Pension auf Usedom - Einen herrlichen Familienurlaub verbringen

Strandurlaub auf Usedom

Die Insel Usedom wird durch das Stettiner Haff und den Peenestrom vom Festland getrennt. Während der überwiegende Teil zu Mecklenburg-Vorpommern gehört, liegt der östliche Bereich mit der Hauptstadt und Hafenstadt Swinemünde auf polnischem Gebiet. Die Insel erstreckt sich über eine Fläche von rund 445 km² und beherbergt etwa 76.500 Einwohner. Urlaubsreisen nach Usedom erfreuen sich großer Beliebtheit. Es handelt sich um die sonnenreichste Region Deutschlands, sodass diese Insel umgangssprachlich auch als Sonneninsel bezeichnet wird. Recht eindrucksvoll ist der Usedomer Sandstrand, der an vielen Stellen bis zu 70 m breit ist und sich über eine atemberaubende Länge von 42 km von Peenemünde bis nach Swinemünde erstreckt. Für einen Badeurlaub bietet sich diese Insel als Ferienziel förmlich an. Familien mit Kindern finden hier zahlreiche Pensionen auf Usedom, in denen man preisgünstig übernachten kann.

Längste Strandpromenade Europas

Natururlaub auf Usedom

Schon in der Gründungszeit im 19. Jahrhundert entstanden hier etliche Seebäder, die auch heute noch mit ihrer wundervollen Bäderarchitektur und den lang gestreckten Seebrücken überzeugen können. So gehört auch die Seebrücke Ahlbeck zum Wahrzeichen von Usedom. Zu den bedeutendsten Seebädern der Insel gehören die Ortschaften Zinnowitz, die Bernsteinbäder Loddin, Ückeritz, Zempin und Koserow sowie die Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf, Swinemünde und Bansin. Recht beeindruckend ist, dass auf Usedom die längste Strandpromenade Europas existiert. Sie erstreckt sich über eine Länge von 12 km von Bansin bis nach Swinemünde.

Was bietet ein Aufenthalt mit der Familie auf Usedom?

Pension auf Usedom

In den meisten Ostseebädern sind zahlreiche Pensionen auf Usedom zu finden. Diese sind für Individualurlauber, Singles, Paare, aber auch für Familien und Kinder ideal geeignet. Diese Unterkünfte mit ihren unterschiedlichen Verpflegungsarten sind Ausgangspunkt für einen ansprechenden Badeurlaub, aber auch für spannende Exkursionen ins Inselinnere. In erster Linie spielt natürlich der Strandurlaub eine wichtige Rolle. Die beliebten Strandkörbe können bei den zahlreichen Strandkorbvermietungen tage- und wochenweise gemietet werden. Während die Jüngsten im Sand spielen, können sich die Eltern ein gemütliches Sonnenbad genehmigen. An nahezu jedem Seebad werden reichliche Wassersportmöglichkeiten angeboten. Wer möchte, kann hier auch das Windsurfen erlernen. Ausflugsboote bieten interessante Fahrten zu den Nachbarinseln oder hinaus auf die Ostsee an. Die bunten Souvenirläden an den Uferpromenaden sorgen für viel Kurzweil. Dazwischen sind auch die einen oder anderen Restaurants, Imbissstuben und Eiscafés angesiedelt, sodass für das leibliche Wohl gesorgt ist.

Wunderschönes Usedomer Hinterland

Strand auf Usedom

Hier gibt es auch viele Freizeiteinrichtungen, wie zum Beispiel besondere Meerwasserbäder, Kletterparks, Museen, Kulturangebote, interessante Bauernhöfe, eine Schmetterlingsfarm in Trassenheide und besondere Kinderangebote. Besonders reizvoll ist aber auch das Hinterland von Usedom. So kann man von einer Pension in Usedom aus bequem in Mellenthin das Schloss Stolpe besichtigen. Schön sind auch die reetgedeckten Häuser in Salzhütten. Hier wird noch die alte Bauweise der Wohnbebauung der ersten Inselbewohner vorgestellt. Auch heute noch ist das Handwerk der Reetdächer sehr gefragt. Bei Benz, Trassenheide und Pudagla befinden sich eindrucksvolle Windmühlen. Mit der alten Hubbrücke in Karnin kommen auch Technikbegeisterte auf ihre Kosten. Idealerweise lässt sich das Hinterland von Usedom am besten mit dem Fahrrad erkunden.

Essen und Trinken auf der Insel Usedom

Schöne Momente auf Usedom

Wer seinen Urlaub auf der Ostseeinsel Usedom verbringt, sollte natürlich auch die kulinarischen Köstlichkeiten der Region kennenlernen. Bis heute wird die Küche als sehr bodenständig bezeichnet. Natürlich werden in den meisten Restaurants leckere Fischgerichte angeboten, jedoch gehören auch Kartoffeln und Kohl auf den Speiseplan. Besonders beliebt sind Hornfisch und Dorsch, die in vielfältigen Variationen besonders schmackhaft angeboten werden. Ein Geheimtipp ist die sogenannte Soljanka. Bekanntermaßen mögen es die Usedomer süßsauer. Dieses Gericht stammt ursprünglich aus der Ukraine und besteht aus einer mit Zwiebeln, Tomaten, Gurken, Zitronenscheibe und saurer Sahne versetzten Fleischsuppe. Da es auf der Insel auch waldreiche Regionen gibt, sind in einigen Restaurants auch schmackhafte Wildgerichte zu finden. Für den schnellen Hunger zwischendurch kann es auch schon einmal ein leckeres Fischbrötchen sein. Zu den beliebten Getränken der Ostsee gehören nicht nur Bier, sondern auch der Köm und der Grog.

Wann kann eine Reise auf die Insel Usedom empfohlen werden?

Winter auf Usedom

Auf Usedom können sich Badeurlauber, Wanderer, aber auch diejenigen, die an Haut- und Atemwegserkrankungen leiden, wohlfühlen. Hier herrscht ein maritimes und kontinentales Reizklima. Vorteilhaft ist, dass sich die Insel Usedom in einer Region mit den meisten Sonnenstunden in Deutschland befindet. Am Strand kann es durchaus schon einmal bis zu 35 °C warm werden. Dabei können sich Badeurlauber gleich über eine bis zu 19 °C warme Ostsee freuen. Der Frühling und der Herbst eignen sich in erster Linie für einen Wanderurlaub oder für eine Fahrradtour. Wer jedoch gerne baden möchte, sollte in den Monaten Juli bis September dort anreisen. Sogar im Winter kann ein Urlaub auf Usedom besonders reizvoll sein. Jedoch ist hier mit Schnee und Minustemperaturen zu rechnen. Doch gerade dies sorgt hier für ein überaus reizvolles Flair. Man muss sich nur kleidungsmäßig auf diese geänderten, etwas kälteren Temperaturen einstellen.


Karlshagen
9,4
Exzellent
401 Bewertungen
Preis anzeigen
Bansin (Seebad)
8,8
Sehr gut
180 Bewertungen
Preis anzeigen
Karlshagen
8,5
Sehr gut
126 Bewertungen
Preis anzeigen
Trassenheide
7,8
Gut
96 Bewertungen
Preis anzeigen
Bansin (Seebad)
8,9
Sehr gut
51 Bewertungen
Preis anzeigen
Trassenheide
8,8
Sehr gut
42 Bewertungen
Preis anzeigen
Karlshagen
9,0
Exzellent
17 Bewertungen
Preis anzeigen
Ahlbeck (Seebad)
8,6
Sehr gut
154 Bewertungen
Preis anzeigen
Ahlbeck (Seebad)
9,4
Exzellent
109 Bewertungen
Preis anzeigen
Ahlbeck (Seebad)
9,5
Exzellent
99 Bewertungen
Preis anzeigen
Ahlbeck (Seebad)
7,9
Gut
71 Bewertungen
Preis anzeigen
Ahlbeck (Seebad)
8,0
Sehr gut
49 Bewertungen
Preis anzeigen
Ahlbeck (Seebad)
7,7
Gut
36 Bewertungen
Preis anzeigen
Ahlbeck (Seebad)
8,6
Sehr gut
33 Bewertungen
Preis anzeigen
Bansin (Seebad)
9,0
Exzellent
30 Bewertungen
Preis anzeigen
Zinnowitz
8,7
Sehr gut
28 Bewertungen
Preis anzeigen
Bansin (Seebad)
9,1
Exzellent
26 Bewertungen
Preis anzeigen
Zempin
9,4
Exzellent
21 Bewertungen
Preis anzeigen
Heringsdorf (Seebad)
9,1
Exzellent
20 Bewertungen
Preis anzeigen
Trassenheide
7,8
Gut
20 Bewertungen
Preis anzeigen
Ahlbeck (Seebad)
9,6
Exzellent
19 Bewertungen
Preis anzeigen
Ahlbeck (Seebad)
9,1
Exzellent
18 Bewertungen
Preis anzeigen
Bansin (Seebad)
8,1
Sehr gut
18 Bewertungen
Preis anzeigen
Ahlbeck (Seebad)
9,0
Exzellent
18 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Pensionen auf Usedom