Skiurlaub buchen und wahre Wintermärchen erleben

Skiurlaub in den Bergen

Die meisten Menschen freuen sich das ganze Jahr über auf ihren wohlverdienten Sommerurlaub. Endlich mal die Seele baumeln lassen, Arbeit sein lassen und sich nur auf die schönen Seiten des Lebens konzentrieren, während man Sommer, Sonne, Strand und Meer erlebt. Dabei kann man aber auch im Winter jede Menge schöne Dinge erleben. Nicht ohne Grund buchen viele Menschen deshalb nicht nur einen Sommer-, sondern auch einen Winterurlaub. Dabei warten traumhafte Berglandschaften, ganz viel Schnee, viel Gemütlichkeit und eine interessante Mischung aus Entspannung und Aktivität auf die Urlauber.

 

Eine spezielle Form des Winterurlaubs ist der Skiurlaub, bei dem man sich vorwiegend sportlichen Stunden in Form von Skifahren widmet. Ein Skiurlaub ist je nach Reiseziel besonders in der Zeit von November bis März lohnenswert, da die Skigebiete dann mit Schnee bedeckt sind und dem puren Fahrspaß nichts mehr im Weg steht. Deshalb wird ein Skiurlaub in der Regel in Süddeutschland, Norditalien, Österreich und der Schweiz durchgeführt. Aber auch in der Tschechischen Republik und in Polen gibt es viele wunderschöne Skigebiete.

Wo bei einem Skiurlaub übernachten?

Skiurlaub in der Berghütte

Wer einen märchenhaften Winterurlaub verbringen möchte, steht vor einer großen Auswahl an Unterkünften. Besonders beliebt sind Hotels im Hüttenstil, da das Ambiente den Bergcharme noch mehr unterstreicht. Sehr gut passen luxuriöse Unterkünfte, die über Annehmlichkeiten wie Wellnessbereich, hauseigenes Restaurant und Poolanlagen verfügen. Dann kann man seinen aktiven Skiurlaub nämlich noch mit einer Extraportion Wellness veredeln. Es kann kaum etwas Schöneres geben, als im Winter im beheizten Außenpool zu schwimmen und dabei den Blick auf die malerische Berglandschaft drumherum zu genießen. Aber in preiswerteren Unterkünften kann man es sich richtig gutgehen lassen und ein paar schöne Tage im Skigebiet seiner Wahl verbringen. Neben traditionell im Bergstil gehaltenen Unterkünften gibt es auch moderne Hotels. Jedes Reiseziel bietet in der Regel Unterkünfte in unterschiedlichen Preis- und Ausstattungsklassen.

Die schönsten Regionen zum Skifahren im In- und Ausland

Skiurlaub in den schönsten Regionen

Zum perfekten Skiurlaub gehört natürlich nicht nur eine schöne Unterkunft, sondern auch das passende Skigebiet. Immerhin verbringt man dort einen großen Teil seiner Urlaubszeit. Wer in Deutschland bleiben möchte, findet im Süden des Landes zahlreiche Skiregionen, beispielsweise in Oberstdorf, Belchen oder Reit im Winkel. Natürlich darf auch der höchste deutsche Berg, die Zugspitze nicht fehlen. Das Erholungsgebiet befindet sich direkt bei Garmisch-Partenkirchen und ist somit ideal über die Autobahn zu erreichen. Auf dem Berg selbst befinden sich in über 2000 Meter Höhe zahlreiche Pisten in allen Schwierigkeitsstufen. Skipässe können dort entweder für einen oder gleich für mehrere Tage gekauft werden. Einen Skiverleih gibt es wie in fast jedem Skigebiet ebenfalls.

 

Aber nicht nur in Deutschland gibt es lohnenswerte Skigebiete. Ein echter Touristenmagnet ist in dieser Hinsicht auf das malerische Südtirol mit der facettenreichen Alpenlandschaft. Zu den schönsten Adressen in dieser Region gehören Meran, Bozen und das Eggental. Wer seinen Skiurlaub mit ganz viel Luxus und Glamour kombinieren möchte, reist am besten in die Szeneorte Ischgl, St. Moriz oder Kitzbühel. Mit ein bisschen Glück erhascht man dort sogar einen Blick auf den ein oder anderen Prominenten. Wer einen eher preiswerteren Winterurlaub verbringen möchte, findet in Polen und der Tschechischen Republik ebenfalls viele schöne Skiregionen, beispielsweise Zakopane in Polen.

Ein Skiurlaub, nur was für Profis?

Skiurlaub für jung und alt

Ein Skiurlaub ist nicht nur etwas für Profis. Ganz im Gegenteil. Diese Reiseform ist auch ideal für alle, die noch kein Ski fahren können, da in den meisten Skigebieten zahlreiche Anfängerkurse für Jung und Alt geboten werden, in denen man die Grundlagen des Fahrens beigebracht bekommt. Daher nutzen viele Anfänger ihren Winterurlaub um die aufregende Wintersportart in malerischer Umgebung zu erleben. Die Kurse werden in der Regel in Gruppen durchgeführt, was auch ideal ist, um gleich während des Urlaubs ein paar neue Bekanntschaften zu schließen. Schon nach ein paar Tagen Training wird man merken, dass man sich immer weiter verbessert und auch schon andere Pisten nehmen kann. Die Pistenauswahl der meisten Skigebiete ist außerdem auf verschiedene Fahrniveaus angepasst, sodass jeder, vom Anfänger bis hin zum Profi, eine Strecke finden kann, die am besten zu den individuellen Bedürfnissen passt. In vielen Gebieten werden nicht nur Kurse für Erwachsene, sondern auch für Kinder angeboten.

Was darf auf keinen Fall im Skiurlaub fehlen?

Skiurlaub genießen

Wer in den Skiurlaub fährt, sollte einige Dinge auf jeden Fall im Gepäck haben. Dabei kommt es natürlich darauf an, ob man seine Ausrüstung mitnehmen oder vor Ort eine ausleihen möchte. Alle, die ihre Ausrüstung mitnehmen möchte, sollte in jedem Fall an folgende Dinge denken:

• Skier
• Helm
• Sonnenbrille
• Ski-Stöcker
• Lawinenpiepser
• Skischuhe

Natürlich sollte auch auf ein passendes Winteroutfit, das Nässe und Kälte abweist, gedacht werden. Neben der Ausrüstung (sofern sie nicht sowieso ausgeliehen wird) empfiehlt sich die Mitnahme dieser Produkte:

• Sonnencreme: Durch Reflexion des Lichts auf dem Schnee kann man schnell Sonnenbrand bekommen.
• Schmerzmittel und Salben: Damit kann man kleinere Verletzungen schnell behandeln.
• Genügend Kleidung: Im Skiurlaub braucht man mindestens noch ein Wechseloutfit pro Tag. Auch an schicke Kleidung sollte gedacht werden, wenn man Abends fein ausgehen möchte.
• Bergfeste Schuhe, falls man neben dem Skifahren die Berge zu Fuß unsicher machen möchte.
• Karten: Es ist immer gut, eine Karte mit den Skipisten parat zu haben. Diese gibt es meist im Internet als Download oder zum Kaufen direkt im Skigebiet. Teilweise werden diese auch von den Unterkünften kostenfrei bereitgestellt.
• Kompass für eine gute Orientierung
• Kopflampe: Ist dann sinnvoll, wenn man bei Dämmerung oder Nacht fahren möchte.
• Blasenpflaster: Wer viel fährt, kann schnell Probleme mit Blasen an den Füßen bekommen.

Wenn Kinder mit in den Skiurlaub fahren, braucht man neben den bereits genannten Dingen, noch ein paar andere. Dazu gehören unter anderem:

• Kinderskiausrüstung
• viel Wechselkleidung
• Mützen, Handschuhe, Strumpfhosen: Kinder frieren in der Regel wesentlich schneller als Erwachsene, daher sollte man unbedingt auf warme Kleidung achten.
• Schlitten
• Wärmflaschen
• Kinderwagen
• Spielzeug

Für die Anreise kommt meist Auto, Bus oder Bahn infrage. Viele Skiorte verfügen über einen eigenen Bahnhof, sodass die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in der Regel ohne Probleme durchgeführt werden kann. Wer mit dem Auto fahren möchte, sollte unbedingt checken, ob die gesamte Ausrüstung im Auto Platz findet.


Hippach
Preis anzeigen
Söll
Preis anzeigen
Wildschönau
Preis anzeigen
Waidring
9,4
Exzellent
523 Bewertungen
Preis anzeigen
Seefeld in Tirol
8,2
Sehr gut
463 Bewertungen
Preis anzeigen
Leutasch
9,1
Exzellent
344 Bewertungen
Preis anzeigen
Achenkirch
9,5
Exzellent
242 Bewertungen
Preis anzeigen
Eben am Achensee / Pertisau
9,5
Exzellent
188 Bewertungen
Preis anzeigen
Vent
9,2
Exzellent
165 Bewertungen
Preis anzeigen
Achenkirch
8,5
Sehr gut
163 Bewertungen
Preis anzeigen
Leutasch
10
Exzellent
98 Bewertungen
Preis anzeigen
Wildschönau / Niederau
8,8
Sehr gut
95 Bewertungen
Preis anzeigen
Innervillgraten
9,3
Exzellent
73 Bewertungen
Preis anzeigen
Fulpmes
8,5
Sehr gut
68 Bewertungen
Preis anzeigen
Umhausen
9,8
Exzellent
59 Bewertungen
Preis anzeigen
Reith Im Alpbachtal
9,2
Exzellent
34 Bewertungen
Preis anzeigen
Wildschönau / Niederau
8,8
Sehr gut
30 Bewertungen
Preis anzeigen
Fieberbrunn
9,3
Exzellent
22 Bewertungen
Preis anzeigen
Oberndorf in Tirol
9,8
Exzellent
16 Bewertungen
Preis anzeigen
Brixen Im Thale
9,0
Exzellent
15 Bewertungen
Preis anzeigen
St. Veit in Defereggen
9,7
Exzellent
14 Bewertungen
Preis anzeigen
Hopfgarten im Brixental
9,8
Exzellent
14 Bewertungen
Preis anzeigen
Prägraten am Großvenediger
9,8
Exzellent
11 Bewertungen
Preis anzeigen
Kirchberg
8,8
Sehr gut
11 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Unterkünfte für einen Skiurlaub
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr