Ein Urlaub auf dem Bauernhof in der Lübecker Bucht an der sonnigen Ostseeküste

Zu den beliebten Reisezielen an der Ostseeküste gehört die Lübecker Bucht. Geografisch erstreckt sich diese Region im südwestlichen Teil von Lübeck-Travemünde bis zum im Osten liegenden Klützer Winkel mit der Insel Poel. Ebenfalls gehören die Halbinsel Wagrien und die Insel Fehmarn zur Lübecker Bucht. In dieser Region sind viele romantisch gelegene Bauernhöfe zu finden, die sich auf Urlaubsgäste eingestellt haben. Neben traditionellen Hofgebäuden gibt es hier auch große Gutshäuser und komplette Ferienbauernhöfe. Eltern mit Kindern werden sich hier wohlfühlen. In einer familiären Atmosphäre können Erwachsene sich hier in aller Ruhe entspannen, während die Kinder das Hofleben hautnah miterleben dürfen. Zu den beliebten Kinderaktivitäten gehören das Tierfüttern, Streicheln und Reiten. Viele Bauernhöfe liegen in unmittelbarer Nähe der bekannten Badeorte. Über schmale Dünenwanderwege gelangt man hier zu den weißen Sandstränden und kann ein erfrischendes Bad in der Ostsee nehmen. Mit ausgeliehenen Fahrrädern kann die gesamte Familie die Küstenlinie erkunden und hierbei interessante Entdeckungen machen.

Die Besonderheiten bei einem Urlaub auf dem Bauernhof in der Lübecker Bucht

Viele Badeorte in der Lübecker Bucht haben sich auf den Massentourismus eingestellt. Zu den bekanntesten Badeorten gehören beispielsweise die Seebäder Dahme, Grömitz, Sierksdorf, Haffkrug, Scharbeutz, Niendorf und der Timmendorfer Strand. Ebenfalls zu dieser Region gehört der Urlaubsort Boltenhagen in Mecklenburg-Vorpommern. Insoweit wird ein Kurzurlaub auf dem Bauernhof in der Lübecker Bucht meist auch mit einem Badeurlaub an der Ostsee verbunden. Der große Vorteil ist jedoch, dass man hier eine wesentlich ruhigere Unterkunft hat und die Erholung und Entspannung im Vordergrund steht. Dennoch muss man auch bei einem Bauernhofurlaub nicht auf Annehmlichkeiten verzichten. Die gemütlich eingerichteten Zimmer bieten ein gemütliches Ambiente und eine hohen Ausstattungsstandard. Von hier können interessante Exkursionen unternommen werden, auch wenn diese nicht immer in unmittelbarer Strandnähe liegen.

Was bietet ein Kurzurlaub auf dem Bauernhof in der Lübecker Bucht noch?

Die Lübecker Bucht befindet sich in der gemäßigten Klimazone und ist durch ein maritimes bis hin zum kontinentalen Klima geprägt. Die warmen Sommer sorgen auch für eine leichte Erwärmung der Ostsee, die in den Sommermonaten immerhin eine Wassertemperatur bis 18 Grad Celsius erreichen kann. Im Hinterland kann es dann schon recht heiß werden. Auch in kulinarischer Hinsicht hat die Region viel zu bieten. Selbst bei einem Urlaub auf dem Bauernhof in der Lübecker Bucht spielt die enge Verbundenheit mit dem Meer eine bedeutende Rolle. Fischer und Bauern haben schon seit Generationen eng zusammengelebt. Hier kann man als Reisender leckere Fischgerichte mit den heimischen Produkten, wie Kohl und Kartoffeln vom eigenen Anbau genießen. Je nach Unterkunft werden auch bei einem Bauernhofurlaub nicht nur ein deftiges Frühstück, sondern auch Mittag- und Abendessen angeboten. Dann darf zum Abschluss der zur Verdauung gereichte Korn natürlich nicht fehlen.


Sierksdorf
8,2
Sehr gut
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Timmendorfer Strand
Preis anzeigen
Timmendorfer Strand
Preis anzeigen
Timmendorfer Strand
Preis anzeigen
Timmendorfer Strand
Preis anzeigen
Sierksdorf
Preis anzeigen
Neustadt I. H. Ot Rettin
Preis anzeigen
Weitere Bauernhöfe an der Lübecker Bucht
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr