Wanderurlaub in Unterfranken - Liebliche Landschaften am Main

Die bayerische Region am Unterlauf des Mains durchzieht ruhig und gediegen die sanften Landschaftszüge. Städte wie Würzburg, Schweinfurt, Aschaffenburg und Bad Kissingen sind kulturelle Zentren des Regierungsbezirks Unterfranken. Sonnengeflutete Weinberge, bizarre Felsformationen und urige Wälder setzen eindrucksvolle Akzente und kreieren eine Wanderregion, die für Kraxler und Genusswanderer gleichermaßen attraktiv ist. Auf fordernden Fernwanderwegen, Rundtouren und Wanderstrecken erleben Besucher eine bewegende Natur. Unterfranken: Das ist Mainfranken und Weinfranken in einem.

Ein ausgiebiger Spaziergang in Unterfranken: Bad Staffelstein

Das Haßberge-Coburger Land ist wohl eines der attraktivsten Wandergebiete ganz Unterfrankens. Gerade für Einsteiger und Urlauber, die es geruhsamer mögen, lohnt sich die leichte Wanderstrecke von Bad Staffelstein zur Felsspitze, dem "Berg der Franken". Das Felsplateau Staffelstein ist schon von weitem sichtbar. Auf 6,5 Kilometern gibt es einen beeindruckenden Weg voller Aussichtspunkte und uriger Einkehrmöglichkeiten. Am Gipfelkreuz angekommen, kann bis nach Bamberg, den Franken und den Thüringer Wald geblickt werden. Die familienfreundliche Rundtour dauert ca. 2,5 Stunden und kann mit leichter Wanderausrüstung gemeistert werden.

Erlebnis-Wanderwege im Spessart

Östlich von Würzburg erstreckt sich der weitläufige und dicht bewaldete Spessart, Heimat zahlreicher Sagen und Räubergeschichten. Mehrere Fernwanderwege, die sowohl kulturell-historische Themen als auch pure Naturthemen abdecken, sorgen für ein umfangreiches Wandernetz. Zum Spessart gehört der Main als ständiger Begleiter. Viele Touren des Spessart-Mainlands sind recht anspruchsvoll und als mittelschwer bis schwer einzustufen. Für ambitionierte Wanderer lohnt eine Rundtour bei Rieneck. Naturpfade führen auf 18 Kilometern über recht steile Anstiege. Als Lohn winken die Flussromantik an der Saale, märchenhafte Wälder und die mittelalterlichen Straßen von Rieneck samt der Burganlage.

Auf einen Wein beim Wanderurlaub in Unterfranken

Im Gebiet Churfranken verläuft eine wildromantische Wanderroute von Großheubach bis in die Weinstadt Bürgstadt. Auf dem Weg besichtigen Wanderer die historische Stadt Miltenberg, kommen am Kloster Engelberg vorbei und genießen vor allem die nur mit seichten Anstiegen versehenen Naturwanderwege. Die 15 Kilometer lange Tour beansprucht ca. 4,5 Stunden. Der fränkische Rotwein lockt Gäste in die traditionellen Weinstuben, in denen auch zünftig-deftige Frankengerichte gereicht werden. Die Strecke ist familienfreundlich. Auf gutes Schuhwerk sollte dennoch geachtet werden.

Ein Aufenthalt in Unterfranken ist paradiesisch

Unterfranken ist mehr als nur ein einfaches Wandergebiet: hier treffen Genuss, Weinkultur und aufregende Naturerlebnisse aufeinander. Der Main gibt das Tempo der Landschaft vor - gemächlich, besonnen und doch mitreißend. Erholungsuchende und Aktivurlauber sollten nicht zögern, gleich eine Unterkunft für den entspannten Aufenthalt in Unterfranken zu buchen: das Wanderparadies ist damit schon ganz nah!


Amorbach
Preis anzeigen
Amorbach
Preis anzeigen
Mömlingen
Preis anzeigen
Kleinheubach
Preis anzeigen
Großostheim
Preis anzeigen
Großostheim
Preis anzeigen
Sulzfeld
9,2
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Sulzdorf an der Lederhecke
9,7
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Schonungen
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Ochsenfurt
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Obereisenheim
Preis anzeigen
Volkach
Preis anzeigen
Ebelsbach
Preis anzeigen
Nordheim am Main
Preis anzeigen
Bürgstadt
Preis anzeigen
Volkach
Preis anzeigen
Sulzfeld
Preis anzeigen
Gerolzhofen
Preis anzeigen
Nordheim am Main
Preis anzeigen
Kolitzheim
Preis anzeigen
Schweinfurt
Preis anzeigen
Sommerach
Preis anzeigen
Sommerhausen
Preis anzeigen
Weitere Unterkunft für einen Wanderurlaub in Unterfranken
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr