Ferienwohnung im Sächsischen Elbland: Kultur erleben

Im Sächsischen Elbland finden die Besucher eine wundervolle Mischung aus Natur, Kunst und Kultur vor. Prächtige Burgen und Schlösser thronen über dem Elbtal. Sanfte Wiesen wechseln mit Auwäldern und wildromantischen Felsen ab. Etwas abseits der Städte findet man Ruhe und Zeit zur Entspannung.

Geschichte des Sächsischen Elblands

Der Begriff Sächsisches Elbland existiert noch nicht sehr lange. Er wird für die Gegend nahe der Elbe zwischen Dresden und Torgau verwendet. Hier konzentrieren sich Naturschutzgebiete, historische Bauwerke, eine reichhaltige Kultur und wundervolle Landschaften. Touristen können das Gebiet mit unterschiedlichsten Verkehrsmitteln sowie beim Radeln und Wandern erkunden.

Sehenswürdigkeiten nahe der Ferienunterkunft im Sächsischen Elbland

Von der Ferienwohnung im Sächsischen Elbland aus sollte man einen Ausflug zur Albrechtsburg Meißen machen. Hier erfährt man in der lebendig gestalteten Ausstellung, wie die Burg früher genutzt wurde und welche baulichen Besonderheiten die Albrechtsburg einzigartig machen. Lange Zeit beherbergte der Bau die Meißner Porzellanmanufaktur. In einem Extra-Teil widmet sich die Ausstellung der Geschichte des weißen Goldes. Im Schloss Moritzburg gibt es Wissenswertes zum Wirken der sächsischen Königshäuser zu erfahren.

Gastronomie in der Region

Das Flusstal bei Meißen beherbergt das nördlichste Weinanbaugebiet Deutschlands. Die Meißner Weine sind berühmt für ihren exzellenten Geschmack und werden in alle Welt exportiert. In Verbindung mit dem Wein lässt man sich zarten Spargel, deftige Wildgerichte und frisch zubereiteten Fisch schmecken. Von der Fewo im Sächsischen Elbland sollte man eine der ersten Adressen für eine gediegene Weinverkostung, das historische Lokal Vinzenz Richter in Meißen, besuchen.

Ausflugsziele im Sächsischen Elbland

Dresden ist natürlich der Hauptanziehungspunkt in dieser Region. Bei einem Rundgang über die Brühlschen Terrassen besichtigt man das Schloss, die Semperoper und die Frauenkirche. In Meißen lockt die historische Altstadt mit versteckten Gassen, die sich am Hang zur Albrechtsburg hinauf winden. Der Meißner Dom ist ein einzigartiges Beispiel mittelalterlicher Baukunst. Moritzburg bietet mit seinen weitläufigen Parkanlagen und dem See um das Schloss einen kulturellen Höhepunkt inmitten von Wald und Teichen. Von hier kann man mit der historischen Kleinbahn nach Radebeul fahren. In Radebeul ist das Karl-May-Museum ein beliebter Treff für große und kleine Indianerfreunde. Das Torgauer Schloss wird mit der Reformation und dem Wirken Martin Luthers in Verbindung gebracht.

Für einen erholsamen Urlaub sollte man eine Ferienwohnung im Sächsischen Elbland jetzt buchen.


Freital
8,0
Sehr gut
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Meißen
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Moritzburg
Preis anzeigen
Dresden
8,4
Sehr gut
5 Bewertungen
Preis anzeigen
Moritzburg
Preis anzeigen
Dresden
9,6
Exzellent
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Dresden
10
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Dresden
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Tharandt / Kurort Hartha
9,5
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Moritzburg
9,2
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Radebeul
8,4
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Dresden
9,5
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Dresden
9,2
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Tharandt / Kurort Hartha
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Freital
Preis anzeigen
Freital
Preis anzeigen
Radebeul
Preis anzeigen
Dresden
Preis anzeigen
Radebeul
Preis anzeigen
Dresden
Preis anzeigen
Dresden
Preis anzeigen
Weitere Ferienwohnungen im Sächsischen Elbland
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr