Wanderurlaub im Schwäbischen Wald ist etwas für die ganze Familie

Der Schwäbische Wald ist einer der größten zusammenhängenden Naturräume Baden-Württembergs und zieht jedes Jahr tausende Aktivurlauber an. Dies hat seinen Grund: Naturliebhaber und Wanderfreunde können nämlich hunderte von Kilometern an Wanderwegen und Pfaden entdecken, die ein atemberaubendes Naturerlebnis garantieren. Informationen über Einstiege und Routen kann man in Tourismusinformationsbüros in Städten wie Aspach, Wüstenrot und vielen anderen schwäbischen Ortschaften erhalten.

Nordic Walking im Schwäbischen Wald

Wandern erfreut sich schon seit Jahrhunderten großer Beliebtheit. Aber neuere Sportarten, die im Freien stattfinden, begeistern immer mehr Urlauber. Eine dieser Sportarten ist das Nordic Walking. Städte wie Wüstenrot haben großen Anteil an der wachsenden Popularität von Nordic Walking im Schwäbischen Wald. In Wüstenrot kann man Nordic-Walking-Strecken in den Kategorien einfach, mittelschwer und schwer absolvieren. Start ist der Wellingtonienplatz, der sich unweit des Ortskerns befindet. Die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade machen es möglich, dass Kinder, Erwachsene und Senioren vom Angebot profitieren können.

Der Schwäbische Wald Weg

Wanderfreunde, die die romantischen Seiten des Schwäbischen Waldes sehen wollen, sollten nicht den Schwäbischen Wald Weg verpassen. Er ist 84 Kilometer lang und hat einfache sowie anspruchsvollere Passagen zu bieten. Wanderurlauber kommen in den Genuss von wilden Schluchten, Höhen mit tollen Aussichten und kleinen Bachläufen mit glasklarem Wasser. Auf dem Schwäbischen Wald Weg kommt man außerdem an alten Burgen vorbei, die von erfolglosen Silber-Suchern erbaut wurden.

Wandern entlang des Limeswanderwegs

Der Limeswanderweg im Schwäbischen Wald ist mehr als 45 Kilometer lang und wurde vor 30 Jahren eröffnet. Er führt entlang des historischen Limes, der von den Römern als Grenzwall errichtet wurde und vor den Feinden des Imperiums schützen sollte. Von Großerlach und Grab können Wanderer über Murrhardt nach Welzheim und Alfdorf laufen. Die Route kann an einem Tag gelaufen oder auch etappenweise absolviert werden. Eine gute Kondition und festes Schuhwerk sollte man allerdings mitbringen.

Der Schwäbische Wald hat noch mehr zu bieten

Die Wanderungen durch den Schwäbischen Wald sind besonders wegen des riesigen Wanderwegenetzes ein Muss. Die unterschiedlichen Pfade bieten Anfängern und Fortgeschrittenen eine Herausforderung. Außerdem gibt es abseits der Wanderwege zahlreiche kulturelle Facetten zu entdecken. Die gemütlichen Pensionen, die ein perfekter Ausgangspunkt für den Wanderurlaub im Schwäbischen Wald sind, sollte man nicht verpassen - sie können gleich online gebucht werden!


Weinsberg
8,8
Sehr gut
328 Bewertungen
Preis anzeigen
Mulfingen
8,9
Sehr gut
186 Bewertungen
Preis anzeigen
Möckmühl
7,7
Gut
168 Bewertungen
Preis anzeigen
Crailsheim
8,5
Sehr gut
165 Bewertungen
Preis anzeigen
Rudersberg
8,7
Sehr gut
120 Bewertungen
Preis anzeigen
Waldenburg
9,0
Exzellent
20 Bewertungen
Preis anzeigen
Schwäbisch Hall
7,8
Gut
12 Bewertungen
Preis anzeigen
Lorch
8,9
Sehr gut
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Bühlertann
7,8
Gut
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Neuenstadt am Kocher
Preis anzeigen
Schwäbisch Hall
Preis anzeigen
Nordheim
8,8
Sehr gut
55 Bewertungen
Preis anzeigen
Neckarsulm
9,7
Exzellent
41 Bewertungen
Preis anzeigen
Obersulm
9,4
Exzellent
35 Bewertungen
Preis anzeigen
Obersulm
9,7
Exzellent
35 Bewertungen
Preis anzeigen
Lehrensteinsfeld
9,5
Exzellent
34 Bewertungen
Preis anzeigen
Lauffen am Neckar
9,4
Exzellent
25 Bewertungen
Preis anzeigen
Eberstadt
9,5
Exzellent
21 Bewertungen
Preis anzeigen
Oedheim
9,0
Exzellent
19 Bewertungen
Preis anzeigen
Obersulm
9,9
Exzellent
11 Bewertungen
Preis anzeigen
Obersulm
9,0
Exzellent
8 Bewertungen
Preis anzeigen
Bad Wimpfen
7,6
Gut
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Nordheim
9,8
Exzellent
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Löwenstein
8,8
Sehr gut
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Unterkunft für einen Wanderurlaub im Schwäbischen Wald
Vorherige Seite 1 2 3 ... 12 Nächste Seite