Wanderurlaub im Oberpfälzer Wald: Harmonie von Natur und Kultur

Die traditionelle altbayerische Region ist geprägt von historischen Klöstern, Burgen und Schlössern und eindrucksvollen Gebirgsmassiven aus Granit oder Basalt. Dazwischen schlängeln sich Flüsse, die sich ihren Weg durch das harte Gestein gebahnt haben, und breiten sich saftige Wiesentäler aus, die zum Rasten und Träumen verführen. Im Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald in Neustadt an der Waldnaab kann man viele weiterführende Informationen zu der bayerischen Region, den schönsten Wanderwegen und ihren Besonderheiten erhalten.

Ein romantischer Tag im Waldnaabtal

Das Naturschutzgebiet Waldnaabtal liegt zwischen Windischeschenbach und Falkenberg. Zahlreiche Wanderwege führen mit ihren gut erkennbaren Markierungen durch die eindrucksvollen Felsengebiete, die eine außergewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt beherbergen. Der mystische Charakter der 12 Kilometer langen Schlucht, deren Felswände eine Höhe von bis zu 40 Metern erreichen, offenbart sich in der Mischung aus weißen Birken, riesigen Farnen und rauschendem Wasser, dessen kühle Gischt auf den Wegen entlang des Ufers spürbar ist.

Unvergessliche Aussichten am Malerwinkelweg

Die 9,3 Kilometer lange Rundtour beginnt in der Residenzstadt Burglengenfeld, die direkt an der Naab liegt. Über Premberg, eine bereits vor über 1.200 Jahren erschlossene Ortschaft, gelangt man an den Vogelherdt. Von hier erhascht man einen weiten Panoramablick über Saltendorf und Burglengenfeld. Über einen für diese Gegend typischen Magerrasen mit vielen Silberdisteln, Wolfsmilchgewächsen und Steinnelken spaziert man über einen schmalen Waldpfad zurück zum Ausgangspunkt.

Der Goldsteig - Der Fernwanderweg mit Herz

Der 660 Kilometer lange Wanderweg führt in mehreren Etappen durch die bayerische Region, wodurch man diese unkompliziert in den Aufenthalt im Oberpfälzer Wald einbauen kann. Von Marktredwitz bis nach Passau zieht sich die Route, wobei unterwegs zahlreiche Nationalparks, Tausender und Höhenzüge überquert werden. Die Strecke bringt den kulturinteressierten Wanderer an Burgen, verfallenen Ruinen und mittelalterlich geprägten Städtchen vorbei, die die Naturerlebnisse durch kulturelle Aktivitäten auflockern.

Sportlicher Aktivurlaub im Oberpfälzer Wald

Zwischen dem Böhmerwald und den Naabtälern schlängeln sich unzählige markierte Wanderwege. Gesäumt werden diese von eindrucksvollen Naturschönheiten, imposanten Kulturdenkmälern und schon von Weitem duftenden Restaurants mit herzhaften bayerischen Spezialitäten.

Eine gemütliche Ferienwohnung für Ihren Wanderurlaub im Oberpfälzer Wald in einer der idyllischen Gemeinden kann jetzt hier online gebucht werden und ist der optimale Ausgangsort für die Entdeckung der naturreichen und besonders reizvollen Region!


Weiding
Preis anzeigen
Tännesberg
Preis anzeigen
Eslarn
Preis anzeigen
Eslarn
Preis anzeigen
Eslarn
Preis anzeigen
Weiden
7,8
Gut
247 Bewertungen
Preis anzeigen
Nabburg
9,2
Exzellent
237 Bewertungen
Preis anzeigen
Wackersdorf
9,2
Exzellent
96 Bewertungen
Preis anzeigen
Erbendorf
9,0
Exzellent
86 Bewertungen
Preis anzeigen
Schwandorf
9,1
Exzellent
81 Bewertungen
Preis anzeigen
Eschenbach in der Oberpfalz
9,9
Exzellent
65 Bewertungen
Preis anzeigen
Pressath
9,2
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Neunburg vorm Wald
Preis anzeigen
Weiherhammer
Preis anzeigen
Floß
Preis anzeigen
Fensterbach
9,0
Exzellent
538 Bewertungen
Preis anzeigen
Moosbach
8,4
Sehr gut
426 Bewertungen
Preis anzeigen
Neunburg vorm Wald
8,9
Sehr gut
421 Bewertungen
Preis anzeigen
Bärnau
8,8
Sehr gut
269 Bewertungen
Preis anzeigen
Brand
8,0
Sehr gut
255 Bewertungen
Preis anzeigen
Neusorg
9,3
Exzellent
250 Bewertungen
Preis anzeigen
Vohenstrauß
8,6
Sehr gut
214 Bewertungen
Preis anzeigen
Vohenstrauß
9,0
Exzellent
209 Bewertungen
Preis anzeigen
Kemnath
7,6
Gut
184 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Unterkunft für einen Wanderurlaub im Oberpfälzer Wald
Vorherige Seite 1 2 3 ... 14 Nächste Seite