Ferienwohnung im Herzogtum Lauenburg - ideal zum Wandern und Kanufahren!

Vor den Toren Hamburgs, östlich der Hansestadt, erstreckt sich die waldreiche, romantische Landschaft der Lauenburgischen Seenplatte bis zur mecklenburgischen Grenze. Dem Erholungsuchenden bieten sich vielfältige Möglichkeiten zum Wandern, Radeln, Schwimmen und Kanufahren. Die alten Städte Mölln und Ratzeburg laden zum Bummel durch ihre historischen Zentren und zur Besichtigung ehrwürdiger Dome und Kirchen. Und am Elbhochufer liegt die alte Salzstadt Lauenburg, Namensgeberin des Herzogtums.

Geschichtliches rund um das Herzogtum

Das heutige Gebiet des "Kreises Herzogtum Lauenburg" entspricht im Wesentlichen dem Territorium des historischen Herzogtums Sachsen-Lauenburg, das seit 1296 bestand. Residenzorte waren Lauenburg und Ratzeburg. 1815 fiel das Gebiet an Dänemark, 1866 an Preußen. Letzter prominenter Herzog von Lauenburg war der "Eiserne Kanzler" Otto von Bismarck, der den Herzogstitel 1890 - bei seiner Entlassung - erhielt, ihn aber stets ablehnte. 1898 starb er in Friedrichsruh im Sachsenwald.

Sehenswertes von der Ferienunterkunft im Herzogtum Lauenburg aus

Die Hauptsehenswürdigkeit ist fraglos die einzigartige Landschaft des Naturparks mit ihren 40 Seen - der Schaalsee an der mecklenburgischen Grenze ist der tiefste See Norddeutschlands. An sakralen Bauwerken ist an erster Stelle der Ratzeburger Dom zu nennen, der im 13. Jahrhundert vollendet wurde. Auch Mölln weist mit der romanischen St.-Nicolai-Kirche, die hoch über der mittelalterlichen Stadt liegt, ein bedeutendes Baudenkmal auf. Einen Besuch wert ist auch das Bismarck-Mausoleum in Friedrichsruh.

Kulinarische Highlights entdecken

Die Buchung einer Fewo im Herzogtum Lauenburg lohnt sich für Gourmets schon wegen der zahlreichen Spitzenrestaurants, die die Region bietet. Besonders geeignet für Familienfeste ist die Kutscherscheune in Groß Zecher am Schaalsee, mitten in der Natur gelegen. Weithin bekannt und geschätzt für seine Spezialitäten ist der "Seehof" in Ratzeburg. Und um das Eis im Ratzeburger "Eis-Pavillon Pelz" zu genießen, reist mancher sogar aus Hamburg zur Ferienwohnung im Herzogtum Lauenburg an!

Welche Orte sollte man besuchen?

Im Herzogtum Lauenburg gibt es außer der Domstadt Ratzeburg und der "Eulenspiegel-Stadt" Mölln (Till Eulenspiegel starb hier 1350) mit ihren sehenswerten historischen Zentren noch drei weitere Städte, die man besuchen sollte: Schwarzenbek mit seinem sehenswerten Amtsrichterhaus, Geesthacht, die größte Stadt des Landkreises, und vor allem Lauenburg, dessen historische Altstadt sich ans Steilufer der Elbe schmiegt.

Es lohnt sich also, eine Ferienwohnung im Herzogtum Lauenburg zu buchen, um die landschaftlichen und kulturellen Schönheiten der Region ausführlich zu erkunden!


Bäk
9,9
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Ferienwohnungen im Herzogtum Lauenburg
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr