeigen
Trier
7,5
Gut
21 Bewertungen
Preis anzeigen
Trier
8,4
Sehr gut
40 Bewertungen
Preis anzeigen
Trier
7,4
Gut
17 Bewertungen
Preis anzeigen
Trier
7,8
Gut
19 Bewertungen
Preis anzeigen
Trier
8,4
Sehr gut
66 Bewertungen
Preis anzeigen
Trier
7,5
Gut
15 Bewertungen
Preis anzeigen
Trier
7,6
Gut
34 Bewertungen
Preis anzeigen
Trier
8,5
Sehr gut
62 Bewertungen
Preis anzeigen
Trier
7,3
Gut
11 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Unterkünfte für eine Städtereise nach Trier
Vorherige Seite 1 2 3 Nächste Seite
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr