HolidayInsider ist umgezogen

Jetzt HRS Holidays entdecken und von neuen Suchfunktionen sowie der HRS Preisgarantie profitieren!

x

Ferienwohnung in Warnemünde - Eine gemütliche Unterkunft an der Ostsee

Ferienwohnung in Warnemünde

Warnemünde ist ein bekanntes Seebad an der Ostseeküste und ist gleichzeitig der nördlichste Stadtteil der Hafenstadt Rostock im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Seit der Wiedervereinigung erfreut sich dieser Badeort großer Beliebtheit und ist insbesondere für seine romantische Hafeneinfahrt am Alten Strom, der urgemütlichen Altstadt und der riesigen Seepromenade bekannt. Wer hier einen erholsamen Ostseeurlaub plant, findet zahlreiche Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Warnemünde, die Unabhängigkeit und Geborgenheit versprechen sowie ein idealer Ausgangspunkt sind, die nähere Umgebung zu erkunden. Ein Urlaub in Warnemünde ist eng verbunden mit der Hansestadt Rostock, die seinen Besuchern ebenfalls viele interessante Sehenswürdigkeiten bietet. Nicht umsonst wird Rostock auch gleich als pulsierendste Stadt der deutschen Ostseeküste bezeichnet.

Die Geschichte des Ostseebades Warnemünde

All diejenigen, die ihren Urlaub in einer Ferienwohnung an der Ostsee in Warnemünde verbringen möchten, sollten auch etwas über die Geschichte dieses Seebades erfahren. Namensgeber war die Warnow, ein Strom, der hier in die Ostsee mündet. Bereits im Jahr 1323 wurde von der Stadt Rostock das Dorf Warnemünde eingemeindet, um sich den Zugang zum Meer sichern zu können. Bis ins 19. Jahrhundert stellte Warnemünde ein eher ärmliches Fischerdorf dar, deren Bewohner ihren Lebensmittelpunkt am Warnemünder Hafen hatten. Bis heute noch sind im Bereich des Bahnhofs die ursprüngliche Wohnbebauung der Friesen und Niedersachsen zu finden. Das älteste Gebäude in Warnemünde stellt die 1605 erbaute Vogtei dar, die auf den in Warnemünde lebenden Vogt von Fürst Heinrich des Löwen verweist.

Im Jahr 1821 wurde Warnemünde erstmals als Seebad erwähnt. Interessanterweise kamen schon 1834 mehr als 1.000 Badegäste in den Ort. In den folgenden Jahren wuchs der Tourismus auch durch die neu gebaute Eisenbahnverbindung zwischen Berlin und Rostock. Ebenso wurde eine Schiffsverbindung nach Dänemark geschaffen. Nach der Wiedervereinigung wurde das Seebad weitgehend modernisiert, wobei gleichzeitig auch der alte und traditionelle Charme aus den Anfangszeiten erhalten geblieben ist.

Welche Zielgruppe bietet ein Urlaub in einem Ferienhaus in Warnemünde?

Ostseeurlaub in Warnemünde

Warnemünde ist optimal für den Individualtourismus ausgelegt. Mit seinen ausgedehnten Sandstränden lockt es jährlich zahlreiche Badetouristen und natürlich Familien mit Kindern an. Die in unmittelbarer Nähe liegenden landschaftlichen Schönheiten werden dagegen häufig von Wanderern erkundet. Natürlich kommen auch hier Wassersportler voll auf ihre Kosten. Gerade wegen der geringen Strömungen und optimalen Windverhältnisse gehört die Küste vor Warnemünde zu den beliebtesten Segelsportrevieren an der Ostsee. In Warnemünde dürfen die Werften und Hafenanlagen nicht unerwähnt bleiben. Technikbegeisterte können sich auf eindrucksvolle Art über den Schiffsbau informieren. Darüber hinaus ist Warnemünde mit seinem Cruise Center einer der bedeutendsten An- und Abfahrtsorte für Kreuzfahrtschiffe. Da lohnt es sich auch, für einen Kurzurlaub in einer gemütlichen Ferienwohnung in Warnemünde zu übernachten.

Was bietet ein Urlaub in einer Ferienwohnung in Warnemünde noch?

Sommerurlauber werden sich über die langgestreckten Sandstrände, die ausgedehnte Promenade und die zahlreichen Souvenirläden am Strand freuen. Hier kann man in aller Ruhe die Seele baumeln lassen und sich vom harten Alltagsstress erholen. Wer sich dagegen lieber sportlich betätigen möchte, dem stehen die Möglichkeiten für Wellenreiten, Wind-Surfen, Tauchen, Schwimmen, Kitesurfen und Segeln offen. Aber auch Beachvolleyball, Drachensteigenlassen und Nordic Walking sind hier anzutreffen. Für viele Reisende ist die jährliche Hanse-Sail ein absolutes Muss. Auf der größten maritimen Veranstaltung an der Ostsee trifft sich in diesem Bereich alles, was Rang und Namen hat.

Von der Ferienwohnung direkt zum Leuchtturm von Warnemünde

Strandurlaub in Warnemünde

Darüber hinaus hat der Badeort zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Ein Wahrzeichen von Warnemünde ist sozusagen der Teepott. Hierbei handelt es sich um ein in der Hyperschalenarchitektur errichtetes Bauwerk aus dem Jahre 1967, welches vom Ingenieur Ulrich Müther entworfen wurde. Heute ist dort eine moderne Gastronomie ansässig, die den Gast mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt. Ebenfalls an der Promenade und in unmittelbarer Nähe des Teepotts liegt ein weiteres Wahrzeichen, der Leuchtturm von Warnemünde. Dieser wurde im Jahr 1898 in Betrieb genommen und besitzt eine Höhe von 36,90 m. Heute dient dieses Wahrzeichen nur noch touristischen Zwecken, wobei sich der Aufstieg auf die Plattform des Leuchtfeuers großer Beliebtheit erfreut. Von hier hat man einen atemberaubenden Überblick über Warnemünde und die Ostsee.

Historische Architektur in Warnemünde entdecken

Ferienhaus in Warnemünde

Bei einem Aufenthalt in einer Ferienwohnung in Warnemünde sollte der Reisende die urgemütlichen Cafés und Restaurants aufsuchen. Viele von ihnen sind noch im historischen Stil gehalten und präsentieren sich in einer wunderschönen Architektur. Hohen Zuspruch findet auch das Kurhaus Warnemünde, welches direkt an der Strandpromenade liegt. Es wurde im Jahr 1928 im sogenannten Stil des Neuen Bauens errichtet. Ebenfalls dort untergebracht ist die Spielbank Warnemünde. Ein weiteres Highlight, welches bei einem Aufenthalt in Warnemünde nicht vergessen werden sollte, ist ein Besuch des Heimatmuseums, welches sich in einem um 1767 erbauten Fischerhaus befindet.

Essen und Trinken in Warnemünde

Schöne Momente in Warnemünde

Die frische Seeluft macht jeden Reisenden hungrig. Im ehemaligen Fischerdorf dürfen natürlich die frischen Fischgerichte nicht unerwähnt bleiben. Hier erhält der Reisende alle kulinarischen Köstlichkeiten, die aus den Fanggründen der Ostsee gewonnen werden können. Neben alteingesessenen Restaurants und Cafés, die sich auf eine gutbürgerliche Küche spezialisiert haben, findet der Gast aber auch thailändische und französische Küche. Zur Haute Cuisine gehören zum Beispiel die Feinschmecker-Restaurants ChezAnn in der Mühlenstr. 28, das Gourmetrestaurant Der Butt in der Yachthafenresidenz Hohe Dühne, das Restaurant Zur Gartenlaube 1888 in der Anastasiastr. 24 und natürlich der Neptun Grill im gleichnamigen Hotel. Natürlich lohnt es sich allemal, auch einmal ein leckeres Fischbrötchen direkt am Hafen fangfrisch zu genießen.

Zu welcher Jahreszeit sollte man eine Ferienwohnung in Warnemünde buchen?

Natururlaub in Warnemünde

Im direkten Vergleich zur Nordsee ist das Klima an der Ostsee etwas milder geprägt. Generell lohnt sich ein Aufenthalt in Warnemünde das ganze Jahr hindurch. Die gesunde Luft ist für all diejenigen ideal geeignet, die ihre Atemwege freibekommen möchten. Das Immunsystem wird durch die frische Seeluft gestärkt. Ein Aufenthalt in einer Ferienwohnung in Warnemünde ist nicht zu vergleichen mit einem Urlaub auf den Balearen. An der Ostseeküste herrschen Durchschnittstemperaturen von ungefähr 22 Grad Celsius. Auch das Wasser ist mit seinen 18 Grad nicht übermäßig warm. Jedoch reicht es für Sommerurlauber immer noch aus, ein erfrischendes Bad zu nehmen. Recht vorteilhaft ist, dass das Wetter in Warnemünde als sehr beständig bezeichnet werden kann. Im Sommer sind wenigstens 7 Sonnenstunden zu erwarten. Die beste Reisezeit liegt zwischen den Monaten Juni bis September. Ein Tipp: Auch im Winter bietet die Ostsee ein beeindruckendes Bild.

Die Anreise zur gebuchten Ferienwohnung in Warnemünde

Wer Warnemünde unkompliziert erreichen möchte, der kann dies auf verschiedenen Wegen realisieren. Mit dem Auto geht es über die Autobahn A20 direkt bis zum Autobahnkreuz Rostock. Die Bundesstraße B103 führt direkt bis nach Warnemünde. Auch Bahnreisende können sich über eine ideale Verkehrsanbindung freuen. Immerhin führen viele Fernzüge zum Hauptbahnhof nach Rostock. Dort geht es mit der Regionalbahn in den Vorort Warnemünde. Die Stadt verfügt über einen wunderschönen historischen Bahnhof. Wer lieber mit dem Flugzeug anreisen möchte, findet in Rostock-Lage den Zielflughafen.

Events

13.05.2016 - 16.05.2016
02.07.2016 - 10.07.2016

Empfehlungen von Gästen


Rostock / Diedrichshagen
8,4
Sehr gut
17 Bewertungen
Preis anzeigen
Rostock / Diedrichshagen
8,5
Sehr gut
757 Bewertungen
Preis anzeigen
Rostock / Diedrichshagen
8,0
Sehr gut
51 Bewertungen
Preis anzeigen
Rostock / Diedrichshagen
8,3
Sehr gut
24 Bewertungen
Preis anzeigen
Rostock / Diedrichshagen
8,0
Sehr gut
11 Bewertungen
Preis anzeigen
Rostock / Diedrichshagen
6,9
9 Bewertungen
Preis anzeigen
Rostock / Diedrichshagen
6,8
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Rostock / Diedrichshagen
8,0
Sehr gut
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Rostock / Diedrichshagen
8,0
Sehr gut
24 Bewertungen
Preis anzeigen
Rostock / Diedrichshagen
8,7
Sehr gut
12 Bewertungen
Preis anzeigen
Rostock / Diedrichshagen
8,4
Sehr gut
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Rostock / Diedrichshagen
7,8
Gut
632 Bewertungen
Preis anzeigen
Rostock / Warnemünde
8,0
Sehr gut
10 Bewertungen
Preis anzeigen
Rostock / Warnemünde
8,0
Sehr gut
10 Bewertungen
Preis anzeigen
Rostock / Warnemünde
8,0
Sehr gut
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Rostock / Warnemünde
6,0
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Rostock / Warnemünde
8,0
Sehr gut
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Rostock / Warnemünde
10
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Rostock / Warnemünde
8,0
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Rostock / Warnemünde
Preis anzeigen
Rostock / Warnemünde
Preis anzeigen
Rostock / Warnemünde
Preis anzeigen
Rostock / Warnemünde
Preis anzeigen
Rostock / Warnemünde
8,1
Sehr gut
94 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Ferienwohnungen in Warnemünde
Vorherige Seite 1 2 3 ... 6 Nächste Seite
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr